Dolby Atmos

deadlyfriend

Casting
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
17.279
Ort
Planet Erde
Filmkritiken
185
Nachdem ich auf der High End Messe in einer Dolby Atmos Vorführung war, habe ich direkt beschlossen das auch zu Hause haben zu wollen. Die Vorführung war bei Nubert und sie war überwältigend. Spielt sonst noch jemand mit diesem Gedanken?
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.643
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
AW: Dolby Atmos

Ich habe mit dem Gedanken gespielt, als ich vor ein paar Monaten meinen neuen Denon gekauft habe. Aber der doch noch eklatante Mangel an Scheiben damit sowie die nicht geringen Mehrkosten für den besseren Receiver und die zusätzlichen Boxen (sowie der erwartete böse Blick meiner Frau, wenn ich das kaufe) haben mich davon überzeugt, dass dafür noch genug Zeit ist, wenn der nächste Receiver ansteht in so 6 Jahren.
 

Dwayne Hicks

Filmgott
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
6.686
Ort
Thum/Dresden
Filmkritiken
20
AW: Dolby Atmos

Und was wurde da vorgeführt? Ein Film oder Demomaterial? Bei Demomaterial wäre ich vorsichtig weil das immer geiler ist als die meisten Filme.

Unabhängig davon ---> Nubert :hoch::hoch::hoch:
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.643
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
AW: Dolby Atmos

Also die ersten 2 Hobbits in Atmos waren absolut genial im Kino
 

deadlyfriend

Casting
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
17.279
Ort
Planet Erde
Filmkritiken
185
AW: Dolby Atmos

Ich habe mit dem Gedanken gespielt, als ich vor ein paar Monaten meinen neuen Denon gekauft habe. Aber der doch noch eklatante Mangel an Scheiben damit sowie die nicht geringen Mehrkosten für den besseren Receiver und die zusätzlichen Boxen (sowie der erwartete böse Blick meiner Frau, wenn ich das kaufe) haben mich davon überzeugt, dass dafür noch genug Zeit ist, wenn der nächste Receiver ansteht in so 6 Jahren.



Deshalb möchte ich eben noch 1,5-2 Jahre warten. Dann sollte genügend Material vorhanden sein:)
 

silmido

Komparse
Registriert
9 Aug. 2014
Beiträge
64
Filmkritiken
0
AW: Dolby Atmos

Ich werde noch ein wenig warten und dann DTS:X avisieren, scheint mir deutlich flexibler und innovativer als Atmos zu sein. Mein HK ist ja nun schon 8 Jahre alt, da mache ich dann mal so richtig Nägel mit Köpfen.:D
 

deadlyfriend

Casting
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
17.279
Ort
Planet Erde
Filmkritiken
185
AW: Dolby Atmos

Ich werde noch ein wenig warten und dann DTS:X avisieren, scheint mir deutlich flexibler und innovativer als Atmos zu sein. Mein HK ist ja nun schon 8 Jahre alt, da mache ich dann mal so richtig Nägel mit Köpfen.:D

Auch ein Grund warum ich warte , da die Receiver zu diesem Zeitpunkt beide Formate drauf haben werden.
 

Agent Orange

Tonmeister
Teammitglied
Registriert
18 Juni 2008
Beiträge
8.844
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Filmkritiken
7
AW: Dolby Atmos

Interessant finde ich diese Technik schon, so richtig angefixt bin ich allerdings bisher nicht. Zum einen bin ich momentan sehr zufrieden mit dem was ich habe.
Zum anderen finde ich es sehr schade von den Herstellern, dass nicht einmal die hochpreisigen Geräte ein ordentliches Update erhalten. Lediglich Topaktuelle Modelle erhalten evtl mal eines. Einen solchen Dienst würde ich mir auch was kosten lassen. Leider gehen da die Bestrebungen gegen Null, finde ich schade, denn technisch sollte da so einiges machbar sein.
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.481
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
AW: Dolby Atmos

Ich habe Dolby Atmos bislang einmal im Kino gehört (Gartenbaukino in Wien) und war absolut begeistert. Finde es nur ein wenig schade, dass die Heimkino-Branche auch direkt nachrüsten und Produkte zum Kauf anbieten will. Ich würde es besser finden, wenn Kinos die neuen Tonformaten erst einmal exklusiv erproben könnten.
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.643
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
AW: Dolby Atmos

Atmos wird ohnehin nur in wenigen Haushalten einziehen denke ich, da dazu neben den normalen Boxen ja nochmal mindestens 2, im Idealfall 6 Deckenboxen dazukommen.

Von daher ist es auch schwer "alte" Receiver nachzurüsten, da die ja gar nicht die notwendigen Boxenausgänge haben und die 2 Zone meist von der technischen Seite her nicht dafür verwendet werden kann.
 

Agent Orange

Tonmeister
Teammitglied
Registriert
18 Juni 2008
Beiträge
8.844
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Filmkritiken
7
AW: Dolby Atmos

da die ja gar nicht die notwendigen Boxenausgänge haben und die 2 Zone meist von der technischen Seite her nicht dafür verwendet werden kann.

Da sehe ich sogar weniger das Problem, auf Atmos bezogen, was mal ein Update angeht. Es ist ja bereits seit geraumer Zeit so, dass Ausgänge für Zone 2 oder 3 wahlweise belegt werden können mit Surround Back oder Front High. Das sollte also weniger das Problem sein. Der große Vorteil von Atmos ist auch weniger, dass man sich nun die Bude vollends mit Lautsprechern vollkleistern muss, sondern die Intelligenz dahinter. Der Prozessor wird da vermutlich der Flaschenhals sein.
Da wird ja erstmal geschaut, wo sind überhaupt überall Lautsprecher verteilt, und dann werden die Effekte darauf aufgeteilt, da diese ja nicht mehr starr in einem bestimmten Kanal liegen müssen. Ist schon recht clever gemacht, diese Geschichte.
 

Libbiter

Statist
Registriert
18 Juli 2015
Beiträge
1
Filmkritiken
0
AW: Dolby Atmos

Hi,

meinst Du startup-spy.de/dolby-atmos-heimkino/? Dann muss ich Dir sagen, dass ich auch mit dem Gedanken spiele. Bei mir war es aber eher deswegen, weil ich durch google zig mal auf den Namen gestoßen bin und mich dort eben durchgelesen habe.

Einfach genial, wie es zu lesen ist und ich freue mich schon drauf. Weiß denn einer in etwa, wo sich die Preise bewegen? Hab schon die Befürchtung, dass ich lange sparen muss oder vertue ich mich?

Ich bin schon begeistert, wenn ich nur daran denke. Ich gehe zudem davon aus, dass meine Nachbarn nicht gerade erfreut sein werden. Die sind eh so empfindlich, wenn ich ehrlich bin *lachweg*

Viele Grüße
 

Darkknight666

Filmgott
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
6.300
Ort
Bamberg
Filmkritiken
9
AW: Dolby Atmos

Wenn es jemand interressiert Game of Thrones Steelbooks haben eine Englische Dolby Atmos Spur in 5.1. drauf
 

Agent Orange

Tonmeister
Teammitglied
Registriert
18 Juni 2008
Beiträge
8.844
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Filmkritiken
7
AW: Dolby Atmos

Atmos von Fox nur auf UHD Blu-ray
Auf der aktuell stattfindenden CES hat auch Fox eine kleine UHD Roadmap vorgestellt.
"Der Marsianer" wird einer der ersten Titel auf dem neuen Format. Anfangs sollen die neuen UHD Blu-rays von Fox im Bundle mit der normalen Blu-ray kommen. Insgesamt seien ca 100 Titel dieses Jahr geplant.

Genaue Termine gibt es, wie immer bei dem Thema, bisher noch nicht. Diese sollen sich wieder nach den UHD Playern richten. Generell ist Hard und Software in diesem Frühjahr zu erwarten.
 

deadlyfriend

Casting
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
17.279
Ort
Planet Erde
Filmkritiken
185
Belustigt habe ich gerade den Thread gelesen und fand es sehr abgefahren, das ich nun auch zur Tat schreite :)

Meine neue Anlage:

TV: Panasonic TX-75EXW784
A/V Receiver: Yamaha RXA 2070
Player: Sony UBP X 800
Front Stereo: Nubox 681 wie gehabt
Center: Nubert NuLine CS174
Rear: 4 x Nubert NuLineWS 14
Atmos: 2 x Nubert NuLine RS54
Subwoofer: Nubert NuLine AW 1100
Plattenspieler : Rega Planar 1

Das sollte knallen :)
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.643
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
Lustigerweise habe ich mich diese Woche mit der Frage ob es nicht Zeit für einen neuen Receiver und 2 bis 4 Atmos Boxen wäre beschäftigt. :lol:
 

deadlyfriend

Casting
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
17.279
Ort
Planet Erde
Filmkritiken
185
Lustigerweise habe ich mich diese Woche mit der Frage ob es nicht Zeit für einen neuen Receiver und 2 bis 4 Atmos Boxen wäre beschäftigt. :lol:

Du hast also eine unbewusste Jahres-Uhr entwickelt :lol:

Ich mag es sehr gerne, auch wenn das Angebot nicht überbordend ist. Aber es bereitet wirklich Freude und das wirklich eine Menge möglich ist, zeigt die O-Ton Spur beim ersten Blade Runner. Die Anfangssequenz ist echt beeindruckend. Klar, bei neueren Filmen natürlich nochmal anders. Godzilla 2 hat mir den Parmesan von den Spaghetti runter geweht.:respekt:
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.643
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
Problem an der Sache wäre nur weiterhin meine Frau, die sieht keinen Sinn in der Surround Anlage. :ugly:
 
Oben