Allgemeine Neuigkeiten aus der Fernsehwelt

tikiwuku

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
12.893
Filmkritiken
8
Es gibt auch Behauptungen dass die Produzenten die Serie zu sehr ändern wollten und das Cavill der die Romane und auch die Spiele sehr gern mag nicht gepasst hat.
Ganz egal was nun der Grund ist, ich finde nach Staffel 3 sollte dann Schluss sein oder man einigt sich mit Cavill.

Mal sehen ob es dann nach Staffel 4 überhaupt weitere Staffeln geben wird.
 

Firefly

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
23.623
Ort
Dahoam
Filmkritiken
131
1899 wird nach nur einer Staffel schon wieder von Netflix gecancelt ...
 

illusion

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
13.577
Ort
Blau Weisses Traumland
Filmkritiken
1

Agent Orange

Tonmeister
Teammitglied
Registriert
18 Juni 2008
Beiträge
9.222
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Filmkritiken
7
Auf jeden Fall sinnvoll die Serie mit der 6. Staffel enden zu lassen. Das ging mit nach der 5. als erstes durch den Kopf. Das war alles noch gut, aber maximal noch eine Staffel, dann reicht das auch. Ist ja eh eine Serie bei der es ständig hin und her geht. Alles weitere würde eher schaden.
 

Dwayne Hicks

Filmgott
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
7.116
Filmkritiken
22
Auf jeden Fall sinnvoll die Serie mit der 6. Staffel enden zu lassen. Das ging mit nach der 5. als erstes durch den Kopf. Das war alles noch gut, aber maximal noch eine Staffel, dann reicht das auch. Ist ja eh eine Serie bei der es ständig hin und her geht. Alles weitere würde eher schaden.

Seh ich absolut genau so. Vorallem Terry hat einfach nur genervt. War er in Staffel 4 noch ein charismatischer Drecksack, verkommt er in Staffel 5 zur Selbstparodie und Möchtegern Bondbösewicht. Das war selbst für ne Serie die quasi davon lebt ein wenig over-the-top zu sein einfach zuviel des Guten.
 

Russel Faraday

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
11.276
Ort
Gilead
Filmkritiken
35
Seh ich absolut genau so. Vorallem Terry hat einfach nur genervt. War er in Staffel 4 noch ein charismatischer Drecksack, verkommt er in Staffel 5 zur Selbstparodie und Möchtegern Bondbösewicht. Das war selbst für ne Serie die quasi davon lebt ein wenig over-the-top zu sein einfach zuviel des Guten.
Da hst du nicht ganz Unrecht: Welteroberung durch Karate-Dojos. Naja, warum nicht? :ugly:

Ich mag die Serie weiterhin, die macht einfach Spaß. Nach sechs Jahren ist dann aber wirklich gut. Mit diesem Erfolg hat ohnehin niemand gerechnet. Aufhören, wenn es fast am schönsten ist.
 

tikiwuku

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
12.893
Filmkritiken
8
Rick & Morty bekommen neue Sprecher nachdem Justin Roiland wegen einer Anklage über häusliche Gewalt gefeuert wurde.

Quelle: ign.com

Na super! Wenn die deutsche Synchro was taugen würde, wäre es mir ja noch egal aber auf englisch ist die Serie um längen besser.
Zumindest ist die Serie so abgedreht dass sich neue Stimmen leicht erklären lassen.
 

Firefly

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
23.623
Ort
Dahoam
Filmkritiken
131
Yellowstone - Paramount erwägt den Rauswurf von Costner und die Ersetzung mit McConaughey
Grund ist der Streit um Costners Zeitplan für Staffel 5 zweiter Teil
 

Firefly

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
23.623
Ort
Dahoam
Filmkritiken
131
Ist schon wieder der erste April?Dann können sie die Serie auch einstellen......
Hi,
das ist auch so geplant, es geht hier scheinbar um neue Spin Off Serien im selben Universum mit quasi allen anderen Darstellern ...
die sinnhaftigkeit lass ich mal vorweg gestellt ...
 
Oben