Der blutige Pfad Gottes

kelte

Filmvisionaer
Registriert
24 Juli 2009
Beiträge
13.241
Ort
Nord-Westerwald
Filmkritiken
88
Gesamtübersicht aller Kritiken zu Der blutige Pfad Gottes:

#02 02.08.09 kelte
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kelte

Filmvisionaer
Registriert
24 Juli 2009
Beiträge
13.241
Ort
Nord-Westerwald
Filmkritiken
88

Der blutige Pfad Gottes

Die McManus Brüder. Katholisch erzogen, einmal die Woche in der Kirche,- und jeden Abend im Pub. Beides Orte wo sie sich wohlfühlen, wo sie nichts drauf kommen lassen. In der Kirche ist grad der Pfarrer mit seiner Predigt fertig, das man bei Gewalt nicht wegschauen soll, als ihr Pub von der Russenmafia erpresst wird. Finstere Gestalten, die auf irisch traditioneller Weise erstmal richtig was auf die Fresse bekommen.
Die Russen, leicht arschverbrannt und angepisst, wollen Rache und überraschen beide Brüder in ihrer schäbigen Wohnung. Die Hinrichtung verläuft nicht nach Plan weil u.a. das dreckigste Klo Schottlands aus Trainspotting, es bis in die Boondocks geschafft hat.
Die ersten Toten sind in der Siedlung sind zu vermelden und ein schwuler Inspektor kommt den beiden auf die Spur. Lässt sie aber laufen weil es in diesem Fall noch Notwehr war...
Aber die Brüder sind sich in einem sicher und fassen einen Plan,- die Gegend ist erst wieder sicher, wenn alle Kriminellen von der Strasse sind.
Troy Duffy rotzte einen cineastisch, biblischen Kreuzritterzug gegen die Mafia hin, den es vorher und nachher nie wieder gegeben hatte. Selten war man von Selbstjustiz so fasziniert, wie auch amüsiert, wie im blutigen Pfad Gottes.
Nicht ein Darsteller wirkt deplatziert. Wobei am genialsten die Verkörperung des schwulen Inspektors durch Dafoe ist, der mit hypnotischen Stil jeden Tathergang analysiert und nachspielt und den Brüdern so, immer Dicht auf den Fersen bleibt.
Die Dialoge sind wie ein biblisches Trommelfeuer, das selbst die Hölle in Deckung geht wenn die Brüder ihr bleihaltiges Stossgebet entfesseln. Natürlich mit einem fiesen, dreckigen Augenzwinkern und einer ordentlichen Portion Glück in ihrem Feldzug gegen Kriminelle wie auch Gesetz,- und einem Sog der Gewalt das sich bald noch andere dem Duo anschließen.
Nebenhandlungen und Charaktere sind realistisch Schräg und urkomisch, ohne das man auch nur den Hauch einer Kopie oder Zitate spürt aus anderen Filmen.
10/10 heilige Bullets für die Saints aus den Boondocks
 
S

stanleydobson

Guest
AW: Der blutige Pfad Gottes

auch für mich ein 10er kandidat den ich mir immer wieder gerne anschaue und von welchem ich auch mal die meisten dvd versionen hatte.....das alles ging so weit dass ich mir noch diverses merchandise gekauft hatte :p:D
 

Evil_Gonzo

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
20.318
Ort
Nordrhein-Westfalen
Filmkritiken
1
AW: Der blutige Pfad Gottes

wow, der Film war zuvor noch nicht in unserem KK Forum. Ich bin überrascht. Auf jeden Fall ein klasse Film, den jeder besitzen sollte. Auch ich vergebe 10/10 Punkte.
 

dax

Filmvisionaer
Registriert
22 Juni 2008
Beiträge
10.547
Ort
The Gem Saloon
Filmkritiken
29
AW: Der blutige Pfad Gottes

Ich glaube ich muss den doch nochmal gucken.
Ich habe den vor Jahren mal gesehen, fand den zimlich blöd und habe mir daher die DVD nicht gekauft.
 

kelte

Filmvisionaer
Registriert
24 Juli 2009
Beiträge
13.241
Ort
Nord-Westerwald
Filmkritiken
88
AW: Der blutige Pfad Gottes

also doch. Dachte mir schon das dieser geiler Film in diesem geilen Forum bereits besprochen wurde.
genau diese Kritik vom Stan mit der 10er Wertung hatte ich mal gelesen und als ich gestern in der Übersicht suchte, fand ich den nicht. da war ich mir dann nicht mehr sicher ...
heute finde ich den auch nicht,- also den vom Stan. wie kann das denn sein?
 

kelte

Filmvisionaer
Registriert
24 Juli 2009
Beiträge
13.241
Ort
Nord-Westerwald
Filmkritiken
88
AW: Der blutige Pfad Gottes

Weil der Beitrag nie als Kritik im eigentlichen Sinne sondern als Provokation geplant war :), den Beitrag findest du übrigens hier.
puh
ich hatte schon bedenken das stan mir das übel nehmen könnte, denn ich hatte das auch im kopf das er diesen film mal besprochen hatte...nur den zusammenhang wusste ich nicht mehr, weil ich anfangs nicht wirklich hier alles mitverfolgt hatte.
davon ab ist dieser kritikstil mein eigentlicher fave, denn er gibt auch anregungen in welchen rahmen der film veröffentlicht wurde. aber das nur am rande :rolleyes::)
 
S

stanleydobson

Guest
AW: Der blutige Pfad Gottes


WUSSTE ICHS DOCH :bart:
hab schon gedacht ich werd bekloppt,ich war mir SOOOO sicher dass ich doch eins geschrieben habe,aber die suchfnktion hat auch mir nix angezeigt :huh::confused::confused:

dann übenehm ich doch mal ;)

Film 10/10

Blutige Pfad Gottes,Der


Einer meiner Lieblingsfilme und sicher "Kult"... in letzter Zeit ist es etwas ruhiger um diesen Film geworden


von mir gibts klare10/10
Die einen lieben den Film,die anderen finden ihn langweilig.Ihr dürft keinen Nonstop actionfilm erwarten,das ist er nicht.Ein paar shootouts und ein paar kills und das wars.Der Film stellt klar die Gewissensfrage,Selbstjustiz,ja oder nein.In manchen Szenen wird man wohl sofort zustimmen (zbsp drittletztes Zitat),durch andere zitate muss man sich aber kritisch hinterfragen ob die Saints nicht einfach nur durchgeknallt sind.Von Gott auserwählt......das wird den meisten nur ein Lächeln auf die Lippen setzen,aber wenn man es aus einem anderen Blickwinkel betrachtet,wirkt es gar nicht mehr so lächerlich.Die Saints haben einen starken Glauben,besuchen regelmäßig die Kirche und beten.Sie sind nette Jungs von nebenan,die durch Kneipen ziehen und ihren Freudeskreis in einer scheinbar schäbigen Gegend haben.Mit ihrem Job können sie sich scheinbar gerade so über Wasserhalten wenn man sich ihre Wohnung so anschaut.Ein einfaches,bescheidenes,aber für die Brüder ruhiges,bequemes Leben.Und sie sind Geschwister die zueinanderstehen und dem anderem bedingungslos beistehen,jeder würde für den anderen sein Leben lassen.Durch einen glücklichen Zufall,durch Notwehr werden sie zu indirekten Helden und geben sich das Ziel,die Mafiosie der Stadt auszuschalten....und wie der letzte Satz im drittletzten Zitat schon anfragt....auch du denkst drüber nach....wer von uns würde nicht am liebsten durch die Gegend ziehen und so machne Gauner oder sonstige Störfaktoren ausschalten wenn er ungestraft davon käme...kinderschänder,mörder und was uns alles zusetzt,gegen die aber viel zu wenig unternommen wird... der Film nimmt sich diesem Thema an,und aufgrund dessen ist er auch indiziert und nicht wie viele evtl meinen,wegen der Gewaltdarstellung,der Film ist nicht brutal

Ich bin sicherlich einer der größten deutschen Fans..ich hab das us steelbook,die dt dvd,und die alte us dvd,ich hab das rosarykreuz,so einen mantel,eine cd, eine 2te inoffizielle (internet)cd mit der filmmusik und ein handsigniertes poster (hoffe ich,finde es seit dem umzug vorerst nicht mehr ,wie alle meine filmplakte



Fazit:
Ein guter Film der eine Neuauflage verdienen würde mit mehr extras,besserem bild und besserer aufmachung
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

MiriQ

Golden-Globe-Gewinner
Registriert
10 Aug. 2009
Beiträge
2.160
Ort
Zauberwald
Filmkritiken
3
AW: Der blutige Pfad Gottes

Ja!!! Der Pfad. Einer meiner absoluten Lieblingsfilme FOREVER. Deshalb gehört die DVD auch zu den Heiligtümern. War aber auch ne ganz schöne Jagd.

War da nicht mal eine Fortsetzung im Gespräch? Ich dachte, ich hätte da mal was gelesen...
 

BladeRunner2007

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
11.425
Ort
Monroeville Mall
Filmkritiken
49
AW: Der blutige Pfad Gottes

Ja ist auch schon abgedreht. Alle Beteiligten kehren wieder zurück, bis auf Smacker glaube ich. Dafür bekommen wir aber nun Julie Benz zu sehen :rock:
 

MiriQ

Golden-Globe-Gewinner
Registriert
10 Aug. 2009
Beiträge
2.160
Ort
Zauberwald
Filmkritiken
3
AW: Der blutige Pfad Gottes

Und wann isses soweit, irgend ne Ahnung? Ist schon eine Weile her, dass ich das mal gelesen hab. Dass Agent Smecker nicht mehr dabei ist, ist natürlich ein herber Verlust. Willem Dafoe war in der Rolle wirklich göttlich. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass irgend ein anderer Schauspieler das so rüber bringen könnte wie er.
 

deadlyfriend

Casting
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
17.305
Ort
Planet Erde
Filmkritiken
185
AW: Der blutige Pfad Gottes

Hm, sollte ich mir den vielleicht doch mal irgendwann anschauen? Irgendwie hatte der mich bislang absolut nicht interessiert.
 

deadlyfriend

Casting
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
17.305
Ort
Planet Erde
Filmkritiken
185
AW: Der blutige Pfad Gottes

du glücklicher :)
dann freu dich auf nen abgefahrenen streifen, der in 10 jahren nichts eingebüsst hat:hoch:


Ich habe ja immer gedacht das das ein Pulp fiction Klon ist, wobei ich den schon nicht mochte. Ich dachte da laufen zwei Typen durch die Gegend und ballern Leute ab, während sie dumme Sprüche loslassen. Ist das also doch irgendwie anders?
 
T

Turrican

Guest
AW: Der blutige Pfad Gottes

Ich habe ja immer gedacht das das ein Pulp fiction Klon ist, wobei ich den schon nicht mochte. Ich dachte da laufen zwei Typen durch die Gegend und ballern Leute ab, während sie dumme Sprüche loslassen. Ist das also doch irgendwie anders?

Man kann die beiden Filme nicht miteinander vergleichen.
Der eine einfach geil und der andere nur schlecht.
Pulp fiction kann ich echt nix positives abgewinnen und widerrum Der blutige Pfad Gottes mich einfach nur beeindruckt.:)
 

Dwayne Hicks

Filmgott
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
6.733
Ort
Thum/Dresden
Filmkritiken
20
AW: Der blutige Pfad Gottes

wie Teil 2 ohne Dafoe? ich bezweifel ja eh das der Film eine Fortsetzung brauch (ich find Teil 1 übrigens großartig) aber dann noch ohne Dafoe? :(
 
Oben