A/V-Receiver Frage

Leatherface

Filmvisionaer
Registriert
13 Dez. 2009
Beiträge
13.448
Ort
Cast Away
Filmkritiken
8
AW: A/V-Receiver Frage

Wie Leather schon schrieb. Eher zu wenig Watt können den Lautsprechern schaden. Gibt da ne ne Fastuformel die besagt das die Endstufe knapp 10% mehr Watt haben soll als die Lautsprechern an Leistung wollen.

Und verabschiede dich von den Herstellerangaben. Die sind nur geschöhnt. Gibt aber genug Testberichte in denen die wirkliche Leistung der Endstufen angegeben sind.

jap, die Hersteller geben die Gesamtleistung an.

Meiner hat irgendwas um 130 Watt je Kanal lt. Hersteller. Im 5.1-Betrieb lt. Test hat er aber nur irgendwas um 45 Watt je Kanal. Reicht für meinen kleinen Heimkinobereich aber mehr als aus.

Und zudem ist es ja eh unwahrscheinlich, daß alle Boxen mit gleichem (hohen) Pegel befeuert werden.



Mein Receiver wird aktuell für 289 Euro angeboten. Kannst dir den ja mal als Beispiel anschauen

http://www.amazon.de/Onkyo-TX-NR515...UTF8&qid=1373031923&sr=8-1&keywords=onkyo+515
 
S

stanleydobson

Guest
AW: A/V-Receiver Frage

So es wurde nun der Pioneer VSX-827-K für 261 euro

Bin gespannt ob ich einen unterschied wahrnehmen werde
 
S

stanleydobson

Guest
AW: A/V-Receiver Frage

Hats eigentlich einen vor oder nachteil wenn ich den receiver mit dem blu ray player per hdmi statt optisch/digital verbinde?
 

deadlyfriend

Casting
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
17.279
Ort
Planet Erde
Filmkritiken
185
AW: A/V-Receiver Frage

Hats eigentlich einen vor oder nachteil wenn ich den receiver mit dem blu ray player per hdmi statt optisch/digital verbinde?


Es kann einen Vorteil bei der Synchronität geben. Ansonsten je nachdem welcher Ausgang vom Hersteller mehr mit auf den Weg bekommen hat. Da HDMI inzwischen Grundnahrungsmittel ist, wird das nicht auf keinen Fall schlechter sein.
 
S

stanleydobson

Guest
AW: A/V-Receiver Frage

Es kann einen Vorteil bei der Synchronität geben. Ansonsten je nachdem welcher Ausgang vom Hersteller mehr mit auf den Weg bekommen hat. Da HDMI inzwischen Grundnahrungsmittel ist, wird das nicht auf keinen Fall schlechter sein.

Danke, mal schaun ob ich mir noch eins besorge

Aber nochmal ne doofe frage, ich hab den 7.1 avr und habe eine 5.1 boxensystem, werden die hinteren boxen an surround oder surround back angeschlossen :confused:
 

deadlyfriend

Casting
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
17.279
Ort
Planet Erde
Filmkritiken
185
AW: A/V-Receiver Frage

Danke, mal schaun ob ich mir noch eins besorge

Aber nochmal ne doofe frage, ich hab den 7.1 avr und habe eine 5.1 boxensystem, werden die hinteren boxen an surround oder surround back angeschlossen :confused:


Normal an Surround. Bei 5.1 ist ja kein Back vorhanden. Ist inzwischen eh fast sinnlos mit 7.1. Es gibt ja nur sehr wenige Filme die damit aufwarten. Sogar ärgerlich wenn die DVD einen 6.1 Ton hatte und die BD plötzlich nur noch mit 5.1 daher kommt.:ugly:
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.643
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
AW: A/V-Receiver Frage

Normal an Surround. Bei 5.1 ist ja kein Back vorhanden. Ist inzwischen eh fast sinnlos mit 7.1. Es gibt ja nur sehr wenige Filme die damit aufwarten. Sogar ärgerlich wenn die DVD einen 6.1 Ton hatte und die BD plötzlich nur noch mit 5.1 daher kommt.:ugly:

Wobei die Kino Spuren das ja drinnen haben. Verstehe absolut nicht, warum das nicht mit auf die Scheiben kommt. :autsch:
 
S

stanleydobson

Guest
AW: A/V-Receiver Frage

Ok thx dann weiß ich wo der fehler lag :uff: dachte back=hinten
 
S

stanleydobson

Guest
AW: A/V-Receiver Frage

Folgendes zitat von area dvd

Der Frequenzgang reicht von 100 bis 20.000 Hz. Teufel empfiehlt als Übernahmefrequenz 140 Hz. Wir tendieren eher zu 120 Hz - dann kann man den aktiven Subwoofer zwar immer noch im Raum orten, aber nicht so deutlich und so klar wie bei 140 Hz. Als alternative Übernahmefrequenzen gibt Teufel neben 100 und 150 daher ebenfalls 120 Hz an.

Kann man das am receiver einstellen oder wie/was/wo :confused:
 

metalbeppi

Walk of Fame
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
4.382
Filmkritiken
0
AW: A/V-Receiver Frage

Kann man das am receiver einstellen oder wie/was/wo :confused:
Normalerweise ja. Hängt natürlich noch ab was der Reciever alles kann. Ich kann bei mir jeden Kanal einzeln einstellen. Gibt Reciever bei denen man nur immer Front/Center/Surround einstellen kann. Subwoofer kann man teilweise auch einstellen, aber das regelt man dann lieber am Subwoofer.

Bei vielen Reciever kann man ja die größe der Lautsprecher einstellen. Bei meinem Yamaha gabs z.B. Small und Large und bei Large hat er dann auch alle Frequenzen zu den Lautsprechern geschickt. Sollte alles in der Anleitung stehen.

Edit: Guck mal in dein Handbuch Seite 47/48 da wird alles erklärt
 
Zuletzt bearbeitet:
S

stanleydobson

Guest
AW: A/V-Receiver Frage

Ich hab gar kein handbuch mit 48 seiten :confused::huh:

Edit: evtl nur auf cd :rolleyes: toll, dass da immer gespart wird
 

metalbeppi

Walk of Fame
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
4.382
Filmkritiken
0
AW: A/V-Receiver Frage

Ich hab gar kein handbuch mit 48 seiten :confused::huh:

Edit: evtl nur auf cd :rolleyes: toll, dass da immer gespart wird

Ich hab eigentlich immer alle Manuals als pdf aufm PC. Wenn man mal mit paar Geräten gleichzeitig arbeitet nervt das soviel Bücher zu haben... und da hat man strg+f ;)
 

Oyo-koltsa

Walk of Fame
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
4.821
Ort
Metropolregion Stuttgart
Filmkritiken
1
AW: A/V-Receiver Frage

Was kann man denn so empfehlen, wenn ich meinen Pioneer VSX-420 austauschen will? Der kann leider den Ton über HDMI nicht abgreifen. :(

Aktuell nutze ich an ihm deshalb auch beide Toslink anschlüsse. Die Verbindungen zu 5 Lautsprechern und den Preout zu einem Subwoofer. Optisch und leistungstechnisch bin ich ansonsten sehr zufrieden.

Was kann man da empfehlen? Die Nachfolge-Modelle sind ja doch recht unübersichtlich. Angeschlossen werden soll:
- Konsole
- PC
- und später evtl. BD-Player/weitere Konsole
 

Agent Orange

Tonmeister
Teammitglied
Registriert
18 Juni 2008
Beiträge
8.844
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Filmkritiken
7
AW: A/V-Receiver Frage

Die Frage ist, willst du ihn wirklich nur wegen dem HDMI Problem austauschen?

Denn das sollte der ja beherrschen, da klemmt es wohl lediglich an einer Einstellung.
 

metalbeppi

Walk of Fame
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
4.382
Filmkritiken
0
AW: A/V-Receiver Frage

Der Reciever kann also über HDMI gar keinen Ton abgreifen? Das ja komisch und hab ich noch nie gehört. Das manche Reciever damals evtl keine HD Tonspuren wiedergeben konnte verstehe ich ja aber sowas?
 

Agent Orange

Tonmeister
Teammitglied
Registriert
18 Juni 2008
Beiträge
8.844
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Filmkritiken
7
AW: A/V-Receiver Frage

LOL tatsächlich :lol:

edit: @beppi: jepp, war mir auch neu

Aber was meinst du mit unübersichtlich bei den neueren Modellen?
Preislich finde ich die aktuellen Einstiegsmodelle von Pioneeer eigentlich sehr ansprechend.
Bei der Ausstattung ist eigentlich eher die Frage was du sonst noch an Funktionen gerne hättest. Deine bisherigen Anforderungen erfüllen ja eigentlich alle.
Internetradio? Einmessautomatik? Steuerung per App? Upscaling? DLNA? Airplay?
 

Oyo-koltsa

Walk of Fame
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
4.821
Ort
Metropolregion Stuttgart
Filmkritiken
1
AW: A/V-Receiver Frage

Der Reciever kann also über HDMI gar keinen Ton abgreifen? Das ja komisch und hab ich noch nie gehört. Das manche Reciever damals evtl keine HD Tonspuren wiedergeben konnte verstehe ich ja aber sowas?
Ja, das hatte mich auch überrascht. Hab spontan vom VSX-519 auf den VSX-420 umgeswitched und dann plötzlich diese böse Überraschung. :autsch:

Nicht witzig. :(

Aber was meinst du mit unübersichtlich bei den neueren Modellen?

Naja, die Zahlen sind ja fröhliches Bingo.
323, 527, 528, 928, 828 usw.

528 ist günstiger als 527 und so weiter.
Preislich finde ich die aktuellen Einstiegsmodelle von Pioneeer eigentlich sehr ansprechend.
Bei der Ausstattung ist eigentlich eher die Frage was du sonst noch an Funktionen gerne hättest. Deine bisherigen Anforderungen erfüllen ja eigentlich alle.
Internetradio? Einmessautomatik? Steuerung per App? Upscaling? DLNA? Airplay?
Dazu kommt halt noch, ich hab keine Ahnung was das alles ist.

Airplay? DLNA? MHL? vTuner? HTC Connect, ist das was mit den Handys? :confused:

Also mal die Must-Have-Eckdaten:
- 4 HDMI Eingänge
- 1 HDMI Ausgang
- Anschluss von 5.1
- Radio
- brauchbare Fernbedienung

Sowohl die Box als auch der PC hängen aktuell über Toslink am Receiver, zu mindest beim PC wird das auch so bleiben müssen. Ergo: 1x Toslink Pflicht, wenn die Konsole dann über den HDMI den Sound übergibt, brauche ich wohl keine 2 Toslink.

Aktuell höre ich Musik über den PC auf das System, wenn mal BD/Konsole an einen TV geklemmt wird und das Soundsystem mitgeht, welche coolen Möglichkeiten hab ich dann noch vom PC den Sound zum AVR zu geben? Wenn der PC dann nicht räumlich so steht, dass ich für ihn auch das 5.1 nutzen kann. Oder kann man je nach Quelle die Lautsprecher neu anordnen?

Was bringt mir Upscaling? DVD zu BD-Quali? Ich dachte, dass macht dann der BD-Player respektive die BD-taugliche Konsole selber?

Was ist denn noch so dazu gekommen, wovon ich profitieren könnte?
 

Agent Orange

Tonmeister
Teammitglied
Registriert
18 Juni 2008
Beiträge
8.844
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Filmkritiken
7
AW: A/V-Receiver Frage


Okay ;)



Naja, die Zahlen sind ja fröhliches Bingo.
323, 527, 528, 928, 828 usw.

528 ist günstiger als 527 und so weiter.

Der 527 ist wohl aus dem letzten Jahr, der 528 ist der Aktuelle. Das wäre der, den ich da momentan ins Auge fassen würde.


Dazu kommt halt noch, ich hab keine Ahnung was das alles ist.

Airplay? DLNA? MHL? vTuner? HTC Connect, ist das was mit den Handys? :confused:

Mh stimmt, mir fällt es auch immer schwerer da durchzublicken, besonders wenn man sich mal ne Weile nicht damit beschäftigt hat. Gedanklich ist da bei mir aber bereits was in Arbeit...

Airplay könntest du nutzen wenn du am PC die Musik mit iTunes abspielst(gleiche gilt natürlich für fast alle iDevices). Ist eine drahtlose Verbindung zum Receiver. Evtl gibt es auch Drittanbietersoftware oder irgendwelche Plugins für den PC.

DLNA ist ähnlich, dazu muss auf dem Rechner ein DLNA Server laufen

vTuner ist Internet Radio, der Rest sagt mir auch nix


Also mal die Must-Have-Eckdaten:
- 4 HDMI Eingänge
- 1 HDMI Ausgang
- Anschluss von 5.1
- Radio
- brauchbare Fernbedienung

Hätte der 528 alles, wobei ich die Fernbedienung nicht beurteilen kann.

Sowohl die Box als auch der PC hängen aktuell über Toslink am Receiver, zu mindest beim PC wird das auch so bleiben müssen. Ergo: 1x Toslink Pflicht, wenn die Konsole dann über den HDMI den Sound übergibt, brauche ich wohl keine 2 Toslink.

Richtig, dazu gibt es die oben genannten Möglichkeiten um Musik vom Rechner abzuspielen. Dazu wäre dann aber natürlich eine Verbindung zum Netzwerk notwendig.

Aktuell höre ich Musik über den PC auf das System, wenn mal BD/Konsole an einen TV geklemmt wird und das Soundsystem mitgeht, welche coolen Möglichkeiten hab ich dann noch vom PC den Sound zum AVR zu geben? Wenn der PC dann nicht räumlich so steht, dass ich für ihn auch das 5.1 nutzen kann. Oder kann man je nach Quelle die Lautsprecher neu anordnen?

Ist mir nicht bekannt dass so etwas geht. Die Anschlüsse sind eigentlich klar definiert. Lediglich bei Multiroom Lösungen hat man da etwas Spiel. Aber Fronts die man zu Rears machen kann oder umgekehrt...nope, nicht dass ich wüsste

Was bringt mir Upscaling? DVD zu BD-Quali? Ich dachte, dass macht dann der BD-Player respektive die BD-taugliche Konsole selber?

Kommt immer drauf an. Wenn der zuständige Chip im Receiver besser skaliert als der im Player, kann es Sinn machen das in die Entscheidung mit einfließen zu lassen.

Was ist denn noch so dazu gekommen, wovon ich profitieren könnte?

Eigentlich alles was irgendwie mit Internetradios, Spotify und Konsorten zu tun hat.
Worauf ich auch achten würde, ist die Möglichkeit das HDMI Signal auch bei ausgeschaltetem Receiver, bei möglichst geringem Stromverbrauch, durchzuschleifen.
 

Oyo-koltsa

Walk of Fame
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
4.821
Ort
Metropolregion Stuttgart
Filmkritiken
1
AW: A/V-Receiver Frage

Wie erkenne ich denn, ob das Signal durchgeschleift werden kann?

Hat der 528 das? Gibt es andere Hersteller bei dem Preis, die mehr bieten?
 
Oben