Berufswechsel: Schauspieler auf dem Regiestuhl

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
23.117
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
217
AW: Berufswechsel: Schauspieler auf dem Regiestuhl

Da aber bereits so viele diese Anmerkung (mit den Nachnamen) gemacht haben, beuge ich mich natürlich auch der Mehrheit. Also, wenn jemand Zeit und Lust hat, kann er die ganze Liste anders anordnen. ;) Nachdem die Liste umgestellt ist, würde ich neue Namen natürlich auch gemäß der neuen Ordnung einfügen.

Erledigt ;)
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.936
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
126
AW: Berufswechsel: Schauspieler auf dem Regiestuhl


Oh.. es muss euch wirklich ein Dorn im Auge gewesen sein. :nice:

Nur ist aktuell noch ein bisschen Unordnung, weil manchmal mehrere Schauspieler in einer Zeile stehen. Diese Formatierungsfehler sind bei mir in den letzten Tagen auch immer häufiger. Woran kann das liegen?
 

Die wilde 13

Storyboard
Teammitglied
Registriert
12 Nov. 2008
Beiträge
17.887
Ort
Duckburg
Filmkritiken
112
AW: Berufswechsel: Schauspieler auf dem Regiestuhl

Also Nachnamen könnte man ja auch falsch schreiben. ;)
Darum war dieses Argument auch nicht ganz ernst gemeint. :D

Entweder mir fällt der ganze Name nicht ein oder halt sofort Vor- und Zuname.
Och, ich habe da alle Variationen parat.

Da finde ich mein Argument, dass man im normalen Sprachgebrauch erst den Vornamen und den Nachnamen sagt und somit auch als erstes an den Vornamen denkt, stärker.
Selbst ein gewisser Spion im Geheimdienst ihrer Majestät stellt sich immer zuerst mit dem Nachnamen vor. :p
Der Nachname ist eben der wichtigere. Nimm es als gegeben hin. :taetschel:

Nur ist aktuell noch ein bisschen Unordnung, weil manchmal mehrere Schauspieler in einer Zeile stehen.
Da der gute Tarantino schon fleissig war, habe ich nur noch mal kurz durchgewischt. :)
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.936
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
126
AW: Berufswechsel: Schauspieler auf dem Regiestuhl

Mir sind noch zwei Frauen eingefallen.

Barbra Streisand hat bereits Erfahrung als Regisseurin gesammelt und will demnächst sogar vielleicht wieder Regie führen und in diesem Jahr hat Elizabeth Banks mit „Pitch Perfect 2" ihr Debüt gegeben.
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.936
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
126
AW: Berufswechsel: Schauspieler auf dem Regiestuhl

Don Cheadle ist jetzt auch unter die Regisseure gegangen. Sein Debüt „Miles Ahead" über Miles Davis hat seine Premiere auf der Berlinale gefeiert.
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.936
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
126
AW: Berufswechsel: Schauspieler auf dem Regiestuhl

Edward Norton kann noch hinzugefügt werden ("Glauben ist alles!").

Stimmt! Beim zweiten Mal Schauen hat mir der Film auch durchaus gefallen.

Da fällt mir spontan noch Clark Gregg (Phil Coulson aus Avengers) ein. Er hat unter anderem „Choke - Der Simulant" (nach einem Roman von Chuck Palahniuk) inszeniert.
 

Die wilde 13

Storyboard
Teammitglied
Registriert
12 Nov. 2008
Beiträge
17.887
Ort
Duckburg
Filmkritiken
112
AW: Berufswechsel: Schauspieler auf dem Regiestuhl

Es fehlt noch ein ganz Großer in der Liste, der im Grunde alles gemacht hat. Schauspieler, Regisseur, Produzent und auch Drehbuchautor.

Jerry Lewis!!
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.936
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
126
Durch Zufall habe ich gerade im aktuellen Kinoprogramm gesehen, dass Jackie Earle Haley nun auch Regie geführt hat („Criminal Activities").

Zudem plant Jonah Hill mit einem Coming-of-Age-Film seine Debüt. Und da fiel mir direkt auf, dass James Franco auch noch nicht auf unserer Liste stand.
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.936
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
126
Margarethe von Trotta

Mir war gar nicht bewusst, dass sie zunächst als Schauspielerin gearbeitet hat. Ich kannte sie bislang ausschließlich als Regisseurin, bis ich sie vorhin in Fassbinders „Götter der Pest" gesehen habe.
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.936
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
126
Karoline Herfurths Spielfilmdebüt „SMS für Dich" kommt am Donnerstag ins Kino. Ansonsten darf man aus den deutschen Gefilden nicht Florian David Fitz vergessen, der mit „Jesus liebt mich" sein Debüt gab und vor kurzem noch „Der geilste Tag" realisierte.

Demnächst gesellt sich auch noch Ewan McGregor mit dem Film „American Pastoral" dazu.
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.936
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
126
Ein paar Namen sind mir in den letzten Wochen noch eingefallen, aber irgendwie habe ich sie alle wieder vergessen...

Aktuell fällt mir nur Nicole Garcia ein. Bislang kannte ich sie eigentlich nur als Regisseurin, aber sie wechselte ja auch schon den 1980er Jahren ihr Fach.

Achja.. und Natalie Portman gab im letzten Jahr ihr Regiedebüt mit Eine Geschichte von Liebe und Finsternis.

Mir kommt es fast so vor, dass es überwiegend Schauspielerinnen hinter die Kamera zieht.
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.936
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
126
Ich muss noch jemanden ergänzen: Peter Fonda

Habe gestern seinen sehr schönen Der weite Ritt gesehen.

Ansonsten noch ergänzt:

Andy Serkis
Vin Diesel
Greta Gerwig
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.936
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
126
Daniel Brühl hat jetzt auch sein Regiedebüt vorgelegt. Sein Film Next Door ist dieses Jahr im Wettbewerb der Berlinale.

Auch Bjarne Mädel hat Regie geführt. Beim Fernsehfilm Sörensen hat Angst.
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.936
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
126
Wieder zwei Schauspielerinnen haben sich auf den Regiestuhl gesetzt.

Franka Potente hat Home mit Kathy Bates inszeniert und Robin Wright das Drama Abseits des Lebens. Und nach mehereren Verschiebungen startet demnächt mit Falling das Debüt von Viggo Mortensen in den deutschen Kinos.
 
Oben