Westworld

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.510
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
Unter den zahlreichen Filmreboots im Serienformat unserer Tage hat bei mir die Adaption von „Westworld" ein größeres Interesse geweckt.

Die Serie basiert auf Michael Crichtons gleichnamigem Science-Fiction-Roman, der bereits 1973 mit Yul Brynner in der Hauptrolle verfilmt wurde. Seit vielen Jahren gab es Gerüchte um ein Filmremake, wo zwischenzeitlich auch Arnold Schwarzenegger für die Hauptrolle gehandelt worden ist.

Nun hat sich J.J. Abrams den Stoff angenommen und realisiert zusammen mit Jonathan Nolan die Science-Fiction-Serie. Mit Evan Rachel Wood und Anthony Hopkins befinden sich schon jetzt zwei interessanter Schauspieler auf der Besetzungsliste und aktuell ist auch noch James Marsden („X-Men", „Superman Returns") im Gespräch für eine Rolle.

Quelle
cinefacts
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.510
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
AW: Westworld

In addition to Harris, “Westworld” stars Sir Anthony Hopkins, Evan Rachel Wood, James Marsden, Thandie Newton, Jeffrey Wright, Miranda Otto, Rodrigo Santoro, Shannon Woodward, Ingrid Bolsø Berdal, Angela Sarafyan, and Simon Quarterman. Executive producing alongside Joy and Nolan are J.J. Abrams, Jerry Weintraub and Bryan Burk.

Quelle:
comingsoon.net


Allein dieser Absatz liest sich schon fantastisch. :bart:
 

Russel Faraday

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
10.652
Ort
Gilead
Filmkritiken
34
AW: Westworld

kann mir beim besten willen nicht denken, wie die dünne plotte für eine ganze serie reichen soll. aber vielleicht werde ich ja überrascht.
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
7.724
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Staffel 2 beendet.
Es ist wirklich keine "leichte" Serie. Die verlangt ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit. Mal so zwischen durch schauen.. kann man vergessen.
Auch Staffel 2 bietet verschiedene Zeitebenen, Handlungen und Orte die man erstmal auch für sich selbst ordnen muss.
Nach dem krassen Ende von Staffel 1 suchen die Hosts nach Antworten. Und dabei sind sie nicht zurückhaltend. Es wird erschossen, erstochen, verbrannt, geköpft. Man erfährt endlich mehr über Delos, den Mann in Schwarz, Bernard, Dolores und Maeve.
Und das Ende ist vielleicht nicht ganz so dramatisch wie das von Staffel 1, eröffnet aber ganz neue Möglichkeiten für Staffel 3....
 
Oben