Moon Knight (Disney+)

Agent Orange

Tonmeister
Teammitglied
Registriert
18 Juni 2008
Beiträge
8.869
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Filmkritiken
7
Moon Knight

Marc Spector aka Moon Knight aka Steven Grant ist ein Superheld welcher seine Stärke und Kräfte von seinem ägyptischen Schutzgott Khonshu verliehen bekommt.


Die Serie startet heute, am 30.03.2022 auf Disney+. Die Serie umfasst in dieser Staffel 6 Folgen. Jeden Mittwoch startet eine neue Folge. Die Serie ist Bestandteil der Phase 4 des MCU.
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
7.724
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Hatte mir gestern die erste Folge angeschaut.
Ganz nett. Teilweise etwas verwirrend. Kann aber auch sein weil ich Null Hintergrundwissen zu diesem Charakter habe. Denke mal das wird in den kommenden Folgen klarer....
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.670
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
Ein echt guter Anfang, genauso verworren wie so manches Moon Knight Comic der jüngeren Vergangenheit.
 

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
21.969
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205
Hatte mir gestern die erste Folge angeschaut.
Ganz nett. Teilweise etwas verwirrend. Kann aber auch sein weil ich Null Hintergrundwissen zu diesem Charakter habe. Denke mal das wird in den kommenden Folgen klarer....

Das geht mir genauso. Ich bin erst auf diesen Charakter durch die Marvel Serie aufmerksam geworden. Scheint aber ganz interessant zu sein, ich bleibe auf jeden Fall am Ball!
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
7.724
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Nach Folge 4.....

Bisher die schwächste Folge. So richtig vom Hocker reißt die Serie mich absolut nicht. Ich werde bis zum Schluss dranbleiben. Aber ich glaube nicht das sie mich nochmal vom Gegenteil überzeugt.....
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.670
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
Mir hat die vierte Folge sehr gut gefallen. Die Serie ist ein richtig angenehm anderes Marvel Projekt, genau das, was ich mir von Moon Knight erwartet habe.
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
7.724
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Vielleicht funktioniert die Serie besser wenn man wie du die Comics kennt und Hintergrundwissen hat.
Für mich ist es bisher die schwächste Marvel Serie. Kein Vergleich zu WandaVision oder Loki.
Hatte interessant angefangen aber wie gesagt richtig fangen konnte sie mich bisher nicht, und wird es wohl in den verbleibenden 2 Folgen auch nicht mehr.....
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.670
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
Das ist aus meinen Augen auch das Schöne an Marvel. Es gibt so viele Figuren, da ist dür jeden was dabei, dass ihn total anspricht und wieder anderes, mit dem man nichts anfangen kann. Vor allem in den späten 90ern / frühen 2000ern, kurz nach dem Konkurs gab es unter Joe Q eine regelrechte Explosion in Sachen Diversität in den Stories. In den letzten Jahren ist das leider wieder etwas glattgebügelt worden und in der WOKE Ära geht es mehr um Herkunft, Religion und sexuelle Ausrichtung. Wobei Marvel hier viele neue Figuren kreiert, während bei DC Superman und Red Robin auf einmal Homosexuell sind.
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.670
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
:) Echt? Und wie wird das von den Lesern aufgenommen? Positiv oder gibt es Gegenwehr?

Sowohl als auch, wobei die Gegner natürlich dann wie die Sau durchs Internet getrieben werden. Bei Superman sage ich noch OK, da das jetzt der Sohn von Lois und Clark ist. Aber Red Robin hatte in der Historie mehr als ein Langzeitverhältnis mit einer Frau, da hätte ich es besser gefunden auch eine neue Figur dafür einzuführen oder z.B. Batmans Sohn dafür zu nehmen. Aber zwei schwule Söhne war den Verantwortlichen wohl zu viel.
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
7.724
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Folge 5

Als ich den Episodentitel gelesen hab hätte ich die Folge fast nicht geschaut. Aber ehrlich gesagt wars die bisher beste Folge. Dinge zu sehen aus der Vergangenheit von Marc/Steven hat Spaß gemacht. Sogar einige Überraschungen wurden gelüftet...
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
7.724
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Folge 6 - Achtung. Die Folge hat im Abspann noch einige Szenen........

Nochmal eine ganz gute Folge zum Abschluss.
Aber es bleibt dabei. Die für mich persönlich schwächste Marvelserie bisher......
 

Silencer

Golden-Globe-Gewinner
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
2.200
Ort
Dorsten / NRW
Filmkritiken
0
Hab die Serie jetzt auch durch und auch ich finde sie bislang als die (mich) am wenigsten ansprechende Marvel-Serie. Hab es nicht geschafft richtig in die Serie rein zu kommen, aber vielleicht weil ich auch eine ganz andere Erwartung gehabt habe. Die Comics kenne ich nicht, wusste also überhaupt nicht was mich erwartet. Was ich gesehen hab, hat mir aber nicht allzu gut gefallen. Aber es wird ja auch wohl bei dieser einen Staffel bleiben, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
Als nächstes freu ich mich erst einmal auf Obi-Wan Kenobi und denke, das ich dort mit Sicherheit nicht entäuscht werde.
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.670
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
Ich denke Serien wie diese trennen jetzt die Spreu vom Weizen, also die MCU Schauer von den Comic Freaks. Wie schon geschrieben, ist es für mich als Marvel Alles-Leser eine fast schon perfekte Moon Knight Umsetzung. Man darf aber auch nicht vergessen, dass es gleichzeitig eine Serie über einen vom Markterfolg der Comics her bestenfalls C-Charakter ist. Das war noch nie eine extrem beliebte Figur, die meist nur Limited Series mit 3 bis 5 Heften bekommen hat damit die Rechte nicht verfallen und sonst meist eine Gastfigur ist.

Ich würde sie daher nicht als schwächste Serie des MCU bezeichnen, dafür ist sie zu anders, als dass sie wirklich verglichen werden kann. Man muss den Marvel Studios eher dazu gratulieren, jetzt auch wirklich Hinterbänklern die Chance im großen Licht zu geben und solche Serien zu produzieren.
 

Alexboy

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
10.289
Ort
Rentenhausen
Filmkritiken
15
Ich denke Serien wie diese trennen jetzt die Spreu vom Weizen, also die MCU Schauer von den Comic Freaks. Wie schon geschrieben, ist es für mich als Marvel Alles-Leser eine fast schon perfekte Moon Knight Umsetzung. Man darf aber auch nicht vergessen, dass es gleichzeitig eine Serie über einen vom Markterfolg der Comics her bestenfalls C-Charakter ist. Das war noch nie eine extrem beliebte Figur, die meist nur Limited Series mit 3 bis 5 Heften bekommen hat damit die Rechte nicht verfallen und sonst meist eine Gastfigur ist.

Ich würde sie daher nicht als schwächste Serie des MCU bezeichnen, dafür ist sie zu anders, als dass sie wirklich verglichen werden kann. Man muss den Marvel Studios eher dazu gratulieren, jetzt auch wirklich Hinterbänklern die Chance im großen Licht zu geben und solche Serien zu produzieren.
Die wenigen Comics die ich vor einigen Jahren gelesen habe war in Ordnung, doch mit dieser Serie:bart: kann ich nix anfangen. Überzeugt mich überhaupt nicht, weder Story, noch Darsteller, noch die FX.:runter:
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.670
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
Dass man Story und Darsteller nicht mag kann ich verstehen, aber was hat an den FX nicht gepasst?
 

Dwayne Hicks

Filmgott
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
6.711
Ort
Thum/Dresden
Filmkritiken
20
Dass man Story und Darsteller nicht mag kann ich verstehen, aber was hat an den FX nicht gepasst?

Hab nur die erste Folge gesehen aber ---> Die Verfolgungsjagd. Das war ja RICHTIG schlecht. Speziell das mit dem Bauamstamm LKW, sah einfach aus wie ein Videospiel, furchtbar.
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.670
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
OK, die Szene war aufgebaut wie ein Videospiel, aber was war an den FX selbst schlecht? Die hatten doch von der Bildqualität Kinoniveau.
 
Oben