Klatsch & Tratsch

Travis

Regie
Teammitglied
Registriert
2 Juni 2008
Beiträge
3.407
Filmkritiken
28
Auf Anregung von Noeval soll in diesem Thread der Platz sein, in dem man all jene Themen des "Roten Teppichs" bespricht, die aufgrund ihrer Kurzform keinen eigenen Thread rechtfertigen und dennoch ein allgemeines Plätzchen im Forum haben sollen. Viel Spaß in diesem Thread.
 

Alexboy

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
10.289
Ort
Rentenhausen
Filmkritiken
15
AW: Allgemeiner Klatsch und Tratsch

Bei uns im cinestar ist Oskar Nacht!
Ihr könnt alle kommen!:nice:
 

Noeval

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
22.203
Ort
Westfalen
Filmkritiken
0
Danke, Travis, für die schnelle Umsetzung. Dann kann ich ja auch gleich etwas für diesen Thread beisteuern.

Noch drei Engel, noch ein Charlie

Fünf Jahre ist es her, dass Cameron Diaz (36), Drew Barrymore (33) und Lucy Liu (40) in "3 Engel für Charlie - Volle Power" durch die Kinos wirbelten.

Der Actionreißer war zwar nicht ganz so erfolgreich wie sein Vorgänger, aber allemal ein Hit. Nun wollen sich die drei Damen in einer weiteren Fortsetzung wieder unter das Kommando des mysteriösen Charlie stellen.

Mit dabei soll diesmal ein vierter Engel sein: Wer das ist, ist allerdings noch streng geheim! Regie bei dem neuen "3 Engel für Charlie"-Streifen dürfte wieder McG (40) führen, der gerade noch letzte Hand an "Terminator: Die Erlösung" (Start: 04.06.) legt.

Quelle: web.de
 

Evil_Gonzo

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
20.318
Ort
Nordrhein-Westfalen
Filmkritiken
1
AW: Klatsch & Tratsch

Ein dritter Teil von den drei Engeln muss wirklich nicht sein, aber das war ja irgendwie klar das sowas kommt. Besitze die ersten beiden auf DVD und sollte Teil 3 wirklich erscheinen, wird der natürlich auch geschaut und bei gefallen gekauft.
 
S

stanleydobson

Guest
AW: Klatsch & Tratsch

also ich fand den 2ten teil sehr gut,einfach nur verrückt und sehr unterhaltsam :hoch:
 

Agent Orange

Tonmeister
Teammitglied
Registriert
18 Juni 2008
Beiträge
8.869
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Filmkritiken
7
AW: Klatsch & Tratsch

News zu Batman 3:
IESB bekam die Info zugesteckt, dass die Arbeiten an einem Drehbuch für einen dritten Batman-Film in Angrif genommen wurden. Laut einer extrem vertrauenswürdigen Quelle sollen Chris Nolan, Jonathan Nolan und David Goyer daran tüfteln.
IESB ergriff die Chance, sich dies von Produzent Chuck Roven bestätigen zu lassen. Aber einmal mehr will er sich nur ungern zum aktuellen Stand äußern.
IESB: Uns wurde gesagt, Jonathan Nolan, Chris Nolan und David S. Goyer würden bereits am neuen Batman-Drehbuch arbeiten. Können Sie uns sagen, in welche Richtung es gehen wird, oder steigen Sie erst ein, wenn es konkretere Formen annimmt.

Chuck Roven: Der kreative Antrieb des Projekts ist aktuell Chris. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Wenn er sich darüber unterhalten will, dann werden wir uns auch darüber unterhalten.

IESB: Sie dürfen uns sicherlich nicht sagen, welcher Schurke oder welche Schurken im Film vorkommen werden. Aber wissen Sie es schon für sich selbst?

Chuck Roven: (breites Lächeln und lacht) Ich will jetzt wirklich nicht über dieses Projekt sprechen.
IESB überprüfte Quelle erneut und wieder wurde bestätigt, dass aktuell am Script gearbeitet wird.
Quelle: www.batmannews.de
 
S

stanleydobson

Guest
AW: Klatsch & Tratsch

bild.de warner

Der US-Medienkonzern Time Warner hat wegen enormer Milliardenabschreibungen im Schlussquartal 2008 einen Verlust von mehr als 16 Milliarden Dollar (12,4 Mrd. Euro) erlitten. Auf seine kriselnde Internet-Sparte sowie das Kabel- und Verlagsgeschäft musste der Konzern insgesamt 24,2 Milliarden Dollar wegen gesunkener Firmenwerte abschreiben. Das teilte Time Warner in New York mit. Ein Jahr zuvor hatte das Unternehmen noch einen Gewinn von 1,0 Milliarden Dollar erzielt. Der Umsatz fiel im vierten Quartal um knapp drei Prozent auf 12,3 Milliarden Dollar. Der Konzern hatte bereits vor hohen Abschreibungen gewarnt. Das Minus fiel dennoch noch höher aus als bereits befürchtet.
 
A

Amras

Guest
AW: Klatsch & Tratsch

Passend hierzu:
Die Filmsparte erwirtschaftete 3,1 Milliarden US-Dollar Umsatz, das sind 11 Prozent weniger als vor einem Jahr. Im gesamten Geschäftsjahr 2008 waren Produktionen wie The Dark Knight, Sex and the City: The Movie und 10,000 B.C. nicht so erfolgreich wie die Vorjahresfilme Harry Potter and the Order of the Phoenix, 300, Ocean’s 13 und I Am Legend. Außerdem hätten die DVD-Verkäufe nachgelassen.
Quelle: heise.de
 

KINOMENSCH

Leinwandlegende
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
5.998
Filmkritiken
0
AW: Klatsch & Tratsch

Das muss ich dann doch aber mal korrigieren, denn so stimmt das nicht !

Diverse Fachzeitungen der Kinobranche berichten über einen Jahresumsatz von 11,4 Milliarden Dollar, was einen Rückgang von 2% gegenüber 2007 entspricht.

Lediglich im 4.Quartal 2008 gingen die Umsätze im Vergleich zu 2007 um 11,4 % zurück!
Wohlgemerkt geht es hier nur um Warner Bros. Entertainment, nicht um das Ergebnis des Gesamtkonzerns, welches in der Tat schlimmer aussieht.
 

Noeval

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
22.203
Ort
Westfalen
Filmkritiken
0
Letzte Chance für John Carpenter

Er war einmal ein Star. Als Regisseur schuf John Carpenter im vergangenen Jahrhundert Meisterwerke wie "Die Klapperschlange" oder "Halloween".

Filme, die noch heute Kultstatus genießen. Doch diese Zeiten sind längst vorbei. Sein letzter Film "Ghosts Of Mars" lief vor acht Jahren im Kino - ein Flop! Nun bekommt der 61-jährige seine wohl letzte Chance: Er soll den Psychothriller "The Ward" mit Hollywoods neuem Liebling Amber Heard (22, "All The Boys Love Mandy Lane") in der Hauptrolle drehen. Heard spielt darin eine Frau, die in einer Nervenklinik von einem Geist terrorisiert wird.

Quelle: web.de
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.510
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
AW: Klatsch & Tratsch

Doch diese Zeiten sind längst vorbei. Sein letzter Film "Ghosts Of Mars" lief vor acht Jahren im Kino - ein Flop!

Da wird auch wohl gerne vergessen, dass er auch Cigarette Burns für die Masters of Horror-Reihe inszeniert hat und zwar im Jahre 2004/2005.

Nun bekommt der 61-jährige seine wohl letzte Chance:
Einfach nur reißerisch. Diese Art von Journalismus gefällt mir überhaupt nicht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Pretender

Walk of Fame
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
4.227
Ort
Hessen
Filmkritiken
17
AW: Klatsch & Tratsch

Noeval schrieb:
Heard spielt darin eine Frau, die in einer Nervenklinik von einem Geist terrorisiert wird. Quelle: web.de
Die Story hörst sich irgendwie so an, als ob man das alles in letzte Zeit schon zu oft gesehen hat, reizt mich jetzt nicht besonders. Aber Ghost Of Mars hat mir gefallen... ...wahrscheinlich aber nur wegen Natasha Henstridge:D
 

Noeval

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
22.203
Ort
Westfalen
Filmkritiken
0
Cate Blanchett ersetzt Sienna Miller

Los Angeles (dpa) - Oscar-Gewinnerin Cate Blanchett (39) wird die britische Schauspielerin Sienna Miller (27) in der geplanten Robin-Hood-Verfilmung «Nottingham» mit Russell Crowe ersetzen.

Wie das Branchenblatt «Variety» erfuhr, soll die Produktion des 130-Million-Dollar-Films unter der Regie von Ridley Scott im April beginnen. Um die Rolle der Lady Marian hatte es viel Hickhack gegeben. «Gladiator»-Regisseur Scott habe Miller wenige Monate vor Drehbeginn abgesetzt, weil ihn ihr Image als Party-Girl störte, berichtete das britische Blatt «Sunday Mirror» im Januar.

Nach Angaben der Zeitung wurde Miller auch abgewählt, weil sie zu jung sei. Crowe habe sich zudem unwohl gefühlt, mit der schlanken Schauspielerin Liebesszenen zu drehen. Die resolute Australierin Blanchett war zuletzt mit Brad Pitt in «Der seltsame Fall des Benjamin Button» zu sehen.

Quelle: Welt Online
 

Evil_Gonzo

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
20.318
Ort
Nordrhein-Westfalen
Filmkritiken
1
AW: Klatsch & Tratsch

ist mir relativ schnuppe wer da jetzt wen ersetzt, aber auf den Film freue ich mich jetzt schonmal. Auch wenns noch ne Weile dauern wird bis wir den schauen können....
 
Oben