Kaufberatung 4K UHD Blu-ray Player

Oyo-koltsa

Walk of Fame
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
4.821
Ort
Metropolregion Stuttgart
Filmkritiken
1
Hi,

mein Blu-Ray Player kann nur FullHD und das eine oder andere auf einer Scheibe (die neue HdR Box z.B.) würde ich gerne auf meinem 4K TV schauen können.

Ursprünglich dachte ich, dass ich warte bis ne PS5 erschwinglich ist...aber das wird mir vmtl. zu lange dauern.

Was für Player kann man denn so empfehlen?
 

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
21.916
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
204
Wieviel Geld willst Du denn ausgeben? Ich habe einen 4K Player von Panasonic und bin richtig zufrieden mit dem Gerät. Kannst Dich ja mal bei denen umschauen.
 

Oyo-koltsa

Walk of Fame
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
4.821
Ort
Metropolregion Stuttgart
Filmkritiken
1
Naja, sollte schon im Rahmen sein. Dachte so ca. 150 EUR und er sollte halt schön leise sein und nicht rumröhren.

Aktuell habe ich einen Sony BDP-S5200, der hat damals 90 EUR gekostet und hängt einfach per HDMI am TV.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
21.916
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
204
Naja, sollte schon im Rahmen sein. Dachte so ca. 150 EUR und er sollte halt schön leise sein und nicht rumröhren.

Aktuell habe ich einen Sony BDP-S5200, der hat damals 90 EUR gekostet und hängt einfach per HDMI am TV.

Der Panasonic DP-UB424EGS ist glaube ich ein Modell aus 2018, daher etwas günstiger als die aktuellen Panasonic Modelle, aber aus meiner Sicht vollkommen ausreichend. Ich habe selbst einen Panasonic der auch aus dieser Modellreihe ist, wenn auch ein anderes Modell aber von den Daten her ähnlich. Mein Panasonic ist absolut zuverlässig, behersscht perfekt Upscaling, also auch Blu-rays werden da etwas besser aussehen und wenn überhaupt hört man ihn nur kurz mal beim einlesen der Disc, im Betrieb höre ich nichts von ihm. Ist halt nur etwas teurer aber lohnt sich.

Noch innerhalb Deines gesetzten Budgets liegt z.B. der DP-UB154EGK. Liest sich auch gut, nur es wird natürlich seine Gründe haben warum er etwas günstiger ist. Kannst die ja beide mal was genauer vergleichen.

Auch wenn ich als TV einen Samsung QLED habe, finde ich bei den Playern Panasonic definitiv besser. Allein schon, weil Samsung ja leider sich aus dem UHD Player markt verabschiedet hat. Panasonic baut aktuell noch weiter UHD Player. Ihr Premiummodell ist derzeit glaube ich der Panasonic DP-UB9004EGK, aber der spielt preislich auch in einer ganz anderen Liga. Wenn ich aber zuviel Geld übrig hätte, wäre er aktuell meine erste Wahl.
 

Agent Orange

Tonmeister
Teammitglied
Registriert
18 Juni 2008
Beiträge
8.844
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Filmkritiken
7
Der TV kann nur Dolby Version und HDR10. Das wäre natürlich gut, wenn der Player das bedienen könnte.

Da wird es mit dem Budget schon sehr eng. Bei Panasonic wäre der DP-UB824EGK der günstigste mit Dolby Vision.

In Frage käme noch der Sony UBP-X800M2, bei dem hatte ich allerdings auch schon von Problemen gelesen, dass der bei sehr großen UHD Blu-rays auch mal hängenbleibt. Da weiß ich allerdings nicht wie aktuell das noch ist.

Ich selbst hoffe auf die CES, da ich eigentlich auch auf der Suche bin. Da ich meine UHDs aktuell mit der Xbox One X abspiele, und das mehr oder weniger funktioniert, tue ich mir schwer mit einer Entscheidung.
 
Oben