Zuletzt gesehen

Blonder

Filmgott
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
6.393
Ort
Wolfsburger Ecke
Filmkritiken
7
- Peaky Blinders Staffel 6

Ich möchte mich wirklich fast zwingen sie zu mögen...aber ich wurde mir der einfach nicht warm. Wenn ich die finale Staffel mit einem Wort beschreiben müsste, dann wäre das wohl "Pflichtschuldig".
Man musste noch eine Staffel nachschieben aber so richtig Bock hatte wohl keiner mehr. Schade. Auch wenn das Finale nochmal gut liefert und Cillian Murphy erneut eine tolle Leistung abliefert.

So ein unterschätzter Schauspieler....da muss ich mich aber auch selber am Hut fassen und mal einiges nachholen.
 

Count Dooku

Leinwandlegende
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
5.489
Filmkritiken
101
Final Destination 2

Für mich der beste Teil der Reihe. Und wohl der einzige, in dem
ein paar der Hauptfiguren überleben

Final Destination 3

An sich ein netter Teil, allerdings sind die ganzen Opfer so dermaßen nervig, dass man nicht mit ihnen mitfiebert. Eher das Gegenteil.
Das "Choose their fate" feature ist ganz nett.

Final Destination 4

Der schwächste Teil der Reihe. Mäßige Figuren und Darsteller sorgen dafür dass kein wirkliches Mitfiebern entsteht.
Dazu waren einige Sachen sehr übertrieben wie z. B. die Badewannen-Szene. Das hatte eher was von einem Cartoon.
 

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
22.069
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205
The Endgame - Season 1
Die Serie hat eigentlich alles weswegen es sich lohnt, wenn man das Thriller/Crime Genre mag, einzuschalten. Eine packende Story, tolle Inszenierung und gute Charaktere. Offenbar sahen dies die Zuschauer in den USA nicht so, da sie nach bereits einer Season abgesetzt wurde. Das blöde daran ist nur, Season 1 endet mit einem fetten Cliffhanger. Einerseits bin ich froh diese 10 Episoden gesehen zu haben, andererseits lässt mich dieses "Ende" sehr unbefriedigend zurück. Da müsste echt noch mehr kommen. Aber ich befürchte das niemand sich dieser Serie annimmt um ihr ein würdiges Ende zu bereiten. Das gibt es ja leider häufiger in der TV Welt.

Wertung: 8/10

The Wave

Toller Film aus Norwegen der sich in keinster Weise vor amerikanischen Produktionen aus dem Genre des Desaster Movies verstecken muss. Anfangs bietet der Film sogar wirklich phänomenale Landschaftsaufnahmen. Auf jeden Fall ein Pflichtfilm für jeden der dieses Genre mag.

Wertung: 8/10
 

tikiwuku

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
12.648
Filmkritiken
8
Ambulance (O-Ton)

Erfindet das Rad ganz sicher nicht neu, aber bis auf das leicht kitschige Ende ist Bay hier wieder ein unterhaltsamer und sehr gut gemachter Actionfilm gelungen.
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
7.842
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Eraser Reborn

Es ist kein Remake des Schwarzenegger Klassikers. Bietet aber einige Parallelen.
Anschaubar ja. Aber er kommt zu keinem Zeitpunkt an Eraser heran.
Außerdem bietet er am Ende ziemlich schlechtes CGI (Nashorn)
6 von 10
 

Blonder

Filmgott
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
6.393
Ort
Wolfsburger Ecke
Filmkritiken
7
- The Umbrella Academy Staffel 3 (Netflix)

Es geht einfach klasse weiter. Schräg, abgedreht und schrill.
Allein die ersten 10 Minuten der 1. Folge waren schon großartig. Allerdings ist die Staffel gefühlt nochmal etwas ernster und düsterer als die beiden zuvor. Und Klaus und Nummer 5 sind einfach DIE Stars der Serie.

Schwer tue ich mich allerdings mit Ellen/Elliot Page und dessen Figur.
Ich habe lange überlegt, wie ich das finden soll und bin zum Schluss gekommen, das mir die Diversität hier doch zu weit ging. Das passte einfach nicht rein.

Freue mich auf Staffel 4.
 

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
22.069
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205
The Quake
Ich bin mir gerade garnicht sicher ob es das schonmal in der Filmwelt gab das ein Desaster Movie fortgesetzt wurde. Mir fällt jedenfalls gerade kein Beispiel ein. Mir hat auch der zweite Teil gut gefallen und da man die Hauptcharaktere schon kannte, habe ich natürlich auch direkt wieder mitgefiebert. Es war sehr intensiv, nachvollziehbar und spannend inszeniert. Und auch hier gab es wirklich wieder sehr gute CGI zu sehen.

Auch die Entscheidung hier die Mutter sterben zu lassen war wirklich ganz heftig, ist mir sehr nahe gegangen und war wirklich ein tiefer Schlag in die Magengegend. Generell fand ich es es sehr realistisch inszeniert alles, auch die Depression des Mannes zu sehen, oder das Trauma der kleinen Tochter. Sie haben ein sehr traumatisches Ereignis hinter sich, haben alle nur knapp überlebt und befinden sich, ein paar Jahre danach, erneut in einer ähnlichen Situation.

Man könnte hier vielleicht kritisieren das man hier nur sehr fokusiert auf die Familie war und somit nich das komplette Ausmaß des Bebens in der gesamten Stadt zu sehen bekam, aber gerade dieser Fokus hat es für mich sehr real und packend gemacht.

Wertung: 8/10
 

Blonder

Filmgott
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
6.393
Ort
Wolfsburger Ecke
Filmkritiken
7
- Man vs. Bee S1 (Netflix)

Sympathischer Oldschool-Mr.Bean-Humor in modernem Gewand. Die 9 Folgen ließen sich gut an einem Stück durchschauen. :D
 

Dwayne Hicks

Filmgott
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
6.733
Ort
Thum/Dresden
Filmkritiken
20

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
22.069
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205
The Man From Toronto
Wieder mal ein Netflix Film den die Filmwelt nicht wirklich benötigt. 1-2 Szenen waren ganz nett aber ich bin froh das ich hierfür kein Geld ausgegeben habe.

Wertung: 4/10
 

Blonder

Filmgott
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
6.393
Ort
Wolfsburger Ecke
Filmkritiken
7
The Man From Toronto
Wieder mal ein Netflix Film den die Filmwelt nicht wirklich benötigt. 1-2 Szenen waren ganz nett aber ich bin froh das ich hierfür kein Geld ausgegeben habe.

Wertung: 4/10

Den habe ich tatsächlich nach 10 Minuten abgebrochen. Mir dann ein Review angesehen und beschlossen, das ich den nicht weiterschaue. Es gibt ja durchaus den ein oder anderen netten Netflix-Film aber irgendwie ist das doch mittlerweile ein Running-Gag geworden.
Und das völlig berechtigt.
 

Dwayne Hicks

Filmgott
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
6.733
Ort
Thum/Dresden
Filmkritiken
20
Ja das stimmt. Durch die Sony Qualitätskontrolle gefallen und dann noch an Netflix verkauft um sich den Kino und Heimkino Release zu sparen.

Weißt du bei welchen Filmen das noch so gemacht wurde? Ich könnt mir vorstellen das es bei Shaft von Warner ähnlich war. Eigentlich schade, ich fand den echt sehr solide. Aber immerhin gibts eine US BD.
 

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
22.069
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205
Weißt du bei welchen Filmen das noch so gemacht wurde? Ich könnt mir vorstellen das es bei Shaft von Warner ähnlich war. Eigentlich schade, ich fand den echt sehr solide. Aber immerhin gibts eine US BD.

Die Aussage war eher spaßig/sarkastisch von mir gemeint. Keine Ahnung ob Sony jemals vor hatte den Überhaupt ins Kino zu bringen.

Stimmt den Shaft hätte ich mir auch gerne in die Sammlung gestellt, so schlecht wie er immer gemacht wird ist er garnicht.
 

Dwayne Hicks

Filmgott
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
6.733
Ort
Thum/Dresden
Filmkritiken
20
Die Aussage war eher spaßig/sarkastisch von mir gemeint. Keine Ahnung ob Sony jemals vor hatte den Überhaupt ins Kino zu bringen.

Ich muss aber sagen das ich die Theorie garnet soooo schlecht finde. Kann ja z.B. sein der lief bei einem Testpublikum und kam dort alles andere als gut an und daher --> ab zu Netflix. Wundern würde es mich nicht :D

Stimmt den Shaft hätte ich mir auch gerne in die Sammlung gestellt, so schlecht wie er immer gemacht wird ist er garnicht.

So isses :hoch:
 

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
22.069
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205
Ich muss aber sagen das ich die Theorie garnet soooo schlecht finde. Kann ja z.B. sein der lief bei einem Testpublikum und kam dort alles andere als gut an und daher --> ab zu Netflix. Wundern würde es mich nicht :D

Ja ich denke komplett unrealistisch ist das nicht. Ich habe nur keine Quellen die es belegen :nice:
 
Oben