Abspielprobleme mit Blu-ray Discs

Silencer

Golden-Globe-Gewinner
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
2.200
Ort
Dorsten / NRW
Filmkritiken
0
AW: Abspielprobleme mit Blu-ray Discs

Was soll ich denn an einer Disc reinigen? Die sind bei mir immer sauber! Keine Fingerabdrücke, Fusseln oder anderes drauf. Allenfalls müßte der BluRay-Player mal gereinigt werden. Für DVD-Player gab es doch früher so Reinigungs-Discs. Gibt es sowas auch für BluRay-Player?

Es gibt aber manchmal Disks, die mit der Zeit einen Belag bilden, der die Abspielbarkeit beeinträchtigen kann. Wenn man dann die Disks vorsichtig reinigt, dann könnte es wieder gehen.
Und wenn es nur an dieser einen Disk liegt und alles andere abgespielt wird, dann wird es wohl nicht am Player liegen, oder was denkst du?
 

2moulins

Filmgott
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
6.027
Ort
Saarland
Filmkritiken
13
AW: Abspielprobleme mit Blu-ray Discs

....... Für DVD-Player gab es doch früher so Reinigungs-Discs. Gibt es sowas auch für BluRay-Player?

Meinst Du, so 'ne Reinigungsscheibe merkt, ob sie sich in einem DVD - oder in einem Blu-ray-Player befindet? Ich denke: eher nicht ;)
 

Noeval

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
22.203
Ort
Westfalen
Filmkritiken
0
... wenn es nur an dieser einen Disk liegt und alles andere abgespielt wird, dann wird es wohl nicht am Player liegen, oder was denkst du?
Sorry, wenn meine Frage aggressiv geklungen hat. Ich wollte Dich damit nicht angreifen oder in die Defensive drängen. Ganz im Gegenteil, ich bin ja für jede Hilfe dankbar.

Meinst Du, so 'ne Reinigungsscheibe merkt, ob sie sich in einem DVD - oder in einem Blu-ray-Player befindet?
Die Reinigungsscheibe vielleicht nicht. Aber da ich mich mit dem "Innenleben" solcher Geräte nicht auskenne, weiß ich nicht ob BluRay-Player eventuell empfindlicher darauf reagieren.
 

Silencer

Golden-Globe-Gewinner
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
2.200
Ort
Dorsten / NRW
Filmkritiken
0
AW: Abspielprobleme mit Blu-ray Discs

Sorry, wenn meine Frage aggressiv geklungen hat. Ich wollte Dich damit nicht angreifen oder in die Defensive drängen. Ganz im Gegenteil, ich bin ja für jede Hilfe dankbar.

Ist schon in Ordnung habe mich in keinster Weise angegriffen gefühlt. Wollte damit nur zum Ausdruck bringen, das wenn du mur mit dieser einen Scheibe Probleme hast, das Problem nicht automatisch beim Player zu suchen ist.
 

Noeval

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
22.203
Ort
Westfalen
Filmkritiken
0
Eine Bekannte hat mir heute The King's Speech auf BluRay gegeben mit der Bitte auszuprobieren, ob ich sie abspielen kann, da ihr Player das nicht macht. Mein eigener hatte damit auch Probleme, aber damit hatte ich schon gerechnet. Die PlayStation 3 spielt die Disc allerdings auch nicht ab, sie erkennt nicht einmal daß da eine Disc im Gerät ist. Und die PlayStation 4 fragt nur ob die Disc gestartet werden soll, dann tut sich auch nichts mehr.

Weiß jemand woran das liegen könnte?
 

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
21.967
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205
Klingt für mich nach einer guten aleten Fehlpressung. Kann ja auch mal passieren. Wenn die Disc in einem Player nicht funktioniert kann es ja noch andere Gründe haben aber mitlerweile war die Disc ja in drei verschiedenen Playern. Ich würde die Disc einfach als defekt umtauschen.
 

Noeval

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
22.203
Ort
Westfalen
Filmkritiken
0

Hellraiser

Ensemblemitglied
Registriert
10 Aug. 2015
Beiträge
245
Ort
Ruhrpott
Filmkritiken
0
reicht doch aus wenn du es bezeugen kannst das sie die BD gekauft hat.
Zu not halt einfach die Polizei verlangen und schon hat man erfolg.
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
7.723
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Bisschen übertrieben bei einer defekten Disc.

:D Ich hätte auch gleich mit Chuck Norris gedroht... ;)
Aber ernsthaft... Ich denke das wird nicht nötig sein. In der Regel sind die Geschäfte kulant. Außerdem scheint ja wirklich ein Defekt der Blu vorzuliegen.
Aber was mich zum schmunzeln gebracht hat wieviele Player Noeval zuhause hat. :rock:
Ist aber bei mir nicht anders. 3 Geräte die Blu's abspielen und noch ein portables Gerät mit 7 Zoll Bildschirm was allerdings nur DVDs abspielt...
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.667
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
Aber was mich zum schmunzeln gebracht hat wieviele Player Noeval zuhause hat. :rock:
Ist aber bei mir nicht anders. 3 Geräte die Blu's abspielen und noch ein portables Gerät mit 7 Zoll Bildschirm was allerdings nur DVDs abspielt...

Ist ja besonders bei Gamern nichts ungewöhnliches. Ich habe auch PS3, PS4, BD-Player sowie 2 BD-Laufwerke im PC und einen DVD-Player, den ich bei Serien gerne benutze, weil er sich die Position von 10 verschiedenen Discs merkt und man so auch nach Wochen genau dort weiterschauen kann wo man aufgehört hat ohne nachdenken zu müssen wo das war.
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.510
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
(...)einen DVD-Player, den ich bei Serien gerne benutze, weil er sich die Position von 10 verschiedenen Discs merkt und man so auch nach Wochen genau dort weiterschauen kann wo man aufgehört hat ohne nachdenken zu müssen wo das war.

Das Zauberwort heißt: Listen. Word oder Excel oder einfach beides. :D
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.667
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
Das Zauberwort heißt: Listen. Word oder Excel oder einfach beides. :D

Wozu, wenn die Technik da brav mitspielt. Ist auch das größte Ärgernis für mich an den ganzen BD-Playern, denn bisher ist mir keiner untergekommen, der so eine Funktion hat. Habe letztens eine DVD eingelegt, die ich sicher 1 Jahr nicht im Player hatte und er wusste noch, wo ich damals auf Stopp gedrückt hatte.
 

Count Dooku

Leinwandlegende
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
5.449
Filmkritiken
101
Ich habe mit mindestens zwei Blu-Rays von Concorde ein Problem.
Wenn ich die Discs von "Das Phantom der Oper" und "Iron Man" über meinen Player
Panasonic DMR-BST650 laufen lasse, macht mein AV Receiver Sony STR-DH740 Zicken. Der Receiver stellt sich dann auf Protector und schaltet sich ab.
Laut Handbuch ist die Ursache dafür ein unregelmäßiger Strom, der an die Lautsprecher ausgegeben wird.
Ich habe meinen Zweitplayer von Sony BDP-S1500 an den Receiver angeschlossen und die kritischen Stellen über diesen Player abgespielt. Diesmal gab es keine Protector-Meldung.
Anscheinend kann der Panasonic-Recorder irgendetwas von den deutschen Tonspuren (den OT hab ich noch nicht ausprobiert) nicht richtig an den Receiver weitergeben, während der Sony-Player kein Problem dabei hat.
Allerdings weiß ich nicht, ob man das jetzt als BD-Problem oder als Player-Problem sehen sollte.
Habt ihr ähnliche Probleme gehabt?
 

Firefly

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
21.930
Ort
Dahoam
Filmkritiken
131
Hallo,

brauche Hilfe :
bei m einem alten Sony BluRay Player den nun eine Freundin benutzt kam gestern plötzlich folgende Meldung nach dem die Blu Ray abgebrochen hat mitten drin :
Es ist aber keine ext. FP angehängt, und ein-ausschalten bringt auch nix.
Hat wer Lösungsvorschläge ?
IMG-20171015-WA0006.jpg
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.667
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
Ist eventuell was anders am USB-Port angeschlossen? Ein Stick oder ein anderes Gerät? Da haben die Sony BDP teilweise Probleme.
 
Oben