Die ultimative Filmwahl

deadlyfriend

Casting
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
17.286
Ort
Planet Erde
Filmkritiken
185
AW: Die ultimative Filmwahl

Polizeifilm:

1.) French Connection
2.) L.A. Confidential
3.) MR73
4.) Die Unbestechlichen
5.) Verhandlungssache


Gefängnisfilm:

1.) Furyo - Merry Christmas Mr.Lawrence
2.) Papillon
3.) Die Klapperschange
4.) The green mile
5.) Die Verurteilten


Harrison Ford:

1.) Blade Runner
2.) Aus Mangel an Beweisen
3.) Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
4.) Krieg der Sterne
5.) Frantic
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.510
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
AW: Die ultimative Filmwahl

Verspätet kommen noch meine Top 5.

Diese Woche wird dann noch die Auswertung erfolgen. :bart:

Gefängnisfilm

  1. The Green Mile
  2. Die Verurteilten
  3. Das Experiment
  4. Down by Law
  5. Die Brücke am Kwai
Auch wenn meine letzte Sichtungen von „The Green Mile" und „Die Verurteilten" schon etwas zurückliegen, verbleiben einfach unglaublich starke Erinnerungen an diese beiden Filme. Auch wenn in „Down by Law" die Gefängnissituation hauptsächlich zu Beginn gegeben ist, musste einfach endlich mal ein Independent in meiner Top 5 aufgenommen werden und „Die Brücke am Kwai" gefällt mir von den klassischen Gefangenenlager-Filmen am besten.

Polizeifilm

  1. Sieben
  2. Departed
  3. Verhandlungssache
  4. Training Day
  5. In der Hitze der Nacht
Zwischen Fincher und Scorsese war es ziemlich eng. Ausschlaggebend war davon wohl Kevin Spacey als John Doe in „Sieben". Generell sind für mich die Schauspielleistungen in einem Polizeifilm ziemlich wichtig. Ob das starke Duell zwischen Spacey und Jackson in „Verhandlungssache", die beeindruckte Performance von Denzel Washington in „Training Day" oder das perfekte Zusammenspiel von Rod Steiger und Sidney Poitier in „In der Hitze der Nacht".


Harrison-Ford-Film

  1. Schatten der Wahrheit
  2. Auf der Flucht
  3. Indiana Jones - Jäger des verlorenen Schatzes
  4. Star Wars Episode 5 - Das Imperium schlägt zurück
  5. Indiana Jones - Der letzte Kreuzzug
Diese Wahl fiel mir am schwersten. „Schatten der Wahrheit" ist vor allem deswegen auf dem ersten Platz gelandet, weil in dem Film Harrison Ford einen für ihn unüblichen Charakter spielt. Bei „Star Wars" und „Indiana Jones" war es für mich schwierig den Charakter von den einzelnen Filmen zu lösen. Mir ist bei dieser Wahl auf jeden Fall aufgefallen, dass Harrison Ford neben seinen drei ikonischen Charakter Indiana Jones, Han Solo und Jack Ryan nicht so viele richtig starke Rollen gespielt hat. „Der einzige Zeuge“ habe ich leider noch nicht gesehen und wäre sonst vermutlich bei mir auch in die Top 5 gelandet.
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.510
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
AW: Die ultimative Filmwahl

Eigentlich wollte ich die Auswertung noch vor der Berlinale fertigstellen, aber leider hatte ich in den letzten Tagen und Wochen keine Zeit übrig. :(

Die Auswertung erfolg daher erst Ende Februar. Wer noch abstimmen möchte, kann dies dann auch noch gerne tun. :)
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.510
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
Ergebnis

Der Würfel ist gefallen!

Vielen Dank für die Teilnahme an der Wahl. Kommen wir direkt zur Auswertung.

Anzahl der Teilnehmer - Polizeifilm: 18
Anzahl der Teilnehmer - Gefängnisfilm: 17
Anzahl der Teilnehmer - Harrison-Ford-Film: 18

Anzahl der genannten Polizeifilme: 41
Anzahl der genannten Gefängnisfilme: 29
Anzahl der genannten Harrison-Ford-Filme: 23


Polizeifilm

Ich tu das, was ich am Besten kann: Ich dreh Dinger. Sie tun was Sie am Besten können: Leute wie mich davon abhalten!“

Platz 1: Heat (27 Punkte)
Platz 2: Dirty Harry / L.A. Confidential / Departed (je 19 Punkte)
Platz 5: Sieben (17 Punkte)
Platz 6: French Connection (16 Punkte)
Platz 7: Training Day (14 Punkte)
Platz 8: MR 73 (13 Punkte)
Platz 9: Infernal Affairs / The Untouchables - Die Unbestechlichen (je 9 Punkte)
Platz 11: End of Watch / Lethal Weapon (je 7 Punkte)
Platz 13: Miami Vice (6 Punkte)
Platz 14: M – Eine Stadt sucht einen Mörder / Verhandlungssache / Im Zeichen des Bösen / Bad Boys / Stirb Langsam 3 / Es geschah am hellichten Tag / Deadly Revenge – Das Brooklyn-Massaker

je 4 Punkte: Das Schweigen der Lämmer / Zwischen Himmel und Hölle (1963) / French Connection 2 / Bad Boys 2 / Hard Boiled / 36 – Tödliche Rivalen / Dirty Harry 2 - Callahan / Police Story

je 3 Punkte: The Raid / Demolotion Man

je 2 Punkte: The Third Wave / RoboCop / Street Kings / Copland

je 1 Punkt: 16 Blocks / Schlappe Bullen beißen nicht / Narc / Schimanski: Zahn um Zahn / Stirb Langsam / Tropa de Elite / In der Hitze der Nacht


Gefängnisfilm

Ich könnte gut verstehen, warum einige der Jungs ihn für einen Snob hielten. Es war seine ruhige Art. Wie er ging und sprach, das war schon ungewöhnlich hier. Er schlenderte herum wie einer, der im Park spazieren geht und den nichts auf der Welt bedrückt. Als ob er einen unsichtbaren Mantel an hätte, der ihn beschützt. Ja ich glaube man kann sagen, dass ich Andy von Anfang an mochte.“

Platz 1: Die Verurteilten (42 Punkte)
Platz 2: The Green Mile (38 Punkte)
Platz 3: Flucht von Alcatraz (15 Punkte)
Platz 4: Die Klapperschlange / Gesprengte Ketten (je 13 Punkte)
Platz 6: Papillon / Murder in the First (je 11 Punkte)
Platz 8: Shutter Island (9 Punkte)
Platz 9: Lock Up / American History X / Der Gefangene von Alcatraz / Merry Christmas Mr. Lawrence (je 8 Punkte)
Platz 13: Brubaker / Das Experiment / Gesetz der Rache (je 7 Punkte)
Platz 16: Sleepers / Blood in, Blood out / Alien³ / Die Brücke am Kwai (je 5 Punkte)

je 4 Punkte: Die letzte Festung / 20.000 Jahre in Sing Sing / The Rock / Prison on Fire / Stalag 17

3 Punkte: Escape Plan

je 2 Punkte: The Animal Factory / Spiel ohne Regeln / Down by Law

1 Punkt: Zelle 211


Harrison Ford

Ich bin wie ein falscher Fünfziger. Ich tauche immer wieder auf.“

Platz 1: Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (45 Punkte)
Platz 2: Blade Runner (41 Punkte)
Platz 3: Auf der Flucht / Star Wars Episode V (je 36 Punkte)
Platz 5: Star Wars Episode IV (21 Punkte)
Platz 6: Indiana Jones – Jäger des verlorenen Schatzes (18 Punkte)
Platz 7: Indiana Jones und der Tempel des Todes (9 Punkte)
Platz 8: Aus Mangel an Beweisen (8 Punkte)
Platz 9:Frantic / Der einzige Zeuge / Schatten der Wahrheit / Mosquito Coast / Star Wars Episode VI (je 6 Punkte)
Platz 14: In Sachen Henry / Das Kartell (je 5 Punkte)

4 Punkte: Ender's Game

je 3 Punkte: Air Force One / Sechs Tage, sieben Nächte

2 Punkte: American Graffiti

je 1 Punkt: Apocalypse Now / The Expendables 3 / Die Stunde der Patrioten / Firewall

Die Verlinkungen führen zu unseren jeweiligen Kritiken. Vielleicht besteht nach der Wahl noch einmal über den einen oder anderen Film zu diskutieren oder sich einfach über einen bestimmten Film zu informieren.

Zum Schluss möchte ich mich noch einmal bei allen teilnehmenden Personen bedanken und würde mich freuen, wenn bei der nächsten Filmwahl wieder einige ihre Stimme abgeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.510
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
AW: Die ultimative Filmwahl

Und gibt es für euch irgendwelche Überraschungen?

Wie beim letzten Mal stelle ich zu jeder Kategorie noch einmal die Top 3 der Filme zusammen, die ich noch nachholen muss.

Polizeifilm

1. Es geschah am hellichten Tag
2. MR 73
3. Tropa de Elite

Gefängnisfilm

1. Flucht von Alcatraz
2. Der Gefangene von Alcatraz
3. Murder in the First

Harrison Ford

1. Der einzige Zeuge
2. In Sachen Herny
3. Mosquito Coast
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
7.723
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
AW: Die ultimative Filmwahl

Überraschungen sehe ich eigentlich keine. Außer vielleicht das es Indiana Jones IV noch nicht mal in die Liste der Harrison Ford Filme geschafft hat.
Aber sonst alles Filme die man auch dort erwartet hat wo man sie findet
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.510
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
AW: Die ultimative Filmwahl

Bei den Polizeifilmen hätte ich damit gerechnet, dass „French Connection" noch besser abschneiden würde. Auch „Sieben" hätte ich wesentlich höher vermutet. Und überrascht bin ich, dass keiner außer mir „In der Hitze der Nacht" gewählt hat. Oder kennen zu wenige den Film?
 
Zuletzt bearbeitet:

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.669
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
AW: Die ultimative Filmwahl

Ich finde es bei den Polizeifilmen schlimm, dass ein zwar sehr gutes Remake (Departed) weit besser abschneidet als das bessere Original (Infernal Affairs). Aber das liegt wohl daran, dass die meisten mehr mit DiCaprio, Nicholson und Wahlberg anfangen können als mit Andy Lau und Tony Leung.
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.510
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
AW: Die ultimative Filmwahl

Ich finde es bei den Polizeifilmen schlimm, dass ein zwar sehr gutes Remake (Departed) weit besser abschneidet als das bessere Original (Infernal Affairs). Aber das liegt wohl daran, dass die meisten mehr mit DiCaprio, Nicholson und Wahlberg anfangen können als mit Andy Lau und Tony Leung.

Zumindest hat mir die Wahl noch einmal vor Augen geführt, dass ich mir endlich einmal das Original ansehen sollte. Andererseits verspüre ich nur wenig Motivation, da mir Scorseses Film einfach zu sehr gefällt.
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.669
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
AW: Die ultimative Filmwahl

Zumindest hat mir die Wahl noch einmal vor Augen geführt, dass ich mir endlich einmal das Original ansehen sollte. Andererseits verspüre ich nur wenig Motivation, da mir Scorseses Film einfach zu sehr gefällt.

Also gerade von dir hätte ich mir erwartet, dass da die Neugier siegt. ;) Du solltest den definitiv bald mal nachholen.
 

Dwayne Hicks

Filmgott
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
6.710
Ort
Thum/Dresden
Filmkritiken
20
AW: Die ultimative Filmwahl

Und überrascht bin ich, dass keiner außer mir „In der Hitze der Nacht" gewählt hat. Oder kennen zu wenige den Film?

Kennen ja, gesehen noch nicht :o

Ich finde es bei den Polizeifilmen schlimm, dass ein zwar sehr gutes Remake (Departed) weit besser abschneidet als das bessere Original (Infernal Affairs). Aber das liegt wohl daran, dass die meisten mehr mit DiCaprio, Nicholson und Wahlberg anfangen können als mit Andy Lau und Tony Leung.

Ich finde Lau geht völlig in Ordnung, Leung sowieso und auch Infernal Affairs empfand ich als guten Film den ich mir allerdings auch erst aufgrund von Departed angeschaut habe.......denoch finde ich Departed einfach besser :o (Für die Top 5 hats aber nicht gereicht :D)
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.510
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
AW: Die ultimative Filmwahl

Also gerade von dir hätte ich mir erwartet, dass da die Neugier siegt. ;) Du solltest den definitiv bald mal nachholen.

Ach.. ich bin ja auch nur ein Mensch. :kaffee:;)

Gibt es eigentliche irgendeine Verbindung zwischen Infernal Affairs und Internal Affairs? Oder sind die Filmtitel einfach nur sehr ähnlich?
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.669
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
AW: Die ultimative Filmwahl

Ach.. ich bin ja auch nur ein Mensch. :kaffee:;)

Gibt es eigentliche irgendeine Verbindung zwischen Infernal Affairs und Internal Affairs? Oder sind die Filmtitel einfach nur sehr ähnlich?

Nein, die haben nichts miteinander zu tun. Es gibt nur 2 Fortsetzungen von Infernal Affairs, einmal ein Sequel, einmal ein Prequel, die aber beide zwar ganz OK sind, aber nicht an das Original rankommen.
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.510
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
Endlich geht’s mal weiter...

Die erste ultimative Filmwahl im Jahre 2016 trägt der aktuellen Hochkonjunktur von Serien ein wenig Rechnung und legt daher den Fokus auf Serien. Auch wenn es sich um eine „Film“-wahl handelt, haben wir bereits in der Vergangenheit Wahlen zu verschiedenen Serien-Formen veranstaltet. Nun stehen aber nicht die Serien selbst, sondern vielmehr dessen Helden und Schurken im Zentrum. Zu wählen sind eure fünf größten...

Serienhelden

und

Serienschurken

Da beide Wahlen voneinander getrennt sind, muss natürlich auch nicht in jeder Kategorie abgestimmt werden. Demnach ist es jedem von euch selbst überlassen, ob Ihr in beiden Kategorien abstimmen möchtet oder eventuell nur in der Kategorie „Serienhelden“. Im übrigen gelten weiterhin alle Regeln, wie sie in BEITRAG #2 nachzulesen sind.

Jetzt wünsche ich euch viel Spaß bei der Wahl und hoffe auf eure aktive Teilnahme, sodass wir zukünftig noch viele ultimative Filmwahlen erfolgreich veranstalten können.

Die Wahl beginnt ab sofort und endet am Mittwoch, dem 26. April 2016 um 12.00 Uhr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Die wilde 13

Storyboard
Teammitglied
Registriert
12 Nov. 2008
Beiträge
16.908
Ort
Duckburg
Filmkritiken
108
Gar nicht so einfach, da ich ja noch nicht soo viele Serien gesehen habe.

Serienhelden:

  1. Ben Cartwright (Bonanza) - Lorne Greene
  2. James Tiberius Kirk (Raumschiff Enterprise) - William Shatner
  3. John Carter (E.R.) - Noah Wyle
  4. Charles Ingalls (Unsere kleine Farm) - Michael Landon
  5. Rick Grimes (The Walking Dead) - Andrew Lincoln


Serienschurken:

  1. J.R. Ewing (Dallas) - Larry Hagman
  2. Gustavo Fring (Breaking Bad) - Giancarlo Esposito
  3. Joffrey Baratheon (Game of Thrones) - Jack Gleeson
  4. Der böse Sven (Wickie und die starken Männer)
  5. Harriet Oleson (Unsere kleine Farm) - Katherine MacGregor
 
Zuletzt bearbeitet:

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.510
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
Da fällt mir gleich auf, dass ich etwas vergessen habe zu erwähnen. Bitte schreibt hinter dem Charakter noch kurz den Serientitel. Das würde für mich die Auswertung erheblich erleichtern. Ich kenne zwar viele Serien dem Namen nach, aber kennen tue ich nur sehr wenige und daher auch nicht unbedingt jeden Charakter.
 

Despair

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
12.550
Ort
Somewhere in Hessen
Filmkritiken
61
Ok, das geht relativ schnell bei mir. Wobei die Einteilung in Helden und Schurken nicht ganz einfach ist, da diese Einteilung in den Serien, die ich schaue, meist relativ wenig Sinn macht. Da verschwimmen die Grenzen gerne mal.

Serienhelden:

1. Dale Cooper - Twin Peaks (Kyle McLachlan)
2. Claire Fisher - Six Feet Under (Lauren Ambrose)
3. Debra Morgan - Dexter (Jennifer Carpenter)
4. Cosmo Kramer - Seinfeld (Michael Richards)
5. Homer Simpson - The Simpsons


Serienschurken:

1. Merle Dixon - The Walking Dead (Michael Rooker)
2. Ling Woo - Ally McBeal (Lucy Liu)
3. Bernd Stromberg - Stromberg (Christoph Maria Herbst)
5. Cersei Lannister - Game Of Thrones (Lena Headey)
6. Gustavo Fring - Breaking Bad (Giancarlo Esposito)

Stromberg konnte ich einfach nicht unter den Guten einordnen. :D
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.510
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
Ok, das geht relativ schnell bei mir. Wobei die Einteilung in Helden und Schurken nicht ganz einfach ist, da diese Einteilung in den Serien, die ich schaue, meist relativ wenig Sinn macht. Da verschwimmen die Grenzen gerne mal.

Das stimmt. Ich hatte auch kurz überlegt die Wahl unter dem Titel interessanteste Seriencharaktere auszuschreiben, aber dann sähe die Wahl auch inhaltlich anders aus. Ich wollte lieber analog zu den Filmcharakteren klassisch in „Held" und „Schurke" differenzieren. Ich hoffe einfach mal, dass kein Charakter in beiden Kategorien auftaucht. Ansonsten gibt das vielleicht auch einen interessante Einblick, wie Charaktere von Personen unterschiedlich wahrgenommen werden.
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
7.723
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Wieder zwei interessante Genre's
Während die Serienhelden relativ einfach sind, muß ich bei den Schurken doch etwas mehr überlegen...

Serienhelden:
1. Inspektor Columbo - Columbo (Peter Falk) (In 69 Folgen nicht 1x seine Waffe gezogen)
2. Temperance Brennan - Bones (Emily Deschanel) (Quotenfrau mit einem messerschafen Verstand)
3. Fox Mulder - Akte X (David Duchovny) (I want to believe)
4. Horatio Caine - CSI Miami (David Caruso) (Sonnenbrillensammler)
5. Bruce Wayne - Batman (Adam West) (Der verdient den Platz durch seine brillianten Analysen)

Serienschurken:
1. Hannibal Lecter - Hannibal (Mads Mikkelsen) (Es ist angerichtet)
2. Clay Morrow - Sons of Anarchy (Ron Pearlman) (SAMCRO)
3. Walter White - Breaking Bad (Brian Cranston) (Br35Ba56)
4. Dexter Morgan - Dexter (Michael C. Hall) (Blut Blut überall Blut...)
5. Enoch Nucky Thompson - Boardwalk Empire (Steve Buscemi) (Herrscher von Atlantic City)
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.669
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
:eek: Dexter, Walter und Nucky als Schurken? Die sind doch die Helden der jeweiligen Serien, auch wenn sie auf dem dunklen Pfad der Macht wandeln. Ebenso wie Hannibal. Die Figuren hätte ich nie als Schurken eingeordnet.
 
Oben