The Eye

Dieses Thema im Forum "Kurzkritiken und Diskussion" wurde erstellt von Despair, 19. August 2008.

  1. Despair

    Despair Filmvisionaer

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    12.252
    Ort:
    Somewhere in Hessen
    Gesamtübersicht aller Kritiken zu The Eye:

    #02 19.08.08 Despair
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2008
  2. Despair

    Despair Filmvisionaer

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    12.252
    Ort:
    Somewhere in Hessen

    The Eye


    Die blinde Mun erhält durch eine Hornhauttransplantation ihr Augenlicht zurück. Doch von nun an sieht sie mehr, als ihr lieb ist...

    Die kurze Inhaltsangabe macht es deutlich: ein Story-Schwergewicht ist „The Eye“ nicht. Und was Mun nach ihrer Operation erblickt, dürften sich die Meisten bereits denken können. Genau, tote Menschen. Sehr originell. Aber eine geklaute Story ergibt nicht zwangsläufig einen schlechten Film. Atmosphärisch ist „The Eye“ durchaus gelungen und spielt fast in einer Liga mit Asia-Horror-Höhepunkten wie „The Ring“. Leider wurde vergessen, richtige Schockmomente einzubauen, was für einen Film dieser Art natürlich tödlich ist. Mehr als zwei, drei gruselige Szenen bekommt man nicht geboten. Doch halt – man könnte die Dialoge dazurechnen. Die wirken teilweise so aufgesetzt und holprig, dass man doch noch das Fürchten gelehrt wird. Könnte aber auch an einer missglückten Übersetzung/Synchro liegen.

    Hat man die unspektakuläre und vorhersehbare erste Stunde überstanden, wird man mit einem kleinen Storytwist belohnt. Der ist zwar nicht sonderlich aufregend, reisst den geneigten Zuschauer aber immerhin etwas aus der Lethargie, in der er sich inzwischen befinden dürfte. Über das unerwartete Ende kann man allerdings geteilter Meinung sein.

    Fazit: „The Eye“ ist Durchschnittskost und kann dem großen Vorbild „The Sixth Sense“ keinesfalls das Wasser reichen. Trotzdem hat der Film seine Momente, die typische Asia-Horror-Atmosphäre macht einiges wett. Wer die nicht mag, sollte einen großen Bogen um das Werk der Pang-Brothers machen. Gleiches gilt für Gore-Freunde - für die hat „The Eye“ rein gar nichts zu bieten. Von mir gibt es wohlmeinende 5,5/10 Punkte.
     
  3. Russel Faraday

    Russel Faraday Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    8.900
    Ort:
    Gilead
    AW: The Eye

    ich hab's leider nicht bis zum schluß ausgehalten. nach ca. einer halben stunde war jegliches interesse bei mir erloschen. ich mag ruhige filme, aber hier wußte mich absolut nichts zu fesseln. schade drum. oder auch nicht...
     
  4. deadlyfriend

    deadlyfriend Casting Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    16.320
    Ort:
    Planet Erde
    AW: The Eye

    Es ist schon etwas länger her das ich den Film gesehen habe aber ich fand den damals verdammt gut!
     
  5. Despair

    Despair Filmvisionaer

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    12.252
    Ort:
    Somewhere in Hessen
    AW: The Eye

    Bin hin- und hergerissen. Die Atmosphäre ist wie gesagt gut, aber die Story ist derart stumpf von "The Sixth Sense" geklaut, dass bei mir mehr Ärger als Spannung beim Ansehen aufkam.
     
  6. deadlyfriend

    deadlyfriend Casting Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    16.320
    Ort:
    Planet Erde
    AW: The Eye

    Ich habe damals gar keine große Verbindung zu Sixth Sense aufgebaut da ich sie beide doch sehr unterschiedlich sehe. Weder der Plot noch sonstige Handlungen haben etwas gemeinsam. Nur weil beide tote Menschen sehen können würde ich die miteinander niemals vergleichen. Dann müßte man auch jeden Film miteinander vergleichen in dem jemand ermordet wird vergleichen. Ansonsten gab es für mich keine Ähnlichkeiten. Wie gesagt, ganz genau habe ich ihn auch nicht mehr in Erinnerung aber die Szene im Fahrstuhl wird für immer präsent bleiben. Okay, ich habe den auch kurz nach Release gesehen und da gab es noch nicht viel Asien Horror in Deutschland weshalb das eher noch Neuland war. Damals fand ich den wirklich total gut!
     
  7. Despair

    Despair Filmvisionaer

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    12.252
    Ort:
    Somewhere in Hessen
    AW: The Eye

    Genau das ist mir nicht gelungen. Als der erste "tote Mensch" im Blickfeld der einst Blinden :)D) aufgetaucht ist, war es vorbei - der sechste Sinn ging mir nicht mehr aus selbigem. Aber vielleicht hat mich der Film auf dem falschen Fuß erwischt und ich finde ihn beim zweiten Ansehen ansprechender. Wäre nicht das erste Mal der Fall...
     
  8. Despair

    Despair Filmvisionaer

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    12.252
    Ort:
    Somewhere in Hessen
    AW: The Eye

    Und genau das ist jetzt eingetreten. Da gestern im TV das US-Remake lief, habe ich mir das Original noch einmal zu Gemüte geführt, um besser einen Vergleich ziehen zu können. Und obwohl das Original viel behäbiger inszeniert ist, kommt der leise Grusel viel besser rüber als das Geister-Gepolter im Remake. Die (mich immer noch an "The Sixth Sense" erinnernde) Story wurde mit ein paar 08/15-Schockmomenten angereichert, was leider nicht funktioniert. Jessica Alba gibt sich sichtlich Mühe, kann die Rolle schauspielerisch aber nicht so richtig rüberbringen.

    Fazit: mal wieder ein unnötiges Remake, dass dem ebenfalls nicht gerade überragenden Original nicht das Wasser reichen kann. 5/10 Punkte für die US-Version, 7/10 Punkte für den Streifen aus Thailand. Den habe ich in meiner Kritik echt unterbewertet. Aber ich lasse sie unverändert - ist interessant zu lesen, was man früher so verzapft hat... :D
     
  9. kelte

    kelte Filmvisionaer

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    13.241
    Ort:
    Nord-Westerwald
    AW: The Eye

    das Remake hatte ich nach 30min. beendet.
     
  10. Russel Faraday

    Russel Faraday Filmgott

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    8.900
    Ort:
    Gilead
    AW: The Eye

    würde sich ja bei mir mit dem original decken. :D
     
  11. kelte

    kelte Filmvisionaer

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    13.241
    Ort:
    Nord-Westerwald
    AW: The Eye

    da ging es ebenso flott. ich kann diese Asia Grusler mittlerweile nicht mehr sehen...
    immer derselbe Mist mit schwarzhaarigen Mädchen (Japanischer Albinostyle, blasse Haut schwarze Augen...)
     
  12. Despair

    Despair Filmvisionaer

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    12.252
    Ort:
    Somewhere in Hessen
    AW: The Eye

    Kann es sein, dass du da etwas verwechselst? Kleine fiese Zombiemädchen gab's hier nämlich nicht.

    Ansonsten: Asiatien sind halt meist schwarzhaarig und schwarzäugig... :D
     
  13. kelte

    kelte Filmvisionaer

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    13.241
    Ort:
    Nord-Westerwald
    AW: The Eye

    das war auch nur pauschal gesagt,- bei 97% der asiatischen Horrorfilme krabbeln so bullimiekranke sicko Tussen rum...bei The Eye sicherlich nicht und jepp...ich mag so Frauen einfach nicht :)
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht