Fragen und Diskussion rund ums Forum

Firefly

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
21.844
Ort
Dahoam
Filmkritiken
131
AW: Fragen und Diskussion rund ums Forum

Tja, warum nur? Ahh, weil wir ein FILMFORUM sind! :rolleyes:

Vielleicht hättest du es eher begriffen, wenn dir diesen Sachverhalt ein Travis erklärt hätte, der immer höchsten Wert auf das "Film-" vor den Visionären gelegt hat. Hier werden Leute vorgestellt, die Stars, Legenden oder Schaffende IM BEREICH FILM sind und niemand sonst. Dass du das aber auch nicht akzeptieren kannst, ist irgendwie arg lächerlich... :spinner:

Tja, vielleicht sollten wir wirklich die Flimmerkiste löschen, damit Crizzero recht hat :rolleyes:

War aber ein Kurzurlaub.
Du benimmst dich wie ein bockiges Kleinkind, was seinen Willen nicht bekommt. Einfach lächerlich

Ich kanns wohl auch, gell :o
 

Firefly

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
21.844
Ort
Dahoam
Filmkritiken
131
AW: Fragen und Diskussion rund ums Forum

Ein angepasstes Regelwerk würde helfen.

Sinnvoll, da geb ich dir recht.
Denke nur, was wäre passiert wenn nicht ich sondern wiedermal ein neuer das geschrieben hätte, der wär wahrscheinlich nun wieder mal geschichte und rausgeekelt worden ! :(
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.481
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
AW: Fragen und Diskussion rund ums Forum

Ich muss stan und Cable schon zustimmen. Die große Zeit der Internetforen ist sowieso vorbei. Viel mehr entwickelt sich vieles zu großen anonymen Infosteiten mit Kommentarfunktion oder es wird direkt im sozialen Netzwerk über bestimmte Themen gesprochen. Am Anfang unserer Forumszeit war das Internet noch anders aufgestellt, aber zum Glück konnte sich unsere Gemeinschaft größtenteils noch zusammenhalten.

Es geht bei den Vorstellungen nicht darum irgendwelche Wikipedia Arktikel oder ähnlcihes 1:1 nachzuplappern, vielmehr geht es darum mit seinen eigenen Worten eine Persönlichkeit vorzustellen welche einem viel bedeutet.

Bislang habe ich darauf geachtet in meinen Vorstellungen immer auf etliche Quellen aus dem Netz oder den Printmedien zu entnehmen, sodass wirklich ein eigenständiger, sinnvoller und interessanter Artikel entsteht, der vielleicht auch manchmal der Qualität von Wikipedia übersteigt. Denn es gibt viele Artikel zu bestimmten Stars auf Wikipedia, die nicht wirklich gut geschrieben sind.
Auch möchte ich nochmal an dieser Stelle einen wichtigen und entscheidenen Satz von Willy hervorheben:

Es wundert mich schon seit längerem das über Stars im Klatsch & Tratsch Thread oder in der Plapperstube nicht nur über ihr Arbeitsleben berichtet und diskutiert wird, aber seltens solche Diskussionen hier in diesem Bereich des Forums zu finden sind.

Ich wollte mit der Aussage aber nicht hervorheben, dass ich mehr Klatsch lesen will, sondern eher das Gegenteil. Mir sind nämlich die Klatschnachrichten von Bild, Bunte und Co. zuwider. :kaffee:
 

Frankie

Leinwandlegende
Registriert
4 Juni 2008
Beiträge
5.457
Ort
Batcave
Filmkritiken
40
AW: Fragen und Diskussion rund ums Forum

Sinnvoll, da geb ich dir recht.

:hoch:

Denke nur, was wäre passiert wenn nicht ich sondern wiedermal ein neuer das geschrieben hätte, der wär wahrscheinlich nun wieder mal geschichte und rausgeekelt worden ! :(

Du solltest das jetzt nicht persönlich nehmen, oder die eingeleberte Schnappwurst sein. Die Kritik geht nicht gegen dich, oder deinen Beitrag, sondern allein um den Ort wo er steht.
 

Firefly

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
21.844
Ort
Dahoam
Filmkritiken
131
AW: Fragen und Diskussion rund ums Forum

:hoch:



Du solltest das jetzt nicht persönlich nehmen, oder die eingeleberte Schnappwurst sein. Die Kritik geht nicht gegen dich, oder deinen Beitrag, sondern allein um den Ort wo er steht.

Also sorry, aber so wie von manchen geschrieben, nahm ich das schon persönlich !

aber egal, da steh ich drüber :D
 

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
21.916
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
204
AW: Fragen und Diskussion rund ums Forum

Bislang habe ich darauf geachtet in meinen Vorstellungen immer auf etliche Quellen aus dem Netz oder den Printmedien zu entnehmen, sodass wirklich ein eigenständiger, sinnvoller und interessanter Artikel entsteht, der vielleicht auch manchmal der Qualität von Wikipedia übersteigt. Denn es gibt viele Artikel zu bestimmten Stars auf Wikipedia, die nicht wirklich gut geschrieben sind.

Nichts anders wollte ich mit meinem Beitrag zum Ausdruck bringen!

Ich wollte mit der Aussage aber nicht hervorheben, dass ich mehr Klatsch lesen will, sondern eher das Gegenteil. Mir sind nämlich die Klatschnachrichten von Bild, Bunte und Co. zuwider. :kaffee:

So habe ich das auch nicht aufgefasst. Ich wollte nur noch einmal hervorheben das auch sowas in diesem Forenbereich "erlaubt" ist und es nicht immer eine "fachliche" Diskussion über die Person sein muss, aber natürlich sind auch diese hier sehr willkommen!

Ich wollte nur damit nochmal die Möglichkeiten aufzeigen, über was man alles hier in diesem Forenbereich posten kann.

Natürlich ist auch jeder hier nur als stiller Mitleser willkommen ;)
 

Die wilde 13

Storyboard
Teammitglied
Registriert
12 Nov. 2008
Beiträge
16.879
Ort
Duckburg
Filmkritiken
108
AW: Fragen und Diskussion rund ums Forum

Hey Leute, wir sollten uns jetzt doch nicht darum streiten, wer Schuld daran hat, das es hier zu Missverständnissen gekommen ist.

Da das Forum Stars, Legenden und Filmemacher im Filmbereich angesiedelt ist, bin ich (und wohl auch die meisten hier) davon ausgegangen, das sich die Wörter "Stars" und "Legenden" selbstverständlich auf Menschen beziehen, die im Filmbereich zu Hause sind und dort außerordentliches geleistet haben (Legenden) und/oder sehr beliebt sind (Stars).
Das Firefly das Wort "Stars" etwas "freier interpretiert" hat, hätte ich so nicht erwartet aber in Beitrag 3 des im mittlerweile leider gelöschten Karl Moik-Threads hatte ich das schon angesprochen...

Ehrlich gesagt war ich auch erstaunt darüber, als ich seinen Namen las, da ich ihn mit dem Thema Film niemals in Verbindung gebracht hätte und es auch jetzt noch nicht tue. ;) Und eine Legende der Filmschaffenden ist er ja schon mal gar nicht aber legendär (eher berüchtigt :D) ist Moik auf jeden Fall.

Aber da Firefly sich die Mühe gemacht hat, eine schöne und sehr informative Vorstellung über Karl Moik zu schreiben, sollten wir dies zum Anlass nehmen, auch im Musikbereich einen Thread über verdiente Musiker, Komponisten und Bands zu eröffnen, der uns völlig zwanglos diese musikalischen Menschen näher bringt. Warum nicht? Lemmy und Helene Fischer neben Karl Moik und Marilyn Manson stell' ich mir spannend vor. :)

... und im 2.Absatz einen Lösungsvorschlag zu diesem Problemchen in die Runde geworfen, auf den aber bis auf einen kurzen Beitrag NIEMAND reagiert hat. Daher weise ich u.a. diese Aussage...
Weil der Thread einfach liegengeblieben ist, ohne das jemand das Regelwerk angepasst hat, oder anderweitig reagiert hat.
Frei nach dem Motto - Schaun wir mal.
... weit von mir(uns). :p;)

Und ehrlich gesagt hatte ich auch erwartet, das diese Vorstellung recht schnell wieder in der Versenkung verschwinden wird, wie leider die meisten zuvor, gerade weil es sich hier um eine "Verwechslung" handelte. Das dann Wochen später diese Debatte entsteht, war ja nicht vorauszusehen.
Aber wenn sie dazu beiträgt, das es in Zukunft in diesem Forum mehr zu lesen gibt alleine durch Meinungen, vielleicht durch Vorstellungen oder "nur" durch Tarantinos kleinen Tipp dann haben wir das Firefly zu verdanken. :truppe:
 

Frankie

Leinwandlegende
Registriert
4 Juni 2008
Beiträge
5.457
Ort
Batcave
Filmkritiken
40
AW: Fragen und Diskussion rund ums Forum

Hey Leute, wir sollten uns jetzt doch nicht darum streiten, wer Schuld daran hat, das es hier zu Missverständnissen gekommen ist.

Tut ja keiner!


Und ehrlich gesagt hatte ich auch erwartet, das diese Vorstellung recht schnell wieder in der Versenkung verschwinden wird, wie leider die meisten zuvor, gerade weil es sich hier um eine "Verwechslung" handelte. Das dann Wochen später diese Debatte entsteht, war ja nicht vorauszusehen.


Meine persönliche Erfahrung hat mir gezeigt das man mit sowas immer rechnen muss, Ohne jetzt jemanden auf den Schlips zu treten, aber der Thread Titel in Film Bereich war ne tickende Zeitbombe. Und das ganze auszusitzen war auch nicht wirklich gut geplant.
 

Die wilde 13

Storyboard
Teammitglied
Registriert
12 Nov. 2008
Beiträge
16.879
Ort
Duckburg
Filmkritiken
108
AW: Fragen und Diskussion rund ums Forum

Meine persönliche Erfahrung hat mir gezeigt das man mit sowas immer rechnen muss, Ohne jetzt jemanden auf den Schlips zu treten, aber der Thread Titel in Film Bereich war ne tickende Zeitbombe. Und das ganze auszusitzen war auch nicht wirklich gut geplant.
Ja, nee, is klar! Erst wird dieses Unterforum jahrelang größtenteils mit Nichtbeachtung aus den unterschiedlichsten Gründen beglückt und nun war oder ist es wegen dem Threadtitel eine tickende Zeitbombe?? Selten so gelacht... und dabei bin ich gar kein Krawattenträger. ;)
Und das wir nicht die Absicht hatten, es auszusitzen, habe ich im obigen Beitrag schon versucht, zu erläutern.

Man könnte fast meinen, das wir Blauen uns mit Absicht hier in letzter Zeit weniger einbringen aber dem ist bestimmt nicht so. Doch so profane Dinge wie Beruf, Familie und Krankheiten haben uns leider in den letzten Monaten eine Menge Zeit (und Kraft und leider auch Eclipsed :() gekostet. Aber diese "Durststrecke" ist bald beendet, wenn keine außergewöhnlichen Vorkommnisse dazwischenkommen. :)
 

crizzero

Filmvisionaer
Registriert
4 Juni 2008
Beiträge
16.655
Ort
Garden State
Filmkritiken
59
Da brauchste nicht lachen, liebe 13, das kann man einfach mal als konstruktive Kritik für die Zukunft mitnehmen... :rolleyes:

Meine persönliche Erfahrung hat mir gezeigt das man mit sowas immer rechnen muss, Ohne jetzt jemanden auf den Schlips zu treten, aber der Thread Titel in Film Bereich war ne tickende Zeitbombe. Und das ganze auszusitzen war auch nicht wirklich gut geplant.

Diese Erfahrung kann ich teilen. Bin derselben Meinung. Ein Thema, welches in einem Bereich grundlegend falsch ist, wird immer irgendwann nochmal hochkommen und "aufkochen". Da der Bereich weniger als andere Bereiche beachtet wird, war das hier nunmal später der Fall.
 

dax

Filmvisionaer
Registriert
22 Juni 2008
Beiträge
10.547
Ort
The Gem Saloon
Filmkritiken
29
AW: Fragen und Diskussion rund ums Forum

Dieser Thread ist mal ein tolles Beispiel dafür, wie man aus Mücken Elefanten macht.
Nur meine unmaßgebliche Meinung.
 
Zuletzt bearbeitet:

SAB

Filmgott
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
7.303
Ort
Mönchengladbach
Filmkritiken
43
AW: Fragen und Diskussion rund ums Forum

Kurze Umfrage:

Was denkt ihr eigentlich, ist Michael Biehns "größere" Rolle? Die des Kyle Reese in Terminator oder die des Corporal Hicks in Aliens?

Frage dies anlässlich des nächstmonatigen "Hollywood-Events" in Oberhausen, wo er auch am Start sein soll! Also, lasst mal hören...:)
 

Firefly

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
21.844
Ort
Dahoam
Filmkritiken
131
AW: Fragen und Diskussion rund ums Forum

Kurze Umfrage:

Was denkt ihr eigentlich, ist Michael Biehns "größere" Rolle? Die des Kyle Reese in Terminator oder die des Corporal Hicks in Aliens?

Frage dies anlässlich des nächstmonatigen "Hollywood-Events" in Oberhausen, wo er auch am Start sein soll! Also, lasst mal hören...:)

Finde Terminator. Aber klasse soll er in seinen von ihm inszenierten neuen film sein
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.643
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
AW: Fragen und Diskussion rund ums Forum

Ich kann Firefly mit Terminator nur zustimmen.
 
Oben