Zuletzt gesehen

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
22.069
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205
"Convoy" (via itunes)
:rock:

"Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens"
Wow, was für ein Ereignis. Der Film lief gestern im Rahmen eines Stummfilmabends auf einem der wenigen noch erhaltenen Renaissance-Friedhöfe Deutschlands. Gezeigt wurde eine 16-mm-Kopie in sehr gutem Zustand (es ratterte also die ganze Zeit hypnotisch ein lässiger Projektor), während ein irre guter Pianist (die Hans-Erdmann-Musik wurde gespielt) das Geschehen auf der Leinwand begleitet hat. Nach rund einer halben Stunde machte sich ein kleines Unwetter auf, was mit Blitz, Donner, aufbrausendem Wind und dem fantastischen Ambiente natürlich sehr, sehr förderlich für die Atmosphäre des Abends war.

Ich hatte den Film ja mal mit musikalischer Begleitung in der Lichtburg gesehen und das war schon ein sehr intensives Erlebnis, aber hier klingt ja noch geiler. Auf einem Friedhof Open Air und dann auch noch mit Blitz und Donner. Klingt sehr gut!

Weniger förderlich waren die dauerschwatzenden Arschmaden und Vertikalfilmer, die sich berufen fühlten, ebenfalls zum Publikum zu gehören. Für dieses asoziale Pack habe ich mittlerweile nur noch Hass und niederste Gewaltgedanken übrig. :autsch:

Ich hasse es auch wenn Leute sich lautstark beim Filme schauen unterhalten. Und ich kann vertsehen, gerade bei so einer besonderen Location, wenn man vor oder nach dem Film mal ein Foto oder Video kurz machen will um sich eine Erinnerung zu machen. Aber währenddessen ist das einfach nur lästig!

Aber das liegt glaub ich echt daran das gefühlt fast jeder denkt er/sie wäre Influencer und man muss alles mitteilen was man so macht. sowas regt mich auch auf. Aber ich hoffe das sie Dir das geile Erlebnis nicht zu sehr vermiest haben.


Ich habe dann die Tage noch folgenden Film gesehen:

Die Tiefe
Auf der Haben seite eine wunderschöne Jacqueline Bisset und genrell schöne Locations. Aber insgesamt ist der Film leider min. 30 Minuten zu lang, weil für die Lauflänge die Story doch etwas zu dünn ist. Irgendwie hatte ich das Gefühl vieles wurde immer nur angerissen aber nie wirklich vertieft. Die Tauchszenen sahen schon gut aus, gerade wenn man bedenkt das hier kein CGI benutzt wurde, da der Film von 1977 ist udn daher noch nicht existent, aber leider sieht man in einigen Einstellungen die Tauchbecken Atmospähre zu sehr. Aber alles im allen gut gemacht!

Aber eins hat mich leider extrem getriggerd. Schade das Taucher nicht mehr hier ist, aber vielleicht gibt es hier auch noch andere Hobby Taucher. Ich bin jetzt kein Experte in Unterwasserwelten und Tauchen, aber selbst mit Tauchmaske, war so eine die über das ganze Gesicht ging und mit einem Luftschlauch mit einem Kompressor oben am Boot verbunden war, glaube ich nicht das man sich unter Wasser unterhalten kann. Also weder sprechen noch hören! Und das war leider in einer Sequenz so das zwar einer der beiden Protagonisten noch erwähnte "Komm näher sonst verstehe ich Dich nicht" aber je länger die Sequenz wurde desto größer wurden auch die Abstände und dennoch haben die sich blendend unter Wasser verstanden. Das hat mir irgendwie die ganze Szene etwas zerstört.

Kennt den Film eigentlich jemand? Ich bin nur durch Zufall mal auf ihn gestoßen und dachte mir für 8 EUR schlag ich mal zu.

Wertung: 6/10
 

2moulins

Filmgott
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
6.097
Ort
Saarland
Filmkritiken
13
Die Tiefe
………

Kennt den Film eigentlich jemand? Ich bin nur durch Zufall mal auf ihn gestoßen und dachte mir für 8 EUR schlag ich mal zu.

Wertung: 6/10
Ich habe den vor vielen Jahren gesehen, kann sogar im Kino gewesen sein. Habe jetzt keine großen Erinnerungen an die Handlung.

Allerdings ist mir die Musik von John Barry, der ja damals auch Soundtracks zu den James Bond-Filmen beisteuerte, bis heute in Erinnerung geblieben. Das Hauptthema finde ich Klasse! :hoch:
 

Count Dooku

Leinwandlegende
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
5.489
Filmkritiken
101
NCIS LA - Staffel 4

Gegenüber den vorherigen Staffeln fand ich diese etwas schwächer. Die Folgen sind zwar alle wieder sehr unterhaltsam, aber irgendwas fehlte. Gegen Ende dreht die Staffel wieder auf und liefert einen sehr guten Cliffhanger

NCIS LA - Staffel 5.1

Der Cliffhanger vor 4. Staffel wird klasse aufgelöst und die darauffolgenden Folgen sind auch wieder klasse. Allerdings gefiel mir nicht, dass Deeks und Kensey getrennt worden sind.
Anscheinend dauert es noch weitere 8 Folgen bis sie wieder zurückkommt.
Ich pausier mal und steige zur 8. Staffel NCIS um.
 

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
22.069
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205
The Survivor
Holocaust Drama getarnt als Boxerfilm. Also hier definitiv eine Warnung an alle die ihn sich nur anschauen wollen weil sie denken ein Boxerdrama zu sehen. Ja das Thema Boxen kommt vor, aber ist nicht das Hauptthema von Film, was ich aber im Vorfeld wusste. Die Geschichte hat mich sehr berührt und auch gefesselt. Die Inszenierung hätte etwas stärker sein können. Der Cast ging auch in Ordnung, besonders die kleine Nebenrolle von Danny DeVito hatte mich sehr gefreut, da ich dies garnicht wusste das er mit spielt.

Wertung: 7/10

The Contractor

Ich glaube der größte Fehler war das das ich mir den Film nach The Terminal List angeschaut habe. Die Miniserie ist, was dieses Thema angeht, einfach die Königsklasse. Der Film war nicht verkehrt, aber eben auch nicht on top. Kann man sich aber mal ansehen.

Wertung: 6/10
 

2moulins

Filmgott
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
6.097
Ort
Saarland
Filmkritiken
13
Die letzten Amerikaner

Walter Hill, 1981 - Survival-Abenteuer in den Sümpfen von Louisiana

Sah auf der Leinwand sehr gut aus!

9/10
 

Russel Faraday

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
10.703
Ort
Gilead
Filmkritiken
34
Nachdem es vor kurzem "Nosferatu" gab, wurde gestern das Making of gesichtet:
"Shadow of the Vampire"
Tolle Idee, genial gespielt. Und wenn die Erinnerungen an den Murnau-Film noch frisch sind, stellt man auch fest, wie liebevoll und detailverliebt das alles umgesetzt wurde.
 

2moulins

Filmgott
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
6.097
Ort
Saarland
Filmkritiken
13
Watchmen (Ultimate Fassung)

Die letzten Tage hatte ich die Comic-Vorlage kpl. gelesen.
Demzufolge kann ich jetzt feststellen, dass der Film sehr nahe an der Original-Vorlage ist - bis hin zu vielen wörtlich übernommenen Dialogen.

10/10
 

tikiwuku

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
12.648
Filmkritiken
8
Star Trek Voyager Staffel 3

Hat ein bisschen gedauert bis ich die Reise mit der Voyager fortgesetzt habe, lag vor allem an der stellenweise merkwürdig erzählten zweiten Staffel, aber Staffel 3 fand ich dank vieler verschiedener und interessanter Geschichten die diesmal deutlich besser erzählt sind viel besser und hat mir sehr gut gefallen.
Allerdings frage ich mich was man sich bei der Episode "Das wirkliche Leben/Real Life" gedacht hat. Zu Beginn ja noch recht witzig, aber das Ende! :ugly:
Da hätte man aus Tom Paris' Mission mehr machen können.

Aber sonst eine sehr gute Staffel! Habe auch schon mit Staffel 4 begonnen da ich die Doppelfolge abschließen wollte.
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
7.842
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Night of the Living Dead
Tom Savini's Remake des Klassikers in Farbe und Bunt....
Ich mag das Original. Und mir gefällt auch dieser.
7 von 10

Die Asse der Stählernen Adler
Chappy Sinclair ist mittlerweile Mitglied einer Stuntflugshow die alte Luftkämpfe mit historischen Maschinen nachspielt. Als ein Freund von einem Drogenkartell abgeschossen wird, nimmt sich Chappy mit seinen Flugkumpanen der Sache an.. Doch nicht nur das Kartell macht ihm Probleme.
Dritter Teil der Reihe der mit Sicherheit am Prominentesten besetzt ist. Horst Buchholz, Fred Dalton Thompson und Sonny Chiba gehören zum Cast. Nach Teil 1 der beste Teil
7 von 10
 

Remy

Golden-Globe-Gewinner
Registriert
11 Juli 2008
Beiträge
2.019
Ort
Legio XI Claudia
Filmkritiken
0
American Gods Season 2: Der Showrunner-Wechsel und die damit verbundenen Kündigungen einiger Darsteller haben die zweite Staffel nicht besser gemacht.
7/10

Labor Day
6,5/10
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
7.842
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Lightyear (Disney+)

Endlich wieder ein richtig guter Pixar. Nach dem durchschnittlichen "Luca" und dem sehr schwachen "Rot" gibt es mit Lightyear ein richtig cooles spaßiges SciFi Animations Abenteuer. Action, Spannung, ein paar traurige Momente und ganz viel Spaß. Dabei gibt es eine Menge Anspielungen auf die bekannten Genregrößen. Bis zur Unendlichkeit....und noch viel weiter........
8.5 von 10
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
7.842
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
The Lost City

Seichte Abenteuerkomödie nach bekannten Schema. Eine erfolgreiche Frau. Ein leicht beschränkter Held, ein Bösewicht, brenzlige Situationen. Kann man sich anschauen, hat man aber auch schnell wieder vergessen. Sollte das wirklich Bullocks letzter Film gewesen sein hätte ich mir für sie einen besseren Abgang gewünscht
6.5 von 10
 

tikiwuku

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
12.648
Filmkritiken
8
Bullet Train

Eine Zugfahrt die ist nicht immer lustig, eine Zugfahrt die ist nicht so schön verrückt wie sie es gerne sein will.

Der Gewaltfaktor ist hoch wie anscheinend die Preise für eine Flasche Wasser an Bord des Zuges, aber zu Beginn fand ich den Film als die überzeichneten Charaktere vorgestellt werden mit den leider oft zwangskomischen Dialogen etwas mühsam.
Doch dann beruhigt sich der Film etwas und das Katz und Maus Spiel bei dem man die halbe Zeit nicht weiß wer nun was ist, kann beginnen und da hat der Film dann sehr viel Spaß gemacht.
Das Finale war spektakulär, fast etwas zu spektakulär im Vergleich zum restlichen Film und hier hätte man die Notbremse ziehen können und den Zug etwas sanfter zum Schluss bringen können.

IMO lohnt sich ein Ticket für den Bullet Train schon, nur braucht man auch nicht allzu traurig sein wenn man die Abfahrt verpasst hat.
 

2moulins

Filmgott
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
6.097
Ort
Saarland
Filmkritiken
13
Die Verurteilten

Hervorragender Film! Meisterwerk!

10/10

Das Bild der UHD ist absolut TOP! :hoch:
 
Zuletzt bearbeitet:

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
22.069
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205
The Flight Attendant - Season 2
Wer bereits Season 1 mochte wird auch hier bestens unterhalten werden. Die Story fand ich zwar minimal schwächer, irgendwie hatte ich schon extrem schnell den großen "Aha-Moment" auf dem Schirm aber dafür ist die Dynamik des Main Cast gut. Es gibt ein paar Längen aber im Großen und Ganzen mag ich die Serie und würde mich auch über eine Season 3 freuen.

Wertung: 7/10
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.739
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
American Gods Season 2: Der Showrunner-Wechsel und die damit verbundenen Kündigungen einiger Darsteller haben die zweite Staffel nicht besser gemacht.
Geschmacksfrage. Mir hat die Serie ab Staffel 2 weit besser gefallen. Wobei das auch viel mit der Musik zu tun hat, die mich in Staffel 1 teilweise extrem genervt hat.
 
Oben