Star Wars - Gerüchte/Allgemeines

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
22.071
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205
Offenbar scheint der gute Mr. Lucas doch noch nicht das letzte Kapitel der Jedi geschrieben zu haben ;)

Gerüchte um neue "Star Wars"-Filme in 3D
Kreuzen Luke, Han Solo und die Jedi-Meister bald wieder im Kino die Lichtschwerter? Angeblich will George Lucas nun doch eine weitere "Star Wars"-Trilogie machen.
Entsprechende Gerüchte gibt es zwar schon seit Jahren in schönster Regelmäßigkeit und George Lucas hat sie stets ins Reich der Fantasie verwiesen. Doch nun hat der Hype um die neue 3D-Technik angeblich ein Umdenken beim "Star Wars"-Macher bewirkt. Ein gut informierter Insider will erfahren haben, dass die Begeisterung im Vorfeld von James Camerons in 3D umgesetzem SciFi-Kracher "Avatar" nun George Lucas tatsächlich zu drei weiteren "Star Wars"-Filmen motiviert haben soll.
Angeblich diskutiert George mit den Kreativköpfen seiner Produktionsfirma Lucasfilms derzeit konkret über mögliche neue "Star Wars"-Filme. Eine neue Umsetzung der bisherigen sechs Filme in 3D war ohnehin im Gespräch gewesen. Sollte es darüber hinaus tatsächlich zu ganz neuen Kinoabenteuern um die Skywalker-Dynastie, Jedi-Ritter und galaktischen Fieslinge kommen, würde Lucas allerdings nicht selbst Regie führen, sondern nur als Produzent auftreten. Im Gespräch für den Job hinter der Kamera sind dabei angeblich Lucas' langjährige Weggefährten Steven Spielberg und Francis Ford Coppola.
George Lucas und Harrison Ford: Kollektives Umdenken beim Thema "Star Wars"

Fragt sich nur, wovon die drei neuen "Star Wars"-Filme handeln würden. Denn George Lucas hatte bisher betont, dass seine Geschichte mit "Die Rache der Sith" zu Ende erzählt sei. Zwar gibt es mehrere Romane aus der "Star Wars"-Welt, die nach den Geschehnissen von "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" spielen. Doch diese Bücher stammen von lizenzierten Autoren und wurden von George Lucas kategorisch als Basis für neue "Star Wars"-Filme abgelehnt. Also müsster der Meister wohl nochmal selbst zur Feder greifen.
Die Fans der Sternensaga würden sich natürlich eine Rückkehr von Harrison Ford als Han Solo wünschen, der beliebtesten Figur aus dem "Star Wars"-Universum. Und nachdem dieser sich auch für weitere "Indiana Jones"-Filme nicht zu schade ist, könnte er doch genauso gut auch wieder mit dem Millenium Falken auf Tour gehen - erst recht, wenn "Indy"-Regisseur Steven Spielberg mit an Bord wäre. Zwar hatte auch Harrison Ford oft betont, dass er auf "Star Wars" keine Lust mehr habe, aber wenn seine Kumpels wirklich noch mal zum Lichtschwert greifen, ließe er sich bestimmt ebenfalls überreden. Wir hoffen jedenfalls, dass die Macht alle Beteiligten zur Vernunft bringt und wir uns bald auf neue "Star Wars"-Filme freuen dürfen!

Quelle: Kino.de

Aber bitte wirklich nur wen Mark Hamil und Harrison Ford wieder mit von der Partie sind! Auf irgendso eine Pseudo Story mit neuen Charakteren habe ich keine Lust. Naja und es sollte auch ein realer Film werden, also kein komplett animierter Film wie Avatar. Aber ansonsten bin ich erstmal neugierig ob da wirklich was kommt.
 

George Lucas

Walk of Fame
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
4.848
Ort
Nördlich von Paris
Filmkritiken
3
AW: Star Wars Fortsetzung?!?

Bereits zum Kinostart von INDIANA JONES hab ich davon berichtet, dass 2011 Star Wars auf uns zukommt. Also nichts Neues! Da hatte sich nämlich der Fox-Chef mir gegenüber "verplappert"...
 
T

Turrican

Guest
AW: Star Wars Fortsetzung?!?

eigendlich war doch geplant das SW zum 35 Geburstag in 3D in die Kinos kommt.
Gab da doch auch ein Interview vom Lucas dazu.
Also nix mit 2011 sonder 2012.
Zu einer neuen Trilogie es waren immer neun Teile geplant aber nach der ersten Trilogie war Lucas so ausgepauert und seine Ehe am ende weswegen er erst einmal kein lust mehr auf neue teile hatte.
Es sollte ein anfang geben ein mittelteil und ein ende und das ende ist noch offen.
Deswegen hab ich auch noch nicht den glauben auf eine neu Trilogie aufgegeben.
 

Noeval

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
22.203
Ort
Westfalen
Filmkritiken
0
Star Wars Fortsetzung?!?

Wie bereits von mir angekündigt tut sich allmählich was im Star Wars Imperium.
Weitere Star Wars-Filme würde ich auf jeden Fall begrüßen. Bin nur skeptisch was die Handlung betrifft. Harrison Ford, Carrie Fisher und Mark Hamill sind mittlerweile zu alt, als daß man die Handlung kurz nach Episode VI ansiedeln könnte. Also müßte sie weiter in die Zukunft verlegt werden. Aber um was soll es gehen? Daß das Böse im Universum verschwunden ist und sich jetzt alle nur noch lieb haben möchte doch niemand sehen. Gibt es neue Gegner? Oder beginnt das Spiel von vorn und die Sith tauchen wieder auf?
 
T

Turrican

Guest
AW: Star Wars Fortsetzung?!?

Bin nur skeptisch was die Handlung betrifft. Harrison Ford, Carrie Fisher und Mark Hamill sind mittlerweile zu alt, als daß man die Handlung kurz nach Episode VI ansiedeln könnte.
Die sind alle echt zualt aber wer weiss was mit hilfe der Technik möglich ist.


Also müßte sie weiter in die Zukunft verlegt werden. Aber um was soll es gehen?

Denn wieder aufbau des Jedi Ordens und der bekämpfung von den rest des Imperium's.
Einfach mal ein paar SW Bücher lesen,da es feste regel gibt wo ran sich die Autoren halten müssen.
Wurde halt alles mal in groben zügen vestgehalten.:)
 

Noeval

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
22.203
Ort
Westfalen
Filmkritiken
0
Star Wars Fortsetzung?!?

Einfach mal ein paar SW Bücher lesen,da es feste regel gibt wo ran sich die Autoren halten müssen.
Wen es die als gebundene Bücher und nicht nur als Taschenbücher geben würde, hätte ich sie mir auch gekauft.

Aber da George Lucas, laut dem Artikel, es ja ablehnt die Bücher dieser lizenzierten Autoren als Basis für neue Filme zu nehmen, müßte also etwas neues herhalten.

Und genau da kommt meine Frage ins Spiel ... was könnte die neue Handlung wohl beinhalten? :)
 

George Lucas

Walk of Fame
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
4.848
Ort
Nördlich von Paris
Filmkritiken
3
AW: Star Wars Fortsetzung?!?

Bin nur skeptisch was die Handlung betrifft. Harrison Ford, Carrie Fisher und Mark Hamill sind mittlerweile zu alt.
Warum denn das? 30 Jahre nach Episode 6 können Han und Leia immerhin Kinder haben. Auch sie sind dann im "richtigen" Alter. Das passt schon.

Gibt es neue Gegner? Oder beginnt das Spiel von vorn und die Sith tauchen wieder auf
Natürlich wird es neue Gegner geben. Die gab es bisher in allen Teilen. Außerdem hat ja niemand gesehen, dass der Imperator gestorben ist. Er ist "blitzschießend" in die Tiefe gestürzt - aber das ist Luke auch in DAS IMPERIUM SCHLÄGT ZURÜCK und hat es überlebt. Weshalb soll der Imperator so einen Sturz nicht überleben?

Es könnte aber auch noch weitere Prequels geben. Immerhin ist noch nicht geklärt wer die Klonarmee wirklich in Auftrag gegeben hat und wie Anakins Mom schwanger geworden ist - und das möchte ich doch schon sehen.

Ich freue mich auf das was kommt. Eine Bereicherung für´s Kino wird es auf jeden Fall werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Turrican

Guest
AW: Star Wars Fortsetzung?!?

Wen es die als gebundene Bücher und nicht nur als Taschenbücher geben würde, hätte ich sie mir auch gekauft.
da haste recht ich hasse auch diese Taschenbücher obwohl es auch mal ein paar andere gab.

Und genau da kommt meine Frage ins Spiel ... was könnte die neue Handlung wohl beinhalten? :)

wie gesagt es gibt eine grund Story die weitergeführt wird und einige sachen wurden schon in den Büchern erwähnt.
 

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
22.071
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205
AW: Star Wars Fortsetzung?!?

Bereits zum Kinostart von INDIANA JONES hab ich davon berichtet, dass 2011 Star Wars auf uns zukommt. Also nichts Neues! Da hatte sich nämlich der Fox-Chef mir gegenüber "verplappert"...

Ja ich kann mich daran auch dunkel erinnern, aber Gerüchte gibt es hier viele zu dem Thema Star Wars inkl. eines April-Scherz Threads von Noeval :D. Ich dachte mir auf Grund des weiterem Gerüchtes von Kino.de, hier auf dem Roten Teppich einen Sammel Thread zu dem Thema aufzumachen. So kann man sich hier gebündelt unterhalten und jeder ist auf dem neusten Stand.
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.545
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
AW: Star Wars VII - IX

Ich kann mir kaum vorstellen, dass Francis Ford Coppola die Regie führen werde, da er sich als Winzer doch sehr wohl fühle. Außerdem wäre er meiner Meinung nach nicht der richtige Mann für das Projekt. Spielberg würde ich es schon eher zutrauen.
Doch bevor wirklich die Filme realisiert werden, werden noch sehr viele Jahre vergehen. Ich freue mich erst einmal auf alle sechs Star Wars-Filme in digitalem 3-D.
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.545
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
AW: Star Wars Fortsetzung?!?

Ja ich kann mich daran auch dunkel erinnern, aber Gerüchte gibt es hier viele zu dem Thema Star Wars inkl. eines April-Scherz Threads von Noeval :D. Ich dachte mir auf Grund des weiterem Gerüchtes von Kino.de, hier auf dem Roten Teppich einen Sammel Thread zu dem Thema aufzumachen. So kann man sich hier gebündelt unterhalten und jeder ist auf dem neusten Stand.

Okay wenn es zwei Themen geben soll, könntet ihr dann meinen Beitrag in dieses Thema verschieben?
 

tikiwuku

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
12.649
Filmkritiken
8
AW: Star Wars VII - IX

Warum verfilmt er nicht die "Thrawn" Trilogie von Timothy Zahn? Die wäre am besten geeignet.

Aber wenn Lucas die Geschichte wieder selbst schreibt.....

Also ich möchte eigentlich keine neuen Star Wars Filme, man hat ja gesehen wie schlecht die neue Trilogie im Vergleich zur alten wurde.
 

Noeval

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
22.203
Ort
Westfalen
Filmkritiken
0
Star Wars Fortsetzung?!?

Also ich möchte eigentlich keine neuen Star Wars Filme, man hat ja gesehen wie schlecht die neue Trilogie im Vergleich zur alten wurde.
Mir hat die neue Trilogie sehr gut gefallen. Ich hätte mir sogar ein Remake der ersten Trilogie im Stil der neuen gewünscht. Sollten weitere Star Wars-Filme realisiert werden, so freue ich mich auf jeden Fall drauf, wie immer die auch aussehen mögen.
 

tikiwuku

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
12.649
Filmkritiken
8
AW: Star Wars Fortsetzung?!?

Im Stil der Neuen? Du meinst die ganzen Modelle die für die klassische Trilogie gebaut wurden und die Filme deswegen zur Kunst lassen werden, durch billige CGI Effekte ersetzen?
 

Noeval

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
22.203
Ort
Westfalen
Filmkritiken
0
Star Wars Fortsetzung?!?

Du meinst die ganzen Modelle die für die klassische Trilogie gebaut wurden und die Filme deswegen zur Kunst lassen werden, durch billige CGI Effekte ersetzen?
Genau das meine ich! Die Musik sollte natürlich beibehalten werden, aber die alte Trilogie wirkt im Gegensatz zur neuen - verständlicherweise - doch etwas antiquiert, obwohl sie zeitlich gesehen danach spielt.
 

tikiwuku

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
12.649
Filmkritiken
8
AW: Star Wars Fortsetzung?!?

Na ja, die klassische Star Wars Trilogie finde ich aber viel besser gemacht als die Neue.

Warum? Weil eben alles von Hand gebaut und dann erst in den Film eingefügt wurde und die drei Filme sind für die 70er/80er extrem gut gemacht.

Und bei der neuen wird einfach alles am Computer gemacht, das ist stinklangweilig und 08/15.
 

Noeval

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
22.203
Ort
Westfalen
Filmkritiken
0
Star Wars Fortsetzung?!?

... die klassische Star Wars Trilogie finde ich aber viel besser gemacht als die Neue.
Es ist ja nicht so, daß mir die erste Trilogie nicht gefällt. Ganz im Gegenteil! Ich mag die Filme sehr. Aber ich könnte mir vorstellen, daß manche Szenen, mit den heutigen Filmtechniken gedreht, noch beeindruckender sein könnten.

... die drei Filme sind für die 70er/80er extrem gut gemacht.
Da will ich Dir auch gar nicht widersprechen! In der Zeit, in der die Filme entstanden sind, waren sie revolutionär. Und ich konnte sie mir nicht oft genug anschauen. Aber für heutige Verhältnisse wirken sie eben etwas altbacken. Wenn man sich im Anschluß an Episode III sofort Episode IV ansieht, ist das schon ein merklicher "Rückschritt".

Und bei der neuen wird einfach alles am Computer gemacht, das ist stinklangweilig und 08/15.
Finde ich nicht! Manches wäre ohne die animierten Szenen auch gar nicht realisierbar gewesen.
 
Oben