Zuletzt gesehen

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
23.117
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
217
Woanders habe ich gelesen, dass Secret Invasion gefühlt ignoriert wird
Mich hat der Film nie gereizt. Captain Marvel fand ich in Endgame eher überflüssig und durch ihre Art auch zu arrogant.
Dass man jetzt auch noch mehrere Serien gesehen haben sollte für das bessere Verständnis ist auch eine Idee, die eher nach hinten losgeht. Hat mich schon bei Doctor Strange 2 gestört.
Naja Secret Invasion ist jetzt nicht zwingend notwendig um den Plot und die Charaktere zu verstehen. Aber in gewisser Weise gehört es halt dazu. Was aber nicht klar ist, ob die Geschehnisse von The Marvels vor oder nach der Serie spielen.

Aber Mrs. Marvel sollte man auf jeden Fall gesehen haben, um eben den Charakter und ein paar Nebencharaktere zu kennen.




Liest sich nicht wirklich nach einem Grund ins Kino zu gehen.

Wie gesagt die Schlachten sehen auf der großen Leinwand schon sehr gut aus. Aber man hat auf jeden Fall das Gefühl nur den halben Film zu sehen. Vieles wird einfach nur aneinandergereit erzählt, ohne wirklichen roten Faden. Mag sein das der DC das Problem nicht hat, aber der läuft ja leider nicht im Kino.
 

Count Dooku

Leinwandlegende
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
5.790
Filmkritiken
101
Naja Secret Invasion ist jetzt nicht zwingend notwendig um den Plot und die Charaktere zu verstehen. Aber in gewisser Weise gehört es halt dazu. Was aber nicht klar ist, ob die Geschehnisse von The Marvels vor oder nach der Serie spielen.

Aber Mrs. Marvel sollte man auf jeden Fall gesehen haben, um eben den Charakter und ein paar Nebencharaktere zu kennen.
Das ist der Grund warum ich aus dem MCU ausgestiegen bin. Mir ist das mit der Zeit zu viel geworden. Vor allem wollte ich nicht ständig ein Disney-Plus-Abo machen um dann doch nur eine mittelmäßige Serie zu bekommen.
 

mr.bauer

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
11.138
Ort
L.A.
Filmkritiken
4
In einem Land vor unserer Zeit

fc2ac1fdfb85cf810037e1b86a_ZmMgNzRiYmRkOTNmZmZmIDE5MjAgMTA4MAM3NWZhZmJjMTMxNg==_cinema1.jpg

Das könnte der erste Film gewesen sein den ich überhaupt im Kino gesehen habe. Absoluter Klassiker unter den Kinderfilmen. Ich war sekptisch, doch den kann man sich schon noch geben. Littlefoots Reise mit seinen liebenswerten Freunden, begleitet von einem märchenhaften, magischen Soundtrack und dem bösen Scharfzahn ist immer noch sehr unterhaltsam und mit viel Herz inszeniert.

7/10
 

2moulins

Filmgott
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
6.924
Ort
Saarland
Filmkritiken
13
Deadwind (2. Staffel)

Nach der etwas durchwachsenen 1. Staffel haben wir uns jetzt die 2. auf Netflix angeschaut. Diese hatte nur 8 (anstatt 12 Folgen).

Der Kriminalfall ist sehr komplex und die Handlung verliert sich erneut in einer Vielzahl von teils unnötigen Nebensträngen. Die Staffel erscheint überfrachtet. Und leider gibt es wieder einige nicht nachvollziehbare Handlungen. Der Gipfel besteht darin,
dass das Ermittlerpärchen auf dem Gelände einer total herunter gekommenen Gefängnisruine einen Hubschrauber vorfindet, den die Beiden als Fluchtmöglichkeit nutzen. Wo kam der her? Betankt - Flugbereit - Startklar !? Der junge Polizist kennt sich plötzlich bestens aus, um das Ding zu fliegen. Dann stürzen sie aber wegen Motorschaden über der Ostsee ab, können sich in ein Gummifloß (wo kam das her?) retten und sitzen kurz darauf wieder am Schreibtisch als sei nichts passiert. Was für ein Schwachsinn!
Leider ist das nur ein Beispiel von mehreren.

Eigentlich hat die Serie Potential, um es mit anderen nordischen Reihen aufzunehmen. Allerdings wird dies mit manch absurden Geschehnissen kaputt gemacht. Schade!

3-4/10
 

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
23.117
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
217
The Big Bang Theory (Season 1-12)
Ich habe die Serie in den letzten Monaten nochmal komplett gesichtet. Bis einschließlich Season 6 fand ich sie richtig gut und wäre auch eine klare 10/10. Aber dann wurde sie gefühlt von Season zu Season etwas schlechter bis sie dann gefühlt in den letzten 2-3 Seasons nur noch eine normale Couple Sitcom war, wo man halt die Charaktere einfach in ein Wissenschaftliches Umfeld platziert hat. Aber das was die Serie zu Anfang ausgemacht hat, wurde immer weniger. Hätte man auch noch in diesen letzten Seasons den Charakter Sheldon weggenommen, wäre noch weniger skurilles dabei gewesen. Dennoch eine gute Sitcom. Der Rewatch hat Freude bereitet.

Wertung: 8/10
 

Russel Faraday

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
11.276
Ort
Gilead
Filmkritiken
35
"Sisu"
Erwartungshaltung war gigantisch. Erwartungshaltung wurde komplett erfüllt. Alter Schwede... äh... Finne. :rock:

"Sohn der weißen Stute"
Was für ein Kontrastprogramm. :D
Ungewöhnlicher Animationsfilm aus Ungarn. Anschauen und sich berauschen lassen.
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
9.081
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Bonnie & Clyde

Amerika zu Zeiten der Wirtschaftskrise. Die junge Bonnie Parker lernt den charmanten Bankräuber Clyde Barrow kennen und lieben. Gemeinsam mit Clyde's Bruder und dessen Frau rauben sie Banken aus. Bald kommt es zu ersten Toten. Und auch die Polizei rückt ihnen immer dichter auf den Versen.......

Nettes Roadmovie das auch seine stillen Momente hat und natürlich auch eine hinreißende Faye Dunaway bietet.
7 von 10


Megalodon - The Frenzy

Tiefseebohrungen haben große Teile des Meeresbodens einstürzen lassen. Das führt dazu das 5 riesige Megalodons befreit werden und eine zur Forschungsstation umgebaute Bohrinsel bedrohen. Das Kriegsschiff USS King, selber schwer durch einen Megalodon Angriff beschädigt, will der Crew zu Hilfe eilen. Doch die Zeit drängt. Ein Megalodon Weibchen ist schwanger....

Dieser Asylum Hai Film steht den anderen in nichts nach. Schlechte Effekte. Teilweise Schauspieler mit massiven Overacting. Aber.... Man weiß was einen erwartet. Und wenn man sich drauf einlässt macht der Film Spaß. Dritter Teil der Asylum Megalodon Reihe und wie ich finde der beste.
Besser als Black Demon ist er auf jeden Fall.
7 von 10
 
Zuletzt bearbeitet:

mr.bauer

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
11.138
Ort
L.A.
Filmkritiken
4
Gletschergrab

4013549144629.jpg

Storytechnisch gibt das Teil schon einiges her. Naziflieger aus dem Weltkrieg mit unbekannter, mysteriöser Fracht wird im Eis entdeckt und weckt das Interesse einflussreicher, krimineller Herren...
Ganz so überzeugend fand ich die Wahl der Darsteller wiederum bis auf ein paar Ausnahmen nicht. Denoch ist die Recherche unserer Helden recht spannend und das offene Ende verspricht offenbar sogar noch einen zweiten Teil. .

6/10


Reptile (Netflix)


AAAAOtGx_BzSGRpC5o-kSK8TJ0uuBmfNNog3eflLSN7YOb9pFbheNkCi5QrxMFg8_O_rRIURzH7_BW_8h3yWVKah-dFcHp...jpg

Wow! Positive Überraschung aus der Netflix Abteilung. Dieser Thriller/Krimi hat mich absolut überzeugt. Kommt einem vor wie ne Folge von True Detective. Durchgehend top Figuren/Darsteller, sehr interessanter Score und auch optisch mit der nicht so strahlenden Hochglanzoptik absolut ansprechend. Gutes Aufpassen sei empfohlen! So ganz konnte ich der komplexen Story nicht immer folgen. Hoffentlich kriegt der die verdiente Blu Ray Veröffentlichung.

8/10
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
9.081
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Kommando Leopard

In einem Lateinamerikanischen Land herrscht ein Diktator grausam über Land und Leute. Eine Wiederstandsgruppe um El Leopard versucht dem ein Ende zu breiten. Doch Unstimmigkeiten in Vorgehen und Führung führt dazu das Militär ihnen dicht auf den Fersen ist.....

Weiterer Söldnerfilm wieder mit Lewis Collins, Klaus Kinski, Manfred Lehmann und Thomas Danneberg. Recht kurzweilig.
7 von 10
 

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
23.117
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
217
SAW X
Gestern war es dann endlich soweit und ich habe mir den neusten SAW Teil im Kino angeschaut. Er hat mir gut gefallen und wer etwas mehr wissen will kann sich gerne meine KK durchlesen. Aber auch hier der Tipp, wer den Trailer noch nicht kennt sollte auch auf den Trailer verzichten da er zwar nicht den ganzen Film spoilert, der Filmgenuss aber ohne das Wissen des Trailers bestimmt noch intensiver wäre.

Wertung: 7.5/10
 

2moulins

Filmgott
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
6.924
Ort
Saarland
Filmkritiken
13
Mal wieder: Sleepy Hollow

Immer noch: 9/10

Diesmal fielen mir mehr als früher die völlig entsättigten Farben auf. Viele Szenen wirken wie S/W.
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
9.081
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Hunt Club

Cassandra wird in einem Diner nach einem Streit mit ihrer Freundin von dem reichen Carter und dessen Sohn angesprochen.
Er bietet ihr die Chance an einer Jagd teilzunehmen, und dabei noch 100000 Dollar zu gewinnen. Da Cassandra vor dem nichts steht, willigt sie ein. Gemeinsam machen sie sich auf zu Carters Insel wo sie noch weitere Teilnehmer trifft. Dort merkt sie schnell das Frauen die Beute der Jagd sein werden. Es beginnt für die Mädchen ein Kampf ums überleben. Doch auch Cassandra spielt ihr eigenes Spiel.

Auf dem Papier klang es gut. Leider ist die Umsetzung nicht so gelungen. Toxische Männlichkeit trifft auf feministischen Rachegedanken. Zwar prominent besetzt mit Mena Suvari, Casper van Dien und Mickey Rourke (der ausschaut als wäre er in ein Botox Fass gefallen), aber die Jagdszenen lassen nur wenig Spannung aufkommen. Da sind Filme wie Harte Ziele, oder Insel der Verdammten, die ein ähnliches Thema haben deutlich besser.
5 von 10


Blue Beetle

Der junge Hochschulabsolvent Jamie Reyes erhalt bei der Firma Kord Industries ein Vorstellungsgespräch. Durch unglückliche Verkettungen gelangt er in den Besitz eines außerirdischen Artefakts. Einen Skarabäus mit besonderen Fähigkeiten. Dieser verbindet sich mit Jamie's Gehirn und fortan ist er Blue Beetle. Doch auch Personen im Kord Konzern wollen dieses Artefakt in die Hände bekommen und gehen dafür über Leichen. Nun ist auch Jamie's Familie in Gefahr.

Naja. Ist anschaubar, aber wirklich überzeugen konnte er mich nicht. Er fühlt sich nicht nach einem Superheldenfilm an. Vielleicht liegt es auch daran das ich von dem Charakter Blue Beetle noch nie was gehört hatte.
6 von 10
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
9.081
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Black Friday

Der Chirurg Sovac (Boris Karloff) wird Zeuge wie sein bester Freund, der Dozent Kingsley (Bela Lugosi) bei einem Autounfall schwer verletzt wird. Im Krankenhaus kann man nur noch seinen Hirntod feststellen. Um ihn zu retten implantiert Sovac Teile vom Gehirn des Verbrechers Cannon der ebenfalls schwer veretzt eingeliefert wurde. Sovac schafft das Wunder. Kingsley ist auf dem Weg der Besserung. Doch immer mehr zeigt Kingsley Wesenszüge von Cannon. Dieser hatte vor seinem Unfall 500000 Dollar versteckt. Sovac hofft darauf das Kingsley sich erinnert wo sich das Geld befindet um damit sein eigenes Labor einzurichten. Als jedoch die ehemaligen Bandenmitglieder von Cannon ermordet werden, erkennt Sovac was er angerichtet hat und steuert unweigerlich auf eine Katastrophe zu......

Spannender Thriller mit leichten SciFi und Horrorelementen.
7 von 10
 

tikiwuku

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
12.893
Filmkritiken
8
S.W.A.T. Season 5 (O-Ton)

Übers WE durchgeschaut und da merkt man wenn eine Serie gut ist wenn man in 3 Tagen 22 Folgen schaut.
Und habe auch schon die erste Folge der 6. Staffel gesehen, werde aber erstmal mit der 5. Staffel The Rookie fortfahren.

Zwei absolute geniale Polizei Serien muss ich sagen.
 

2moulins

Filmgott
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
6.924
Ort
Saarland
Filmkritiken
13
Yellowstone

1 1/2 Jahre nach der 4. Staffel sah ich jetzt die 5. Es gab wenige bedeutsame Entwicklungen, aber Cowboy-Romantik und Country-Musik mit Live-Bands und Tanz behielten die Oberhand, was mich über weite Strecken nur langweilte.

Ich denke, das war‘s für mich.

5/10
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben