Prestige - Die Meister der Magie

Dieses Thema im Forum "Kurzkritiken und Diskussion" wurde erstellt von Tarantino1980, 5. November 2008.

  1. Tarantino1980

    Tarantino1980 Screenplay Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    17.495
    Ort:
    Città di Giallo
    Gesamtübersicht aller Kritiken zu Prestige - Die Meister der Magie:

    #02 05.11.08 Tarantino1980
     
    Zuletzt bearbeitet von Sam Spade - 30. August 2013
  2. Tarantino1980

    Tarantino1980 Screenplay Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    17.495
    Ort:
    Città di Giallo

    Prestige - Die Meister der Magie


    Was soll man über diesen Film anderes sagen als atemberaubend, unfassbar spannend, gute Story und brilliante Schauspieler. Christopher Nolan entführt den Zuschauer in eine Welt der Magie, ohne dabei zu sehr ins Fantasy Genre abzudriften. Er schafft es, dass Thema Magie sehr real wirken zu lassen und zieht den Zuschauer von der ersten Minute in eine Welt aus Magie, Illusion und Wirklichkeit. Der Schauplatz dieses Filmes ist die Welt zur Jahrhunderwende. Es schaffen nur wenige Filme mich so in eine Welt abtauchen zu lassen und alles um mich herum vergessen zu lassen. Alle Schauplätze und Kullisen waren sehr real und authentisch dargestellt, so das man wirklich als Zuschauer das Gefühl hatte, man wäre in diese Zeitepoche zurückversetzt.

    Christian Bale und auch Hugh Jackman zeigen in diesem Film beeindruckend das sie auch Charakterrollen sehr gut spielen können. Scarlett Johansson zeigt in diesem Film einmal mehr, dass sie nicht nur umwerfend schön ist, sondern auch noch dazu gut schauspielern kann. Über Sir Michael Caine brauche ich hier wohl keine Lobeshymen zu verstreuen. Ich kenne kaum eine Rolle die er nicht spielen kann und die Rolle des Mentors/der Vaterfigur zweier Magier verkörpert er wie gewohnt fabelhaft.

    Auch wer eigentlich nichts mit Magie und historien Filmen anfangen kann, der sollte hier doch einmal einen Blick wagen. Christopher Nolan hat hier wahrlich bewiesen das er zu recht ein neuer Stern in Hollywood ist. Der Film ist absolut stimmig inszeniert und man wird als Zuschauer regelrecht verzaubert. Ein Film der zu keiner Minute langweilig ist mit einer Atmosphäre die wirklich sehr packend ist! Es gibt wirklich wenige neue aktuelle Filme die mich so faziniert haben.

    Wertung: 10/10
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2012
  3. Russel Faraday

    Russel Faraday Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    8.038
    Ort:
    Gilead
    AW: Prestige - Die Meister der Magie

    stimme dir in fast allen punkten zu, allerdings verliert der film imho durch seine science-fiction-auflösung einiges an qualität. hier wird viel von dem realismus kaputtgemacht, den Nolan bis dahin so mühsam und erfolgreich aufgebaut hat. deshalb von mir nur 9/10.

    die darsteller sind aber in der tat hervorragend, vor allem Hugh Jackman hat mich überrascht, auch wenn Bale etwas stärker wirkt, da er die interessantere rolle hat.
     
  4. AW: Prestige - Die Meister der Magie

    ??wiso science-fiction-auflösung??


    einer meiner lieblingsfilme,er mich damals umgehauen hat wrauf ich mir gleich den roman besorgte worauf der film aufbaut
     
  5. Alexboy

    Alexboy Filmgott

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    9.407
    Ort:
    AUDIstadt
    AW: Prestige - Die Meister der Magie

    Ein wirklich zauberhafter Film mit brillianten Darstellern und wunderschönen Bildern! 9/10
     
  6. dax

    dax Filmvisionaer

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    10.500
    Ort:
    The Gem Saloon
    AW: Prestige - Die Meister der Magie

    Ich falle mal aus der Reihe, denn ich konnte mit dem Film nichts anfangen.
    Ich fand den nicht sonderlich clever gemacht, die Atmo hat mich nicht gefangen und der film wirkte auf mich wie Copperfield-The Movie.
    Das war überhaupt nicht mein Fall und ich weiß noch, das ich mich bis zum Schluß wirklich durchgequält habe.
    Und, wie schon in Harsch Times, oder wie der hieß, ging mir Bale in diesem Film richtig auf den Keks.
    Sorry, aber das war einfach nicht mein Fall.
     
  7. Carlito

    Carlito Hauptdarsteller

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Baden - Württemberg
    AW: Prestige - Die Meister der Magie

    Das ist ja das Schöne an unserem Hobby, die Geschmäcker sind verschieden und es entstehen konträre Meinungen, dadurch bleibt es interessant. Stellt euch mal vor jeder hätte den gleichen Filmgeschmack..... dann würde es viel weniger interessante Diskussionen geben.

    Naja, Science-Fiction würde ich es nicht gerade nennen.....eher ein Hauch Fantasy.

    Geht mir genauso, der hat mich beim ersten mal auch umgehauen und zählt auch zu meinen Lieblingsfilmen. Mittlerweile habe ich den schon 4 mal gesehen. :ugly:

    @Tarantino1980: Das ist eine sehr schöne Kritik und ich kann dir in allen Punkten zustimmen. Auch von mir eine klare 10.
     
  8. Tarantino1980

    Tarantino1980 Screenplay Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    17.495
    Ort:
    Città di Giallo
    AW: Prestige - Die Meister der Magie

    Sehe ich auch so! Sonst bräuchten wir hier in diesem Forum nicht zu posten, da ja eh jeder die selbe Meinung hätte. Ich finde es gut den stellenweise durch Kritikpunkte anderer Leute erfährt man vieleicht nochmal neue Seiten vom Film und generell ist es interessant andere Sichtweisen zum selben Film zu sehen, das zeigt mir halt immer wieder sehr deutlich das Filme auch Kunst sind, denn sie sind Geschmacksache!


    Auch hier stimme ich zu es ist eher Fantasy, aber ich denke dax meinte damit auch genau das, weil Sci-Fi ja nicht nur Weltraum und Raumschiffe sind :D. Ich denke da meinen wir im Grunde das selbe halt nur anders betittelt!



    Danke das höre ich natürlich gerne!
     
  9. Louis Cyphre

    Louis Cyphre Filmgott

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    9.086
    Ort:
    HAMBURG
    AW: Prestige - Die Meister der Magie

    Habs 3x probiert,bin jedesmal nach spätestens 30 Min. eingepennt.
    Ich weiss nur nicht mehr,ob ich zu müde war,oder ob es doch am Film lag.
    Vielleicht bekommt er noch ne Chance,bevor nach ebay verbannt wird.
     
  10. AW: Prestige - Die Meister der Magie


    ok, wiso fantasy ende? das kann doch genauso gut im hier und jetzt so ablaufen?!
     
  11. Carlito

    Carlito Hauptdarsteller

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Baden - Württemberg
    AW: Prestige - Die Meister der Magie

    Naja. der Film baut auf Tatsachen auf und das es für alles eine Erklärung gibt. Und die Tatsache, dass ein Gerät Dinge vervielfältigen kann hat nicht viel mit Realität zu tun. ;)

    Ich glaube jedenfalls nicht das sowas je machbar ist. :huh: :D
     
  12. AW: Prestige - Die Meister der Magie

    acho ich dachte du meintes das mi dem doppel bale

    stimmt das mit dem doppel jackman..tja..weis gar net mehr ob das im buch anders geregelt war
     
  13. Carlito

    Carlito Hauptdarsteller

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Baden - Württemberg
    AW: Prestige - Die Meister der Magie

    Hehe....da haben wir wohl aneinander vorbei geredet. :D
    Das mit dem Zwillingsbruder kann natürlich so ablaufen, keine Frage. ;)
     
  14. Russel Faraday

    Russel Faraday Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    8.038
    Ort:
    Gilead
    AW: Prestige - Die Meister der Magie

    nee, nee, mit SF meinte ich schon David Bowies/Teslas maschine. das hat für mich einiges zerstört, eben weil der film zuvor für alles geschehene plausible erklärungen geliefert hat (allerdings hab ich den Bale mit schnauzer und brille etwas arg früh erkannt, so daß hier etwas spannung flöten ging).
     
  15. Tarantino1980

    Tarantino1980 Screenplay Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    17.495
    Ort:
    Città di Giallo
    AW: Prestige - Die Meister der Magie

    Sorry hier war ein kleines Mißverständnis meinte natürlich in diesem Absatz nicht dax sondern Russel Faraday. Sorry ihr beiden nichts für ungut! Stell mich auch zum schämen in die Ecke.

    Ok jetzt weiß ich wie Du es meinst. Klar da gebe ich dir Recht das ist schon recht Fantasy/Sci-Fi lastig gewesen, hatte also natürlich nicht wirklich etwas mit der Realität zu tun, aber passte irgendwie doch recht gut zum Look des Films mit dem Aufkommen der Elektrizität und naja nichts ist unmöglich :bart:. Es gibt ja auch böse Stimmen die behaupten das "beamen" schon längst möglich sei, aber unter verschluss gehalten wird. Aber da spricht halt auch der Verschwörungstheretiker in mir, der in jedem Sci-Fi Element etwas Wahrheit sieht und fest an die Verschwörungsgemeinschaft der Regierungen glaubt. :D

    Den Bale mit Schnauzer hab ich wirklich nicht so wahrgenommen, hab mich wahrscheinlich beim ersten anschauen zu sehr ablenken lassen. War für mich halt einer dieser Nebencharaktere der zwar vorhanden ist, aber der keiner großen Aufmerksamkeit bedarf. Gut wenn man es weiß ist es offensichtlich wer dahinter steckt :D
     
  16. AW: Prestige - Die Meister der Magie

    wie was bale mit schnauzer :confused:
     
  17. Tarantino1980

    Tarantino1980 Screenplay Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    17.495
    Ort:
    Città di Giallo
    AW: Prestige - Die Meister der Magie

    Na der doppelte Bale im Film, der hatte doch einen Hut, brille und einen kleinen schnauzbart und mal war es halt Borden selbern und mal halt Fallon, waren ja Zwillinge und das war das Gehimniss von Bordens Version des "Transportierten Mannes"
     
  18. AW: Prestige - Die Meister der Magie

    ja klar aber der hat sich doch immer nur verkleidet :confused:
     
  19. Russel Faraday

    Russel Faraday Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    8.038
    Ort:
    Gilead
    AW: Prestige - Die Meister der Magie

    das schon, aber wenn man ihn nicht erkennt, ist dies spannender, als wenn man gleich sieht, daß es Bale ist, wodurch ein nicht unwichtiger punkt des films etwas früh offenbart wurde (wenn man's gemerkt hat zumindest). allerdings erzählt einem Michael Caine ja ohnehin ständig, was Bales geheimnis ist... :D
     
  20. Carlito

    Carlito Hauptdarsteller

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Baden - Württemberg
    AW: Prestige - Die Meister der Magie

    Also ich hab Fellon nicht enttarnt. :D Hatte abslout keine Ahnung wer das ist, woran hast du denn da bitte Bale entdeckt? Mit sehr viel Fantasie nehm ich an. ;)

    @Tarantino: Bei den Filmdiskussionen brauchst du keine Spoiler zu benutzen. ;)
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht