HDTV-Kaufberatung

Agent Orange

Tonmeister
Teammitglied
Registriert
18 Juni 2008
Beiträge
8.844
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Filmkritiken
7
Jepp, den meinte ich. Gibt auch im HiFi Forum wieder einen eigenen Thread zu den Geräten. Da wird dann jedes Detail durchgekaut. Das X im Namen steht für das aktuelle Jahr. Die aus dem letzten Jahr waren die 9er. Der Buchstabe vorneweg gibt die Ausstattung an. Die B Modelle sind die günstigsten, die C Modelle haben meist etwas bessere Lautsprecher und Prozessoren verbaut.
Nochmal zum Zocken. Ein Kollege von mir zockt wie ein Irrer auf seinem LG OLED, bei mir ist das ja nur eine Begleiterscheinung, RDR2 war da tatsächlich eine Ausnahme, der dürfte einen 7er oder 8er haben. Probleme gibt es bei dem auch keine. Das dürfte eher ältere Generationen betreffen.

Die Panasonics aus deinen Links sind ja auch keine OLEDs.
Wenn es der Geldbeutel und Platz hergibt, dann auf jeden Fall 65 Zoll, ist einfach nur geil. Ich erfreue mich ständig aufs Neue daran.
 

Oyo-koltsa

Walk of Fame
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
4.821
Ort
Metropolregion Stuttgart
Filmkritiken
1
Ich hab mal ne grobe Liste gemacht: https://geizhals.de/?cat=WL-1733646

Mal schauen, was ich noch so finde und dazu passt.

Lautsprecher sind mir völlig egal, der Ton kommt eh übers 5.1 System. Prozessor, hm, was hab ich da vor einem schnelleren? Apps nutze ich meinen FireTV Stick oder die PS4.

Edit: Krass, Samsung hat gar keine OLED TVs.
 
Zuletzt bearbeitet:

Agent Orange

Tonmeister
Teammitglied
Registriert
18 Juni 2008
Beiträge
8.844
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Filmkritiken
7
Fire TV Stick kannste dir dann eigentlich sparen. Würde die interne Apple TV App iTunes Extras beherrschen könnte ich mir sogar das theoretisch schenken.

Ich hatte mich damals für das C Modell hauptsächlich wegen des stärkeren Prozessors entschieden, da ich nicht riskieren wollte, dass eventuell der Gesamteindruck durch eine ruckelnde Bedienung getrübt wird. Also eher prophylaktisch sozusagen, und wegen des breiteren Standfußes, ist aber rein optisch. Der verbaute Prozessor ist ansonsten für die Bildberechnung interessant. Der Punkt war mir allerdings egal, da ich von sämtlichen künstlich hinzugerechneten Bildinhalten nichts halte. Ich will den Film genau so sehen wie er gemacht wurde. Ich will da keine Filter haben, die mir das Bild glatter machen oder Bilder hinzurechnen. Davon bekomme ich Pickel.

Samsung hat mal OLED versucht, hat nicht geklappt, dafür haben die QLED, was ja fast genauso klingt, aber technisch überhaupt gar nichts mit OLED zu tun hat. Ist bei Samsung ein LCD Screen mit lokal dimmbarer Hintergrundbeleuchtung. Gerade bei starken Kontrasten, wie weißer Schrift auf schwarzem Hintergrund können dabei aber Halos auftreten durch die Beleuchtung, die zwar recht präzise ist, aber halt keine selbstleuchtenden Pixel wie bei OLED.
OLED Displays kommen alle von LG, alle anderen kaufen die von denen.
 

Oyo-koltsa

Walk of Fame
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
4.821
Ort
Metropolregion Stuttgart
Filmkritiken
1
Schwanke momentan, ob ich mir den LG B9 gönnen soll, was ja mit OLED wäre oder doch den Sony/Panasonic, Direct-lit und auch 65", aber halt wohl keine Gefahr von Burn-In. Je nachdem auf wen man so hört, ist das ja ein mehr oder weniger großes Ding mit den OLEDs...und der CX9 ist mir mit seinen 2100 EUR dann doch zu teuer.

Edit:
https://www.amazon.de/dp/B08C6FYRTF ist der aktuelle Favorit.

Kann jemand eine brauchbare Wandhalterung empfehlen?

Edit2: Ich hab den LG 65NANO917NA gekauft und am Samstag aufgestellt und an die Wand montiert und damit: https://www.amazon.de/gp/product/B003UVELA6/

Geil! :D

Cooles Bild, super groß und schön und die Wandhalterung ist echt stark und mit viel Zubehör. Nur die Bohrmaschine halt ihre besten Zeiten hintersich...das hat gedauert. 10er Löcher in Stahlbeton mit 70mm Tiefe. Uff.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.643
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
Bin jetzt auch am überlegen nach 8 Jahren einen neuen 65er TV zu holen. Schwanke da derzeit zwischen Sony XH95 und dem LG Nano91. Der Sony soll das bessere Bild haben, aber kein HDMI 2.1, wobei das, was man bisher liest bezüglich PS5 und 4k/120 (und auch bei der X-Box) keinen echten Bedarf dafür bei mir aufkommen lässt. Denn was bringen 120 fps, wenn dann die Auflösung runter geht und hochskaliert wird und zusätzlich die Grafikqualität auch noch runtergeschraubt wird. Preislich sind die zwei ja bis auf gut 30 Euro gleich.

Die Preise für die 65er OLED sind mir ehrlich gesagt zu hoch, über 2000 Euro will ich nicht investieren in einen TV.
 

Firefly

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
21.844
Ort
Dahoam
Filmkritiken
131
Bin jetzt auch am überlegen nach 8 Jahren einen neuen 65er TV zu holen. Schwanke da derzeit zwischen Sony XH95 und dem LG Nano91. Der Sony soll das bessere Bild haben, aber kein HDMI 2.1, wobei das, was man bisher liest bezüglich PS5 und 4k/120 (und auch bei der X-Box) keinen echten Bedarf dafür bei mir aufkommen lässt. Denn was bringen 120 fps, wenn dann die Auflösung runter geht und hochskaliert wird und zusätzlich die Grafikqualität auch noch runtergeschraubt wird. Preislich sind die zwei ja bis auf gut 30 Euro gleich.

Die Preise für die 65er OLED sind mir ehrlich gesagt zu hoch, über 2000 Euro will ich nicht investieren in einen TV.
Und eine gute Versicherung abschliessen, bzw. deinen Sohn nicht mit Gabeln hinlassen :nice::p :-P:p :-P:p :-P
 

Firefly

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
21.844
Ort
Dahoam
Filmkritiken
131
Nach 8 Jahren ist er ja (hoffentlich) nicht mehr so doof. :kaffee:
Verschreiss nicht, wir haben seit 2 Monaten einen schönen hellen Fleck am Screen, weil sie den Fernseher am Fuss gedreht hat, mit dem ellenbogen :autsch: weil sie die Kopfhörer haben wollte die dahinterstehen
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.643
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
Ich glaube die Standpauke hat er bis heute noch in den Ohren, rund um den TV passt er immer sehr auf. :nice:
 

tikiwuku

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
12.585
Filmkritiken
8
Verschreiss nicht, wir haben seit 2 Monaten einen schönen hellen Fleck am Screen, weil sie den Fernseher am Fuss gedreht hat, mit dem ellenbogen :autsch: weil sie die Kopfhörer haben wollte die dahinterstehen

Bin Mal beim umräumen mit meinem Ellenbogen bei meinem Bravia angestoßen und hatte auch einen hellen Fleck. Habe dann mit einem Tuch mit leichtem Druck gerieben und er verschwand.
 

Firefly

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
21.844
Ort
Dahoam
Filmkritiken
131
Bin Mal beim umräumen mit meinem Ellenbogen bei meinem Bravia angestoßen und hatte auch einen hellen Fleck. Habe dann mit einem Tuch mit leichtem Druck gerieben und er verschwand.
Dachte auch erst an Oberflächlich, aber leider wohl im Screen was kaputtgegangen, stört aber fast nicht da zum glück sehr klein und rechts randnähe
 
Oben