Wolfgang Petersen

Die wilde 13

Storyboard
Teammitglied
Registriert
12 Nov. 2008
Beiträge
16.908
Ort
Duckburg
Filmkritiken
108
Wolfgang Petersen

Heute feiert Wolfgang Petersen seinen 70. Geburtstag ! Aus diesem Anlass zieht er nun verdient in die visionäre Ehrentafel ein.

Wolfgang Petersen wurde am 14.03.1941 in Emden geboren.Während des Krieges wuchs der Sohn eines Marineoffiziers in Mecklenburg auf,seine Familie zog aber alsbald nach Hamburg wo seine Leidenschaft für den Film entflammte.
1965 begann er das Studium der Theaterwissenschaft in Berlin und Hamburg und nach einigen Kurzfilmen und Theaterinszenierungen drehte er 1969 seine Abschlussarbeit Ich werde dich töten.
In den 70er Jahren drehte er einige Tatort-Folgen,wobei da natürlich die Folge Die Reifeprüfung die bekannteste ist.
1977 löste sein Die Konsequenz einen Skandal aus doch das hinderte ihn nicht daran,drei Jahre später Das Boot zu drehen.
Dieser weltweite Erfolg brachte ihn nach Hollywood,wo er 1984 mit Enemy Mine - Geliebter Feind debütierte.
1986 zog der sympathische Hanseate dann nach Los Angeles und drehte einen Blockbuster nach dem anderen.Z.B. mit Eastwood In the Line of Fire,mit Clooney Der Sturm,mit Hoffman Outbreak und mit Pitt Troja.
Wolfgang Petersen ist immer bescheiden und sich treu geblieben und er ebnete den Weg nach Amerika für Emmerich und Co.
(Quelle:Wikipedia)

Alles Gute,Wolfgang Petersen !

Homepage
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Die wilde 13

Storyboard
Teammitglied
Registriert
12 Nov. 2008
Beiträge
16.908
Ort
Duckburg
Filmkritiken
108
AW: Visionaere Ehrentafel

Ich mag diesen stillen Kerl,der immer ehrliche Arbeit abliefert.Sein Tod im Spiegel finde ich von der Atmosphäre her heute noch gut,Das Boot sowieso und Air Force One hätten die Amis auch nicht pathetischer hinbekommen.:D
Außerdem verdanken wir ihm die Karriere von Nastassja Kinski.Keine Ahnung,wieviele Poster in den 70ern von ihr in den Zimmern der männlichen Jugend hingen.Auf jeden Fall nicht wenige...:sabber:
Nach dem etwas verunglückten Remake Poseidon ist es leider etwas still um ihn geworden.Wird Zeit,das er - vielleicht als krönenden Abschluss - es noch mal richtig krachen lässt.
Mein Lieblingsfilm von ihm ist übrigens Outbreak.Die Szenen der umherfliegenden Viren im Kino habe ich bei fast jedem Kinobesuch im Kopf,wenn einer hustet (meistens bin ich derjenige welcher :ugly:).

Es ist übrigens sehr verwunderlich,wie wenige KK's es zu seinen Filmen hier gibt :huh: Gottseidank hat sich Willy seinen Frühwerken schon gewidmet :hoch:
 

meix

Leinwandlegende
Registriert
25 Juni 2008
Beiträge
5.560
Ort
Lengenfeld, Bayern
Filmkritiken
0
AW: Visionaere Ehrentafel

Ich mag die Petersen Filme. Da wollte ich schon länger mal einiges wieder anschauen: Air Force One, In the Line of Fire und Troja. Da ich ja im Moment meinen Ungesehen Stapel minimiere wird demnächst Outbreak geschaut, den ich noch nie gesehen habe.
Das Boot und Tod in Spiegel kenn ich auch noch nicht.
Poseidon war in Ordnung, aber schon deutlich schwächer als seine Filme aus den 90ern.
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.510
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
AW: Visionaere Ehrentafel

Es ist übrigens sehr verwunderlich,wie wenige KK's es zu seinen Filmen hier gibt :huh: Gottseidank hat sich Willy seinen Frühwerken schon gewidmet :hoch:

Ja, und ich werde auch noch zu seinen restlichen Filmen Kritiken schreiben, aber gut Ding will Weile haben und ich lege bei seiner Filmographie zwischendurch Pausen ein. Da ich sein Lebenswerk auf DVD besitze, wollte ich eben auch sein Lebenswerk bei den Kurzkritiken kommentieren. Als nächstes werde ich mich mit seinen Tatort-Folgen befassen und dann werden seine Kinofilme chronologisch abgearbeitet, wobei ich von seinen Kinofilmen fast alle kenne.
Weiter Worte zu seiner Person folgen dann noch in dieser Woche.
 

deadlyfriend

Casting
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
17.296
Ort
Planet Erde
Filmkritiken
185
AW: Visionaere Ehrentafel

Zu Petersen werde ich mich auch noch äußern, aber das kann noch dauern. Wie Willy habe ich ja ebenfalls sein komplettes Werk im Regal stehen, aber das ist bislang noch unangetastet. :rolleyes: Zwar habe ich davon einige gesehen, aber das ist lange her.
 
T

Turrican

Guest
AW: Visionaere Ehrentafel

Das hier auch über Regisseure gesprochen wird find ich sehr gut.
Zu Wolfgang Petersen muß ich sagen das das mir Bas Boot, die Unendliche Geschichte und Enemy Mine am besten gefallen haben.
Aber auch die andern Filme danach waren nicht schlecht wobei mir davon gerade Poseidon am besten gefallen hat.
Hätte eigendlich nicht gedacht das ich fast alle seine Filme nach das Boot kenne außer Troya und Tod im Spiegel.
 

Evil_Gonzo

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
20.318
Ort
Nordrhein-Westfalen
Filmkritiken
1
AW: Wolfgang Petersen

kein guter Thread, denn spontan fällt mir ein, wie blöd man gelegentlich ist.
Willy hatte sich damals für einen Hammerpreis die Wolfgang Petersen Film Collection zugelegt. Ich glaube so um die 60 Euro. Zu dem Zeitpunkt habe ich überlegt, ob ich auch zugreifen soll. Überlegt !!! Bei dem damaligen Angebot gab es nix zu überlegen, und ruck zuck war das Angebot auch futsch. Darüber ärgere ich mich noch heute, denn er ist ein toller Regisseur.
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
7.724
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
AW: Wolfgang Petersen

Ich mag seine Filme auch. Vor allem "Das Boot" ist für mich einer der besten Genrevertreter überhaupt. Da kommt bisher kein anderer "U-Boot-Film" (wenn man es auf das Wort begrenzen würde) heran.

Allerdings fand ich das er Boxofficemäßig (und darum geht es ja meist) immer hinter Emmerich zurück war. Was eigentlich schade ist.
Bin mal gespannt was von dem noch so alles kommt.....
 
Oben