Allgemeine Serienfragen

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
21.969
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205
Ist zwar schon was älter aber kennst Du Alias? Immer noch eine meiner Lieblingsserien, habe sie schon dreimal komplett gesehen.

Akte X ist natürlich auch eine Überlegung wert, da gibt es auch viel tolles zu entdecken.
 

deadlyfriend

Casting
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
17.296
Ort
Planet Erde
Filmkritiken
185
Ist zwar schon was älter aber kennst Du Alias? Immer noch eine meiner Lieblingsserien, habe sie schon dreimal komplett gesehen.

Akte X ist natürlich auch eine Überlegung wert, da gibt es auch viel tolles zu entdecken.


Ah ja, Alias. Die Serie mochte ich auch total gerne. Akte X gefiel mir nur partiell.
 

Russel Faraday

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
10.652
Ort
Gilead
Filmkritiken
34
"Banshee" - 4 Staffeln lang voll auf die Fresse. :rock:

Auch zu empfehlen: "Farscape" (Serie hat üblen, üblen, ÜBLEN Cliffhanger, mit einem TV-Film wird aber alles zu Ende gebracht), "Babylon 5", "Nip/Tuck". Wie schaut es mit "Twin Peaks"? An S3 scheiden sich die Geister, ich weiß...

EDIT: ich sehe gerade, daß @Filmfan1972 schon auf "Babylon 5" hingewiesen hat. Kann man aber gar nicht oft genug tun.
 

Blonder

Filmgott
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
6.353
Ort
Wolfsburger Ecke
Filmkritiken
7
Wow.
Da hättest du ja noch ein paar wahre Größen vor dir. Bist zu beneiden! :bet:

An "Breaking Bad" kommt man eigentlich nicht vorbei. "The Shield" ist ebenfalls eine großartige Cop-Thriller-Drama Serie. "Sons of Anarchy" ebenfalls spannende Action-Thriller-Drama Serie. "Die Sopranos" als Mafia-Drama Serie geht immer. In die gleiche Kerbe schlägt "Boarwalk Empire" mit Steve Buscemi.
"Dexter" als Crime-Thriller ist auch....fertig... .
Und ein absoluter "Geheimtipp für mich: "Justified"! Neo-Western Serie mit einem grandios aufspielenden Timothy Olyphant, die spätestens mit der 2. Staffel voll einschlägt.
 

Dwayne Hicks

Filmgott
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
6.711
Ort
Thum/Dresden
Filmkritiken
20
Hat jemand eine Empfehlung für mich?

Was ich suche bzw. welche Merkmale die Serie haben muss:

1. Sie muss definitiv fertig gedreht sein.
2. Sie muss definitiv mit einem richtigen Ende versehen sein. Nicht abgebrochen oder einfach nicht weitergeführt, sondern mit klarem Ende.
3. Die Serie sollte einen roten Faden besitzen.
4. Genre: Mystery oder Thriller. Es gehen auch Zombies oder andere Endzeitthemen. Natürlich auch Science fiction.

Was ich gesehen habe und mag:

Die Brücke, The walking dead, Fear of the walking dead, Dark, Mindhunter, Lost, Stranger things, Veronica Mars, Wallander (Kenneth Branagh), Battlestar Galactica, Westworld, Millennium, Alias, GSI Göteborg und der Pass.

Vielleicht fällt euch ja spontan was ein.

"Banshee" - 4 Staffeln lang voll auf die Fresse. :rock:

An "Breaking Bad" kommt man eigentlich nicht vorbei. "The Shield" ist ebenfalls eine großartige Cop-Thriller-Drama Serie. In die gleiche Kerbe schlägt "Boarwalk Empire" mit Steve Buscemi.
Und ein absoluter "Geheimtipp für mich: "Justified"! Neo-Western Serie mit einem grandios aufspielenden Timothy Olyphant, die spätestens mit der 2. Staffel voll einschlägt.

Die zitierten Serien von Russel und dem Blonden kann ich so unterstreichen, sind auch einer meiner absoluten Lieblingsserien.

Ich würde noch in den Raum werfen --> The Wire

Und ansonsten, es ist noch nicht abgeschlossen aber es kommt nur noch eine Staffel und dann ist auch Schluss --> Bosch (Amazon)

Auch sehr gut --> Fargo Staffel 1-3, sind jeweils insich abgeschlossene Storys

Und natürlich --> True Detective, da mag ich aber nur Staffel 1, die 2 war nicht so gut und die 3 hab ich noch nicht gesehen.
 

JAG

Filmstar
Registriert
11 Nov. 2008
Beiträge
1.231
Ort
Rheinhessen
Filmkritiken
0
Penny Dreadful! 3 Staffeln, perfektes Ende, unfassbar gute Eva Green. Das ist eine Serie, die ich gerne noch mal sehen würde, wenn ich nur die Zeit hätte.

The Leftovers finde ich auch toll, weiß aber nicht, ob man die Serie unter Mystery einordnen kann. Mysteriös geht es zwar zu, die Prämisse (soundso viel % der Menschheit sind verschwunden) wird aber nicht erklärt, sondern ist nur der Hintergrund, vor dem die Handlung abläuft. Eine Serie mit sehr traurigem Grundton. Und der Soundtrack ist einfach toll.
 

deadlyfriend

Casting
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
17.296
Ort
Planet Erde
Filmkritiken
185
Ganz lieben Dank für eure rege Beteiligung und auch die guten Anregungen. Vielleicht hätte ich noch ein paar ältere Serien mit aufzählen sollen, da ich natürlich noch mehr gesehen habe. Deshalb sind beispielsweise "Farscape" und "Babylon 5" raus, da ich sie beide komplett im Regal habe. "Farscape" ist sogar meine absolute Lieblings Scifi Serie.

"Breaking Bad" hatte ich nicht erwähnt, da es jetzt nicht zwingend ins Suchfeld "Sci-fi, Mystery, Thriller passte. Habe ich aber gesehen. Einige andere kannte ich vom Namen, aber die haben mich nicht so angesprochen. Aber 2 von den genannten Serien, habe ich mir mal näher angeschaut und die werde ich auch Beide antesten. Nämlich "Eureka" und "Penny Dreadful". Die 2 haben mich jetzt irgendwie am ehesten angelockt. Mal schauen wer die streamt und dann werde ich berichten!
 

Firefly

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
21.932
Ort
Dahoam
Filmkritiken
131
Gib dir übrigens Eureka im O-Ton - du wirst verstehen warum :lol:
 

Agent Orange

Tonmeister
Teammitglied
Registriert
18 Juni 2008
Beiträge
8.869
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Filmkritiken
7
Ich würde noch die deutsche Netflix Serie Dark mit ins Rennen werfen. Ist eine, wie ich finde, überaus gelungene Mystery Serie. Da auch am besten gar nicht großartig nach Inhaltsangaben schauen, sondern lieber 3-4 Folgen sofern Netflix verfügbar.
 

mr.bauer

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
10.904
Ort
L.A.
Filmkritiken
4
Ich würde noch die deutsche Netflix Serie Dark mit ins Rennen werfen. Ist eine, wie ich finde, überaus gelungene Mystery Serie. Da auch am besten gar nicht großartig nach Inhaltsangaben schauen, sondern lieber 3-4 Folgen sofern Netflix verfügbar.

Hab ich mir mal notiert. :hoch:
 

Agent Orange

Tonmeister
Teammitglied
Registriert
18 Juni 2008
Beiträge
8.869
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Filmkritiken
7
Hab ich mir mal notiert. :hoch:
Sehr gut :hoch:
Bei Folge 3 oder 4 hatte die mich voll eingefangen. Wenn man die Serie schaut wird man an der passenden Stelle wissen was ich meine, da ich damit nicht gerechnet hatte. Wenn einem dieses „Element“ nicht zusagt, oder man auch mit der drückenden Stimmung und den teils übertrieben bedeutungsschwangeren Dialogen nichts anfangen kann, dann kann man abbrechen. Anders wird die Serie nicht mehr, nur noch viel komplexer :p :-P
 

mr.bauer

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
10.904
Ort
L.A.
Filmkritiken
4
Ich lasse mich einfach mal überraschen. Informiere mich gar nicht im Vorfeld.
 

Blonder

Filmgott
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
6.353
Ort
Wolfsburger Ecke
Filmkritiken
7
Ich stehe der Serie ja eher etwas kritischer gegenüber aber grundsätzlich ist das so eine, bei der man wirklich 3-4 Folgen schauen MUSS. Weniger reicht nicht und wird ihr auch nicht gerecht.
Allein schon die schiere Zahl an Figuren, die man da um die Ohren gehauen bekommt....
 

deadlyfriend

Casting
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
17.296
Ort
Planet Erde
Filmkritiken
185
Ich würde noch die deutsche Netflix Serie Dark mit ins Rennen werfen. Ist eine, wie ich finde, überaus gelungene Mystery Serie. Da auch am besten gar nicht großartig nach Inhaltsangaben schauen, sondern lieber 3-4 Folgen sofern Netflix verfügbar.

Die habe ich natürlich komplett durch und die ist abartig geil. Da raucht der Schädel. Meine Frau hatte sich sogar zusätzliche Hilfen aus dem Netz ausgedruckt. Die waren teilweise echt hilfreich :lol:

Aber es kam natürlich alles ganz anders. Die beiden von mir ausgewählten Serien hatte keiner meiner Streaming Anbieter, weshalb ich in "The 100" reingeschaut habe. Sehr interessante Story aber die Charaktere in Folge 1 waren eine einzige Katastrophe. Eine Bekannte riet mir dazu weiter zu schauen, da sie es genauso empfand und jetzt wäre sie totaler Fan. Also habe ich weitergeschaut und bin inzwischen recht angetan. :)
 
Oben