Der "Ich habe gerade folgenden Film abgebrochen"-Thread

Count Dooku

Leinwandlegende
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
5.491
Filmkritiken
101
Ich hab mich an "La La Land" probiert.
Nach 25 Minuten habe ich gemerkt, dass mich der Film nicht wirklich anspricht.
Auch die Songs waren nicht mein Geschmack.

Da hatte ich wohl nach "The Greatest Showman" und "Dear Evan Hansen" von den Songwritern was anderes erwartet.
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.545
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
Ich hab mich an "La La Land" probiert.
Nach 25 Minuten habe ich gemerkt, dass mich der Film nicht wirklich anspricht.
Auch die Songs waren nicht mein Geschmack.

Da hatte ich wohl nach "The Greatest Showman" und "Dear Evan Hansen" von den Songwritern was anderes erwartet.

Im Kino war auch von den Film auch ein wenig überrascht, weil es eben mehr ein Musikfilm und kein Musical ist. Beim zweiten Mal hat es dann gezündet und seitdem liebe ich den Film und die Songs.
 

mr.bauer

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
10.905
Ort
L.A.
Filmkritiken
4
Hannibal Rising - Wie alles begann

Mit Abstand der schlechteste der Reihe. Die Rolle des stillvollen, gebildeten, leicht überheblichen Hannibal steht diesem jungen Bübchen absolut gar nicht. :runter:
 

mr.bauer

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
10.905
Ort
L.A.
Filmkritiken
4
Amerikanische Komödien find ich ungefähr so lustig wie Hodenkrebs. Zu dem pseudolustigen Gelaber der beiden Hampelmänner gesellen sich noch diese oberflächlichen Hochglanzbilder...
Was soll ich damit????
 

Firefly

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
22.132
Ort
Dahoam
Filmkritiken
131
Naja, es ist ja keine Komödie in dem Sinn, aber hast du dann BB 2 gesehen ? wie hat dir der gefallen, den Teil 1 war ja noch eher B-Movie mässig gemacht ... was sehr gut war auch vom Look, Teil 2 war ja schon Mehr mehr mehr ... was aber nicht gut war ...
 

Dwayne Hicks

Filmgott
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
6.733
Ort
Thum/Dresden
Filmkritiken
20
Naja, es ist ja keine Komödie in dem Sinn, aber hast du dann BB 2 gesehen ? wie hat dir der gefallen, den Teil 1 war ja noch eher B-Movie mässig gemacht ... was sehr gut war auch vom Look, Teil 2 war ja schon Mehr mehr mehr ... was aber nicht gut war ...

Teil 1 B-Movie mäßig gemacht????? Bitte was? :ugly: Ich würde mich freuen wenn heutige A-Movies so aussehen würden wie Bad Boys 1.
 

mr.bauer

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
10.905
Ort
L.A.
Filmkritiken
4
Naja, es ist ja keine Komödie in dem Sinn, aber hast du dann BB 2 gesehen ? wie hat dir der gefallen, den Teil 1 war ja noch eher B-Movie mässig gemacht ... was sehr gut war auch vom Look, Teil 2 war ja schon Mehr mehr mehr ... was aber nicht gut war ...

Die standen beide Mal in der Sammlung. Flogen vor Jahren raus. Teil 1 habe ich noch am besten in Erinnerung.
 

deadlyfriend

Casting
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
17.306
Ort
Planet Erde
Filmkritiken
185
"Aladdin"

Ich breche so gut wie nie Filme ab, aber nach 15 Minuten schrecklichstem Gesang war ich raus.
 

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
22.071
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205
Ist tatsächlich auch schon sehr lange her das ich mal einen Film abgebrochen habe, aber bei Dear Evan Hansen war es dann tatsächlich auch bei mir mal wieder soweit. Ich wusste zwar das es ein "Musical Film" ist, wobei das im Trailer nicht so komplett ersichtlich ist, aber naja ich war mal neurigier aber die Art und Weise wie die Musik platziert wurde, zumindestens die ersten beiden "Songs" fand ich schon dermaßen nervtötend, das ich mir nur dachte, das hälst du keine weiteren 122 Minuten durch, so ca. 15 Minuten von den insgesamt 137 Minuten hatte ich da auch shcon hinter mir. Mag sein das der Film noch wächst, aber ich spürte einfach das wird keine Liebe zwischen mir und dem Film.
 

Silencer

Golden-Globe-Gewinner
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
2.211
Ort
Dorsten / NRW
Filmkritiken
0
In meiner gesamten Heimkinozeit (über 30 Jahre) habe ich vielleicht eine Handvoll Filme, die letztlich im Player gelandet sind, vorzeitig abgebrochen, aber kürzlich ist da ein neuer Film hinzugekommen. Und zwar war es ""Die Känguru Chroniken"
Was für ein Sch...!!! Zum Glück war es nur eine Leih-BD.
Das es eine deutsche Produktion war, hätte mich schon abschrecken müssen, denn da gibt es tatsächlich nicht all zu viele, die mich bisher wirklich überzeugen konnten.
Ich habe, glaube ich, keine 20 Minuten durchgehalten, aber wenn ich zurück denke hätte ich schon nach 10 Minuten aufgeben müssen. Allein der Moment, als das Känguru an die Tür des Hauptdarstellers angeklopft hatte und sich die Zutaten für Pfannekuchen erschnorrt hat, war es eigentlich für mich schon gelaufen: Aber ich wollte dem Film dann doch noch eine letzte Chance geben. Diese hat er dann aber recht schnell vertan und sein weiteres Schicksal gewählt.
 
Oben