Zuletzt gesehen

Dieses Thema im Forum "Kurzkritiken und Diskussion" wurde erstellt von Travis, 3. Juni 2008.

  1. Tarantino1980

    Tarantino1980 Screenplay Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    18.145
    Ort:
    Città di Giallo
    The House That Jack Built
    Definitiv keine leichte Kost und weit ab vom Hollywood Einheitsbrei. Bis zu einem gewissen Grad hat mich der Film abgeholt, manche Szenen jedoch hätte es definitiv nicht gebraucht.

    Ich muss z.B. nicht sehen wie eine Mutter mit zwei Kindern hilflos wie ein Stück Vieh gejagt wird nachdem vor ihren Augen ihre beiden Söhne erschossen wurden und dann sie mit den Leichen noch ein Picknik abhalten musste. Vielleicht spricht da der Vater in mir, aber sowas muss ich nicht sehen und war mir defintiv zu viel des Guten!

    Ansonsten war der Film recht ruhig inszniert, hatte auch ein paar schöne Schauwerte und eine Ende das mit Sicherheit so niemand erwartet hätte.

    Wertung: 7/10
     
  2. Louis Cyphre

    Louis Cyphre Filmgott

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    9.400
    Ort:
    HAMBURG
    3 Engel für Charlie
    3 tuffe Mädels treten Ärsche ein zu cooler Musik und coolen Sprüchen.

    "Chinesische Kampfmuffins"

    1 Punkt abzug gibt es für Bill Murray. Ich kann den einfach nicht ab.

    6/10
     
  3. Louis Cyphre

    Louis Cyphre Filmgott

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    9.400
    Ort:
    HAMBURG
    3 Engel für Charlie - Volle Power
    Mehr Mädels, mehr Ärsche, noch coolere Mucke und noch coolere Sprüche.
    Und kein Bill Murray.

    "Frettchen" :D

    7,5/10
     
  4. Russel Faraday

    Russel Faraday Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    8.552
    Ort:
    Gilead
    "David Hasselhoff ist in der Stadt. Es geht bergab mit Berlin."
    "Atomic Blonde"
    Nix erwartet und positiv überrascht. Ok, wie die meisten 2-h-Actionfilme wenigstens 20 Minuten zu lang, aber herrje: dieses megacool-neon-stylishe Gekloppe zu Nena und Soft Cell ist einfach nur: :rock:
    Die Prügelszene im Treppenhaus ist zum Niederknien und trotz Handkamera jederzeit überschaubar, da kann sich so manche Konkurrenz eine Scheibe von Abschneiden.
     
  5. Alexboy

    Alexboy Filmgott

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    9.730
    Ort:
    Rentenhausen
    Deja Vu - Wettlauf gegen die Zeit 8/10
    Spannender SciFi-Thriller mit guten Ideen, schönen Tricks und starken Darstellern!:hoch:
     
  6. BladeRunner2007

    BladeRunner2007 Filmvisionaer

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    10.361
    Ort:
    Monroeville Mall
    Die John Wick Schöpfer sind ein wahrer Segen für das Actiongenre.
     
  7. mr.bauer

    mr.bauer Filmgott

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    9.957
    Ort:
    L.A.
    Ach die stecken dainter!!! :eek: Das erklärt einiges...


    Die grüne Lüge 7.5/10
     
  8. Dwayne Hicks

    Dwayne Hicks Leinwandlegende

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Thum/Dresden
    Ja das sind nachvollziehbare Argumente wobei ich Uma Thurman als Bride nachvollziehbar und absolut großartig finde. Aber ich bin wohl auch der einzige hier im Forum der "Wer ist Hanna?" großartig findet während er von den meisten sogar als 0815 Filmchen abgestempelt wurde.... :uff:

    Bei Christen hat man damit aber auch keine Pluspunkte gesammelt ;)

    Okay damit hab ich nicht gerechnet aber freut mich das er dir gefällt :D

    Actionfilme sind nicht mehr so dein Ding, oder?
     
  9. meix

    meix Leinwandlegende

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    Lengenfeld, Bayern
    Miller's Crossing 7/10

    Guter Gangsterstreifen der Coen Brüder. Langsam, aber nicht langweilig. Gute Darsteller und toll gefilmt.
     
  10. mr.bauer

    mr.bauer Filmgott

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    9.957
    Ort:
    L.A.
    Wer ist Hanna steht glaub noch auf meiner Liste, aber von der Priorität her eher unten. :rolleyes:

    Dass ich Actionfilme nur noch selten mag weiß man doch wenn man meine Beiträge liest. ;) Es kommen halt auch nur noch wenig brauchbare raus. Das meiste ist ja einfach nur oberflächlicher dahin gerotzter Mist mit uninteressanten Charakteren. Aber manchmal klappts dann doch noch so wie bei 96 Hours, The Accountant, Criminal Squad, Lucy, Expendables, Jack Reacher, Death Race, Mission Impossible-Reihe, Das Ende, Das tödliche Wespennest, Walking Tall...
    Mit nem anständigen Drama, Liebes- oder Sportlerfilm kann man mich schon viel mehr begeistern. Ne echte greifbare Story, das gibt einem schon viel mehr als ständig dieser übertrieben unrealistische Hollywood-Käse! :runter:
     
  11. Alexboy

    Alexboy Filmgott

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    9.730
    Ort:
    Rentenhausen
    Crimson Tide - In tiefster Gefahr 10/10
    Und hier das Tony Scott Meisterstück! Ich habe meine Abneigung gegen Enge Räume überwunden und mir dieses großartige, spannende Werk doch noch angesehen! Empfehlung!:hoch::respekt:

    Yellow Submarine 9/10
    Das surrealistische Film-Stück der Beatles. Überwältigend, auch nach über 50 Jahren!:bart: ( nur noch kurze Zeit bei amazon prime - zum testen :D )
     
  12. mr.bauer

    mr.bauer Filmgott

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    9.957
    Ort:
    L.A.
    Bastard

    Deutscher Krimi/Psychoduell zwischen der Polizei und zwei Psychoteenies, die geprägt durch ihre miese Vergangenheit/Gegenwart scheinbar vor nix zurückschrecken. :huh: Wahnsinn was die sich herausnehmen!!! Man würde am liebsten eingreifen und ihnen nicht nur den Hintern versohlen wollen. :grr:

    6/10


    Der Fall im Kalinka - Im Namen meiner Tochter

    Franz. Justizthriller der auf wahren Ereignissen beruht. Der Kampf des Vaters lässt einen irgendwann nicht mehr los. Sehenswert und absolut mitreißend!

    8/10
     
  13. Firefly

    Firefly Filmvisionaer

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    18.712
    Ort:
    Dahoam
    Star Trek Beyond ca 1 Std.
    aus ermangelung an Alternativen (A1 Telekom TV hatte gestern einen Fehler, wir konnten sonst nichts schauen)
    Der Angriff fetzt nach wie vor ...
     
  14. meix

    meix Leinwandlegende

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    Lengenfeld, Bayern
    Spider-Man: Homecoming 4/10

    Spider-Man ist einer der wenigen Superhelden, mit denen ich was anfangen kann. Ich mag die Raimi-Filme, vor allem den zweiten Teil. Die Garfield-Filme haben mir schon viel weniger gefallen und jetzt ist die Spinne im MCU angekommen.
    Holland finde ich gar nicht so übel, aber das ist auch schon alles was mir gefallen hat. Tony Stark nervt und kommt immer wenn es eng wird. Das Finale ist schwach und sieht nicht gerade gut aus. Dazu ist der Humor einfach nicht mein Fall.
    Trotzdem noch einer der besseren Filme des MCU.
     
  15. Cable

    Cable Filmvisionaer

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    24.255
    Ort:
    Österreich
    Wenn 4/10 bei dir einer der besseren Filme des MCU ist, warum schaust du sie dir dann noch an? Denn dann würde ich sagen du bist nicht in der angepeilten Zielgruppe. Soll jetzt keine Attacke sein, also bitte nicht falsch verstehen, mich interessiert es wirklich, warum man sich eine Filmserie weiter ansieht, die man bestenfalls unterdurchschnittlich findet.
     
  16. Die wilde 13

    Die wilde 13 Storyboard Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12. November 2008
    Beiträge:
    15.131
    Ort:
    Duckburg
    Na und? Tun wir das nicht alle??!! :D:rock:;)
     
  17. Russel Faraday

    Russel Faraday Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    8.552
    Ort:
    Gilead
    Unsere Quote an Meinungsübereinstimmung ist mittlerweile erschreckend hoch. Das muss sich augenblicklich ändern. ;)
     
  18. 2moulins

    2moulins Leinwandlegende

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    5.063
    Ort:
    Saarland
    Ant-Man and the Wasp

    Dünne Story. Der erste gefiel mir besser, wie mir zumeist die Filme, bei denen neue Helden/Heldinnen erst eingeführt werden, am besten gefielen. Werde ich mir trotzdem nochmal in 3D anschauen.

    6/10

    Sicario 2

    Düster, hart - mit guter Atmo im Grenzgebiet um Mexico. Handlung etwas unrund. Der offene Schluss schreit nach einer Fortsetzung.

    7/10
     
  19. meix

    meix Leinwandlegende

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    Lengenfeld, Bayern
    Invincible 6/10

    Typischer Sportfilm, den man gut wegschauen kann. An die Farbgebung muss man sich erstmal gewöhnen. Das sieht teilweise schon sehr unnatürlich aus.Typischer Sportfilm, den man gut wegschauen kann. An die Farbgebung muss man sich erstmal gewöhnen. Das sieht teilweise schon sehr unnatürlich aus.
     
  20. Dwayne Hicks

    Dwayne Hicks Leinwandlegende

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Thum/Dresden
    Der is aber echt geil und auch irgendwie im positiven Sinne anders da der Genremix aus Action, Thriller und Coming of Age doch eher unverbraucht ist.

    Auf die Frage hätte ich auch gern eine Antwort :hoch:
    :ugly:

    Ach das passt schon :) Sicario 2 ist zum Beispiel ein aktueller Fall wo wir offensichtlich unterschiedliche Filme gesehen haben :D

    Kann es sein das man den gut wegschauen kann? :) Also ich selbst schaue mir Filme ja immer an und nicht weg.

    Sorry :D
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht