Klatsch & Tratsch

Dieses Thema im Forum "Roter Teppich" wurde erstellt von Travis, 1. Februar 2009.

  1. illusion

    illusion Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    9.092
    Ort:
    Blau Weisses Traumland
  2. illusion

    illusion Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    9.092
    Ort:
    Blau Weisses Traumland
  3. illusion

    illusion Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    9.092
    Ort:
    Blau Weisses Traumland
  4. Cable

    Cable Filmvisionaer

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    23.867
    Ort:
    Österreich
    Würde mich für ihn freuen und wäre ein Schlag ins Gesicht von Disney!
     
  5. Russel Faraday

    Russel Faraday Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    8.098
    Ort:
    Gilead
    Da Disney mit seinem Konzept (ob man's mag oder nicht) Milliarden einfährt und man sich bei DC über jedes Milliönchen freut, glaube ich das mit dem Schlag eher nicht.
     
  6. Cable

    Cable Filmvisionaer

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    23.867
    Ort:
    Österreich
    Ich meine weil man ihn bei Warner/DC für die Regie nimmt, während ihn Disney wegen den uralten Tweets rausgeschmissen hat und als Persona non grata ansieht.
     
  7. Russel Faraday

    Russel Faraday Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    8.098
    Ort:
    Gilead
    Ich weiß schon, was du meinst, denke aber wirklich, daß dies Disney nicht die Bohne kümmert. Kommt für den nächsten "GOTG" halt irgendein Regiesklave. Den Unterschied wird niemand merken, die Leute rennen wir bekloppt ins Kino, und Disney sieht sich als Gewinner, der alles richtig gemacht hat.

    James Gunn ist keine soooo große Regie-Nummer: die MCU-Filme sind Selbstläufer, bei jedem anderen wäre der Film genauso erfolgreich geworden. Lässt sich natürlich schwer beweisen, aber eben auch nicht gegenbeweisen. Dass er nun bei Warner angekommen ist, sehe ich eher als Bewährungsprobe. Schlägt das "Squad"-Segel nicht ein wie Bombe (Teil 1 war zwar recht erfolgreich - für DC-Verhältnisse - hat aber fast ausnahmslos katastrophale Bewertungen bekommen), war's das mit den Big-Budget-Produktionen. Dann wird er wieder kleine Filme drehen (was auch okay wäre).
     
  8. Firefly

    Firefly Filmvisionaer

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    18.103
    Ort:
    Dahoam
    Mann darf aber nicht vergessen dass Gunn auch die Drehbücher geschrieben hat ...
     
  9. Cable

    Cable Filmvisionaer

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    23.867
    Ort:
    Österreich
    Ich denke schon, dass er einen großen Einfluss auf den Erfolg von GotG hatte. Er hat die Vorlage verstanden und auch mit der Musikauswahl ins schwarze getroffen. Marvel war bei dem Film ja sehr skeptisch, ob der ein Erfolg wird.
     
  10. illusion

    illusion Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    9.092
    Ort:
    Blau Weisses Traumland

    Sehe ich genauso,GotG wäre ohne Gun`s kreativen Input niemals so ein Hit geworden.
     
  11. Russel Faraday

    Russel Faraday Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    8.098
    Ort:
    Gilead
    Hm, sehe ich nicht so. Alles, was MCU ist, schlägt ein wie Dynamit. Selbst (dem Hörensagen nach, bin mittlerweile von Comicverfilmungen weg, weil ich's echt nicht mehr sehen kann - meine aktuellste und letzte Adaption war der dritte "Thor", von dem ich doch sehr enttäuscht war, da bis auf die netten Gags nur die übliche MCU-Suppe serviert wurde) mittelprächtiger Kram wie "Black Panther" ließ die Kassen klingeln. Und da meinen selbst die Fans, daß der bestenfalls Durchschnitt war.

    Ja, Gunn hat "GOTG" eine besondere Note Humor verpasst, ja, die Songs sind gut gewählt. Aber wäre bei einem anderen Regisseur wirklich ein völlig anderer, weniger erfolgreicher Film rausgekommen? Wieviel konnte Waititi zu "Thor" beitragen, was nicht schon vorher so geplant war: etwas Anarcho-Humor mehr? Das MCU-Korsett ist doch viel zu eng, um da große Experimente zu wagen. Alles muss ein einheitliches Bild ergeben, der Weg ist vorgezeichnet und läßt doch kaum Spielraum für Abwege/Umwege. Ich behaupte ja nicht, daß das nicht funktioniert (denn es funktioniert), aber hier sollte man den Einfluss des Regisseurs mal nicht überschätzen.
     
  12. Cable

    Cable Filmvisionaer

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    23.867
    Ort:
    Österreich
    Guardians kam aber nur durch Gunn überhaupt in die Liste geplanter Filme bei Marvel. Also hätte es die Filme ohne ihn wohl gar nicht gegeben.
     
  13. Russel Faraday

    Russel Faraday Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    8.098
    Ort:
    Gilead
    Ah ok. Wußte ich nicht.
     
  14. illusion

    illusion Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    9.092
    Ort:
    Blau Weisses Traumland
  15. illusion

    illusion Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    9.092
    Ort:
    Blau Weisses Traumland
  16. illusion

    illusion Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    9.092
    Ort:
    Blau Weisses Traumland
  17. illusion

    illusion Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    9.092
    Ort:
    Blau Weisses Traumland
    Trailer zu Sylvester Stallone`s neuestem DTV-Müll "Backtrace".

     
  18. illusion

    illusion Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    9.092
    Ort:
    Blau Weisses Traumland
  19. illusion

    illusion Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    9.092
    Ort:
    Blau Weisses Traumland
  20. illusion

    illusion Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    9.092
    Ort:
    Blau Weisses Traumland
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht