Erfahrung mit 3D-TVs?

miku

Komparse
Registriert
21 Dez. 2011
Beiträge
58
Ort
im Lyoner und Maggiland^^
Filmkritiken
0
AW: Erfahrung mit 3D-TVs?

so nach langem hin und her,hab ich mich nun doch für nen led/lcd entschieden,und zwar soll es dieser hier sein
http://www.panasonic.ch/de/Produkte.../001009001003002/TX-L47ETW5/beschreibung.html

aber nicht in sfr,sondern natürlich in euro:rolleyes:

mitte bis ende märz,hat mir mein händler gesagt bekomm ich das teil
wenn er dann mal bei mir steht,werde ich natürlich ausführlich drüber schwärmen........ääh natürlich sachlich berichten :nice:
grüsse
 

Ulic

Oscar-Preisträger
Registriert
1 Juli 2008
Beiträge
3.281
Ort
O Du schönes Bayernland!!
Filmkritiken
0
AW: Erfahrung mit 3D-TVs?

Fernseher mit Shutter-Technik würde ich mir sehr überlegen (liegt aber am eigenen Empfinden) - ein Bekannter hat einen gleich großen 55"-TV (Marke Sony) aber im Gegensatz zu mir (LG) kann er nicht länger 3D gucken, ohne daß er Kopfschmerzen bekommt - ist aber wie gesagt immer von jedem selbst abhängig...
Habe zwar noch keinen 3D-Player aber sehe regelmäßig in den Astra 3D-Testkanal rein und mich stört da rein gar nichts - kann die Polfilterbrille nur empfehlen, ist günstiger und bei meinem LG 55LW650S waren auch schon 7 Stück von Haus aus dabei!
 

miku

Komparse
Registriert
21 Dez. 2011
Beiträge
58
Ort
im Lyoner und Maggiland^^
Filmkritiken
0
AW: Erfahrung mit 3D-TVs?

ist ja kein shutter,sondern pol ;)
wollte mir auch zuerst nen shutter zulegen,aber hab auch schon einiges über kopfschmerzen gehört

grüsse
 

2moulins

Filmgott
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
6.000
Ort
Saarland
Filmkritiken
13
AW: Erfahrung mit 3D-TVs?

so nach langem hin und her,hab ich mich nun doch für nen led/lcd entschieden,.....

Ich habe mir Ende letzten Jahres auch einen LCD/LED-Fernseher mit 3D zugelegt, und zwar den LG 47 LW 4500, also auch 47 Zoll (kostete 733 €). Es waren sieben 3D-Brillen dabei. Bei diesem Verfahren hat man zwar eigentlich kein Full HD in 3D, weil die Bildzeilen aufgeteilt werden, um die 3D-Wirkung zu erzielen. Allerdings bemerkt man das gar nicht. Ich habe z.B. Avatar als 3D-Blu-ray darauf gesehen, und das sieht spitzenmäßig aus. Allerdings muss ich sagen, dass das 3D-Feature für mich nur ein Gimmick darstellt, von dem ich fast gar keinen Gebrauch mache. Habe nur drei 3D-Filme und werde mich weiterhin mit dem Kauf zurückhalten. Den Fernseher verwende ich in erster Linie, um Bonus-Material von DVDs und Blu-rays anzusehen. Filme sehe ich lieber auf der großen Leinwand. Dort würde mir eines Tages auch 3D gefallen.

(Den Fernseher habe ich nur deshalb mit 3D genommen, weil's dabei war...)
 

Ulic

Oscar-Preisträger
Registriert
1 Juli 2008
Beiträge
3.281
Ort
O Du schönes Bayernland!!
Filmkritiken
0
AW: Erfahrung mit 3D-TVs?

(Den Fernseher habe ich nur deshalb mit 3D genommen, weil's dabei war...)

...bei den neueren Spitzengeräten gibts ja auch fast keine Geräte mehr wo's nicht mit drin ist

@ Miku: Ich wußte gar nicht, daß Panasonic auch schon Polbrillen hat - damals als ich mich um einen neuen TV umgeschaut habe (September) waren es gerade mal LG und dann Phillips.
 

miku

Komparse
Registriert
21 Dez. 2011
Beiträge
58
Ort
im Lyoner und Maggiland^^
Filmkritiken
0
AW: Erfahrung mit 3D-TVs?

also mal ein kurzes statement
mein fernseher hab ich am dienstag bekommen,und was soll ich sagen :D

wow als erstes mal die burosch bluray reingelegt,und das bild perfekt eingestellt,und dann in 3d Die Legende der Wächter angeschaut,und ich muss sagen,panasonic hat alles richtig gemacht:super tolles und vor allem scharfes 3d bild,kaum vorhandenes,eigentlich gar kein ghosting,absolut kein kantenflimmern und super 3d effekt
das einzige was ich bemängeln muss ist der sehr schlechte ton von dem gerät:motz:
also normal mal schnell das laufende fernsehprogramm zu guggen,ohne den receiver anzuschalten ist halt net so dolle:ugly:
nun brauch ich noch ein hd bild beim abendlichen fernsehen und alles ist gut :rock:
grüsse

weitere berichte werden folgen.....
 

Maverick

Golden-Globe-Gewinner
Registriert
11 Juli 2008
Beiträge
2.956
Ort
Rheinland-Pfalz
Filmkritiken
0
AW: Erfahrung mit 3D-TVs?

Nachdem ich die 3D-Shutter Technik auf jeweils 2 Samsung LED Fernsehern getestet habe bei Freunden, einmal auf nem Samsung 60UED6500 und auf nem 55UED7090 bin ich am Überlegen, ob ich nicht doch auf die Polbrillen setzen werde. Daher wirds vielleicht nen 55 Zöller von der neuen LG 2012er-6erReihe (der mit ganz dünnem Rahmen).

Ich hätte ja schon gerne vonder Größe her nen 60 Zöller (von der reinen 2D-Bildqualität des etwas älteren 60 Zoll Samsung D6500 mit seinem Ultra Clear Panel bin ich ja echt begeistert), aber in der Größe gibts den bestimmten LG LED-Fernseher nicht und von der neuen Samsung ES-Reihe gibts auch nur den 6300er in 60 Zoll. Der sagt mir nicht so zu, auch weil er in der 2D-Bildqualität nicht mehr so gut abschneidet ab wie der ältere 6500er, der 6300er hat nur noch ein mattes Panel, weil die Ultra Clear Panels in der ES-Reihe erst ab der 7er Modellreihe verbaut sind.

Jedenfalls werde ich in der nächste Woche mal in den Media Markt fahren und mir den LG-LED mal näher anschauen, den haben sie nämlich vor Ort da. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Maverick

Golden-Globe-Gewinner
Registriert
11 Juli 2008
Beiträge
2.956
Ort
Rheinland-Pfalz
Filmkritiken
0
AW: Erfahrung mit 3D-TVs?

Hier noch nen Bild des von mir ausgesuchten LG-LED (LG55LM660S), gefällt mir vom Design echt gut und die technische Ausstattung ist auch nicht verkehrt, preislich liegt er mit circa 1.650 € noch im Mittelfeld:

lg-led-fernseher-55lm660s-3d-40860849_43819421.jpg
 

KINOMENSCH

Leinwandlegende
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
5.998
Filmkritiken
0
AW: Erfahrung mit 3D-TVs?

Hier noch nen Bild des von mir ausgesuchten LG-LED (LG55LM660S), gefällt mir vom Design echt gut und die technische Ausstattung ist auch nicht verkehrt, preislich liegt er mit circa 1.650 € noch im Mittelfeld:

Also ich finde den roten Rahmen nicht so prickelnd...:D ;)
 

Maverick

Golden-Globe-Gewinner
Registriert
11 Juli 2008
Beiträge
2.956
Ort
Rheinland-Pfalz
Filmkritiken
0
AW: Erfahrung mit 3D-TVs?

Also ich finde den roten Rahmen nicht so prickelnd...:D ;)

Also,nen roten Rand hat der 660er von LG,den ich gesehen hatte nicht gehabt.
Letztendlich habe ich mich doch nochmal umentschieden für die Shutter-Technik und habs auch nicht bereut, mein neuer Samsung 3D-LED macht mir richtig Spass. :)
 

KINOMENSCH

Leinwandlegende
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
5.998
Filmkritiken
0
AW: Erfahrung mit 3D-TVs?

Jepp, das würde mich auch stören.
Sieht wirklich nicht so schön aus.
Ich hoffe man kann wenigstens den Text ausblenden.:ugly:
:D Also entweder hat der liebe Maverick diesen Gag nicht verstanden oder hat ihn diplomatisch umgangen. :D
Oder er sieht tatsächlich das ursprüngliche Bild und nur wir nicht ?!!
 

Maverick

Golden-Globe-Gewinner
Registriert
11 Juli 2008
Beiträge
2.956
Ort
Rheinland-Pfalz
Filmkritiken
0
AW: Erfahrung mit 3D-TVs?

:D Also entweder hat der liebe Maverick diesen Gag nicht verstanden oder hat ihn diplomatisch umgangen. :D
Oder er sieht tatsächlich das ursprüngliche Bild und nur wir nicht ?!!

Da ich grade im Urlaub bin surfe ich ausschliesslich mit meinem Samsung Handy und im Gegensatz zu heute zeigte mir der mobile Browser gestern nur meinen reinen Text an und sonst nix,daher fiel meine Antwort so aus....:D

Ob ihrs glaubt odda net. :ugly:
 

Firefly

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
21.844
Ort
Dahoam
Filmkritiken
131
Ich packs mal hier rein.
Lt. WinFuture geben die letzten TV Hersteller auf und beenden den 3D Heimkinomarkt in Sachen TV.
Bin gespannt was das für 3D BluRays heissen wird. Werden sie verschwinden ?
 

LisaM90

Statist
Registriert
21 Jan. 2017
Beiträge
1
Filmkritiken
0
Denke auch, dass du mit nem Plasma besser beraten bist, was die Bildqualität angeht - irgendwie mehr Tiefe und bessere Farben, so zumindest mein empfinden. Übrigens, wenn Du schnell bist, gerade gesehen, dass wieder neue Medion Gutscheine für TV-Geräte und viele andere Technikprodukte gibt.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Grund: Nichts gegen die Nennung einer Webseite wenn es aus Überzeugung ist. Das hat aber stark ein Geschmäckle von Werbung!

Agent Orange

Tonmeister
Teammitglied
Registriert
18 Juni 2008
Beiträge
8.844
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Filmkritiken
7
Aufgeben würde ich das jetzt gar nicht mal nennen. Ich denke die 3D TVs dürften sich doch ganz gut verkauft haben, auch wenn es der Masse vermutlich egal war ob der TV 3D kann oder nicht. Meine mal irgendwo gelesen zu haben dass bei den aktuellen UHD TVs es aber mit nicht unerheblichen Mehrkosten verbunden ist dort 3D zu implementieren.

Und dort liegt für mich eher der Hauptgrund. Nach 3D und den komplett hirnrissigen Curved TVs soll nun eben die nächste Sau durch's Dorf getrieben werden. UHD mit OLED oder QLED ist der neue "heiße Scheiß", da braucht man sich nicht mehr auf 3D zu konzentrieren.
 
Oben