Indiana Jones 5

Dieses Thema im Forum "Roter Teppich" wurde erstellt von Willy Wonka, 8. Dezember 2013.

  1. Willy Wonka

    Willy Wonka Locationscout Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    18.974
    Ort:
    Twin Peaks
    Die Zukunft des Indiana Jones

    Nach der großen Übernahme von Lucasfilm durch Walt Disney, sind nicht nur die Filmrechte von „Star Wars" an den Mäusekonzern übergegangen, sondern ebenfalls auch George Lucas Rechte an „Indiana Jones".

    Da beim Indiana-Jones-Franchise weiterhin Paramount beteiligt war, mussten sich die beiden Konzerne über die Verleih- und Marketing-Rechte dieser Marke einigen. So sieht die Einigung unter anderem vor, dass Disney eigenständig weitere Indiana-Jones-Filme produzieren darf, wobei die Rechte an den ersten vier Filmen bei Paramount verbleiben.

    Bislang hat Disney noch kein grünes Licht für einen neuen Indiana-Jones-Film gegeben, aber allein durch die Bekanntmachung dieser Einigung ist es mehr als wahrscheinlich, dass in den nächsten Jahre diese Marke weiterhin am Leben gehalten wird.

    Quelle:
    deadline


    Wie sieht Ihr die Zukunft von Indiana Jones? Sequel, Prequel, Reboot? Mit oder ohne Harrison Ford?
     
  2. Despair

    Despair Filmvisionaer

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    12.187
    Ort:
    Somewhere in Hessen
    AW: Die Zukunft des Indiana Jones

    Ich sehe eine familienfreundliche, computeranimierte Serie... :ugly:

    Ich bin nicht sonderlich scharf auf einen neuen Indy-Film, obwohl ich Harrison Ford sehr gerne in dieser Rolle sehe. Ich fürchte nämlich, dass man versuchen würde, Teil 4 in Bezug auf Action und Getöse noch zu übertreffen. Man könnte allerdings auch eher in Richtung von Teil 3 und die Sache mehr selbstironisch angehen. Da hätte ich nichts dagegen.
     
  3. Sam Spade

    Sam Spade Filmarchitekt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. Juli 2012
    Beiträge:
    5.573
    Ort:
    10086 Sunset Boulevard
    AW: Die Zukunft des Indiana Jones

    Ich fänds schon noch toll, wenn man Teil 4 wiedergutmacht und einen versöhnlichen Abschluss mit Ford, im Stile der ersten drei Teile, dreht. Danach, bzw. wenn Ford generell nun nicht mehr zur Verfügung stehen sollte, sollte diese Serie begraben werden. Ein Indiana Jones ohne Ford würde ich nicht wollen. Aber wer weiß, vllt. kommt Disney ja auf die Idee, so ne Art James Bond draus zu machen, micht ständig wechselnden Darstellern :kotz:
     
  4. tikiwuku

    tikiwuku Filmvisionaer

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    11.590
    AW: Die Zukunft des Indiana Jones

    Harrison Ford ist und bleibt Indiana Jones. Drei hervorragende Filme und Fate of Atlantis. Punkt. Mehr braucht man nicht.

    Das Franchise hat man mit den Crystalmeth Schädel genug geschädigt. :runter:
     
  5. Despair

    Despair Filmvisionaer

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    12.187
    Ort:
    Somewhere in Hessen
    AW: Die Zukunft des Indiana Jones

    Hast du auch "Indiana Jones und der Turm von Babel" gespielt? Vielleicht sollten sie das Spiel verfilmen. Harrison Ford dürfte sich inzwischen ähnlich hüftsteif bewegen wie die Spielfigur damals. :D
     
  6. tikiwuku

    tikiwuku Filmvisionaer

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    11.590
    AW: Die Zukunft des Indiana Jones

    Indy Trilogie und Fate of Atlantis habe ich gesagt, mehr braucht man nicht habe ich gesagt! :D

    Turm von Babel, Legende der Kaisergruft und Der Stab der Könige sind zwar alles gute Spiele, aber keine Pflichtitel.

    Bei Turm von Babel haben mir die Rätsel gut gefallen und bei Legende der Kaisergruft fand ich das Kampfsystem super.
     
  7. Willy Wonka

    Willy Wonka Locationscout Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    18.974
    Ort:
    Twin Peaks
    AW: Die Zukunft des Indiana Jones

    Vielleicht wird es in ein paar Jahren auch ein Crossover von Indiana Jones und Lara Croft geben. ;)
     
  8. Ulic

    Ulic Oscar-Preisträger

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    3.281
    Ort:
    O Du schönes Bayernland!!
    AW: Die Zukunft des Indiana Jones

    Disney wären die ersten, die auf's Geldverdienen verzichten würden.... - ist ja ein Wohltätiger Verein!!!;)
     
  9. smee

    smee Golden-Globe-Gewinner

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Beiträge:
    2.809
    AW: Die Zukunft des Indiana Jones

    Ich hab` nach dem "Kristallschädel" echt gedacht dass es mit Shia LaBeouf weitergeht & da hätt` ich nich mal was dagegen ; er ist witzig & würd` mit Hut & Peitsche auch gut aussehen glaube ich, und in Action/Abenteuerfilmen hat er auch schon `ne gute figur gemacht.
    Und da er im letzten Teil seinen Sohn gespielt hat, hätte man genug Potenzial für ne gute Story .. vielleicht als Duo mit Ford als Vater wie Connery damals in " der letzte Kreuzzug "
     
  10. Filmfan1972

    Filmfan1972 Leinwandlegende

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    5.647
    Ort:
    Camp Crystal Lake
    AW: Die Zukunft des Indiana Jones

    Sehe ich nicht ganz so wie du. Es wäre dann nur irgendein Abenteuerfilm geworden... Aber für mich kein Indy-Film... Der Hut wäre Shia ein ganzes Stück zu groß gewesen...


    Auch hier würde ich behaupten das Ford/LaBeouf niemals die Chemie erreicht hätten die Connery/Ford damals hatten...
     
  11. smee

    smee Golden-Globe-Gewinner

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Beiträge:
    2.809
    AW: Die Zukunft des Indiana Jones

    das stimmt natürlich, sie hatten es ja schon in " Kristallschädel " nicht erreicht, dieses zusammenspiel von Connery + Ford kann keiner mehr übertreffen :)

    wäre aber vielleicht ein würdiger abschied für Ford
     
  12. smee

    smee Golden-Globe-Gewinner

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Beiträge:
    2.809
    AW: Die Zukunft des Indiana Jones

    in " Lawless " sah er mit Hut & knarre doch schon recht gut aus oder nicht .. :)
     
  13. Firefly

    Firefly Filmvisionaer

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    18.712
    Ort:
    Dahoam
  14. illusion

    illusion Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    9.884
    Ort:
    Blau Weisses Traumland
  15. Willy Wonka

    Willy Wonka Locationscout Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    18.974
    Ort:
    Twin Peaks
    AW: Die Zukunft des Indiana Jones

    Laut Latino-Review.com wird das Zeitfenster für eine Beteiligung von Harrison Ford immer enger, sodass aktuell wohl mehr mit einem Wechsel des Hauptdarstellers zu rechnen ist. Aktuell soll Bradley Cooper sehr hoch im Kurs.

    Quelle:
    bereitsgesehen.de


    Da die Marke sowieso nicht ruhen wird, würde ich mich auch für einen Wechsel aussprechen. Harrison Ford ist für die Rolle mittlerweile wirklich zu alt und ein neuer Hauptdarsteller würde einer neuen Reihen auch einen neuen Anstrich geben und sich von den alten Filmen absetzen. Ich finde Bradley Cooper wäre gar keine schlechte Wahl.
     
  16. Cable

    Cable Filmvisionaer

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    24.255
    Ort:
    Österreich
    AW: Die Zukunft des Indiana Jones

    Kein Ford - Kein Indy. So sehe ich das.
     
  17. Willy Wonka

    Willy Wonka Locationscout Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    18.974
    Ort:
    Twin Peaks
    AW: Die Zukunft des Indiana Jones

    :D So waren doch bestimmt damals die Kommentare als Connery aufgehört hat. ;)
     
  18. Cable

    Cable Filmvisionaer

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    24.255
    Ort:
    Österreich
    AW: Die Zukunft des Indiana Jones

    Dachte ich mir auch, als ich es gepostet habe. Aber Ford ist viel länger Jones als damals Connery Bond war. ;) Und für mich ist diese Rolle einfach mit Ford viel zu eng verbunden, die Bewegungen, das schiefe Lächeln USW.
     
  19. kelte

    kelte Filmvisionaer

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    13.241
    Ort:
    Nord-Westerwald
    AW: Die Zukunft des Indiana Jones

    und demnächst noch Cooper als Han Solo??? Ford ist Indiana Jones...ansonsten sollen die ´ne neue Rolle/Figur schreiben...zuvor einen vernünftigen Abschluss mit Übergang. Der alte Indiana stirbt und...das wäre noch vertretbar
     
  20. AW: Die Zukunft des Indiana Jones

    Reboot :D:grr::ugly:
    .
    .
    .
    Und den könnte man dann Uncharted nennen mit nathan fillion in der hauptrolle :nice:
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht