Star Wars - The Bad Batch

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
9.344
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Pünktlich zum inoffiziellen Star Wars Tag gibt es die nächste Star Wars Serie

The Bad Batch erzählt von Kloneinheit 99 deren Klone Mutationen besitzen.
Die Schaden Charge ist bekannt aus der Clone Wars Serie

Zeitlich spielt die Serie zum Ende der Klonkriege. Order 66 wurde ausgeführt, die Jedi vernichtet, Kanzler Palpatine hat sich zum Imperator ernannt und das erste Galaktische Imperium ausgerufen.

Auf Camino müssen die Klone jetzt mit dem Ende des Krieges zurecht kommen. Tarkin ist ein Gegner der Klone, sind seiner Meinung nach zwangsverpflichtete Soldaten günstiger.
Besonders Augenmerk legt er eben auf Einheit 99.
Durch ihre Mutationen sind sie weniger empfänglich für Befehle insbesondere Order 66.
Um ihre Loyalität zu prüfen schickt Tarkin die Einheit auf eine Mission. Doch was sie dort erwartet gibt Tarkin die Möglichkeit sie als Verräter abzustempeln. Der Gruppe bleibt nur die Möglichkeit der Flucht.

Verantwortlich dafür ist Dave Filoni. Wenn sich einer im Star Wars Universum auskennt dann er. Dementsprechend kurzweilig ist die Folge auch. Action. Interessante Charaktere und eine kleine Prise Humor.
Man kann the Bad Batch als Spinoff aber auch als Fortsetzung der Clone Wars ansehen.

Ich bin schon sehr gespannt wie die Serie sich entwickelt.
Weitere Folgen sollen immer Freitags auf Disney+ veröffentlicht werden....
 

tikiwuku

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
12.952
Filmkritiken
8
Konnte mit Clone Wars und auch Rebels eher wenig anfangen, doch der Pilotfilm von The Bad Batch hat mir sehr gut gefallen. Die Atmosphäre ist aufgrund des Imperiums etwas düsterer und die Bad Batch ist nicht ganz so nervig wie erwartet.
 

Oyo-koltsa

Leinwandlegende
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
5.475
Ort
Metropolregion Stuttgart
Filmkritiken
1
Ich bin großer Fan der Clone Wars Serie und fand die Folge gestern auch ziemlich cool. Werde ich definitiv weiterschauen, ist auch gut lustig und bringt nochmal eine andere Perspektive auf die ganze Zeit um Order 66 und direkt danach ins Universum. :)
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
9.344
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Gute zweite Folge wenn auch keine spektakuläre.
Man hätte den Omega Handlungsstrang hier gut beenden können, hat es aber nicht getan.
Von daher dürfte die Ausrichtung des Grundgerüst klar sein.
Stört mich aber nicht, hat bei Rebels und the Mandalorien ja auch gut funktioniert.

Witzigste Szene war als Wrekker mit einem Gong Droiden seine Hantelübungen macht....

Insgesamt sollen es wohl 16 Folgen sein.
Freue mich auf Folge 3
 

tikiwuku

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
12.952
Filmkritiken
8
Die zweite Episode fand ich nicht mehr so gut wie den Pilotfilm, hat aber auch Spaß gemacht. Etwas zu viele Kinder für meinen Geschmack, aber ich bin gespannt wie es weiter geht.
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
9.344
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Folge 3

Gute 3. Folge. Zweigeteilte Handlung. Während die Gruppe und Omega wegen technischer Probleme auf einem Mond notlanden müssen, wo Omega zeigen kann das sie ein wertvolles Mitglied der Crew ist....
Wird Crosshair Anführer einer neuen Einheit. Diese wird wieder von Tarkin auf eine Mission geschickt.
Dieser Handlungsstrang ist schön düster... Und man darf gespannt sein wenn es zum Aufeinandertreffen kommt....
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
9.344
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Folge 4

Solide Folge. Die Gruppe benötigt Wartung und Vorräte. Auf dem nächstgelegenen Planeten landen sie.
Dort allerdings hat sich das Imperium auch schon ausgebreitet.
Und Omega gerät in das Visier einer Kopfgeldjägerin.
Viel Arbeit für Hunter und seine Crew um aus den Problemen rauszukommen....
 

tikiwuku

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
12.952
Filmkritiken
8
Bisher gefällt mir die Serie sehr gut. Der Animationsstil ist zwar nicht so meins, mochte den ja schon bei Clone Wars nicht, aber inhaltlich find ich es toll.
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
9.344
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Folge 5

Sehr gute Folge
Die Gruppe will wissen welche Kopfgeldjägerin hinter Omega her ist. Dazu müssen sie im Austausch für Informationen eine Mission annehmen. Sie sollen auf Ord Mantell ein Kind aus den Fängen von Sklavenhändler. Sie finden Mochie. Doch sie werden entdeckt und gefangen. Omega eilt ihnen zu Hilfe.....

Mir hat die Folge richtig Spaß gemacht. Ich musste laut lachen als bekannt wurde wer Mochie ist.
Außerdem gibt es mit Bib Fortuna einen bekannten Charakter zu sehen....
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
9.344
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Folge 6

Die Truppe erhält den Auftrag einen Taktikdroiden zu erbeuten. Doch am Ziel angekommen sehen sie das sie nicht die einzigen die hinter dem Droiden her sind.....

Schöne Folge. Es gibt ein Wiedersehen mit 2 Charakteren aus der 7. Clone Wars Staffel.
Außerdem endet die Folge mit einem kleinen aber interessanten Cliffhanger. Bin gespannt wer das
Hologramm ist.....
 

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
23.506
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
227
Freut mich echt das Dir die Serie so gefällt. Ich hatte ja versucht mal einen Start von The Clone Wars zu machen, aber ich habe einfach gemerkt das ich einfach mit animierten Filmen/Serien nicht so warm wäre wie mit Live Action Varianten. Daher habe ich die Serie hier auch ausgelassen.

Es gibt da nur zwei Ausnahmen bei mir. Ich schaue mir gerne die animierten Batman Filme an, was aber auch daran liegt das ich die Serie damals in den 90ern sehr stark fand und ich bin immer am Start wenn es was rund um das Thema Masters Of The Universe geht und freue mich daher auch schon auf Masters Of The Universe Revelation sehr. Den animierten Star Wars sachen werde ich leider nich so warm, aber wie gesagt es freut mich das Dir die Serie gefällt und daher wieder neues Material für Dich am Start ist!
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
9.344
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Ja mir gefällt sie. Wobei ich aber auch verstehen kann das der Stil nicht jedem zusagt. Aber nach 7 Staffeln Clone Wars und 4 Staffeln Rebels hat man sich dran gewöhnt. Vor allem die erste Staffel der Clone Wars fühlt sich "komisch" an wenn man sie anschaut. Aber das vergeht schnell. Bei Bad Batch fällt es mir nicht mal mehr auf....
Du lässt dir 3 gute Serien entgehen die das Star Wars Universum toll ergänzen. Aber man muss sie nicht sehen um Star Wars zu verstehen.
Jeder Jeck ist halt anders. Aber verrückt sind wir hier alle......:ugly:
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
9.344
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Folge 7

Wrekker hat immer öfters Kopfschmerzen. Captain Rex findet die Gruppe und erkennt das der Chip der Grund ist. Es ist klar das der Chip raus muss. Auf einem alten abgestürzten Jedikreuzer soll die Operation erfolgen. Doch es gibt Komplikationen und unentdeckt bleiben die auch nicht....

Gute Folge. Es wurde wieder der Chip in den Mittelpunkt gerückt, der auch für Order 66 verantwortlich war. Mit Rex gibt es einen weiteren Clone Wars Charakter und das Ende verspricht einiges für die nächste Folge
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
9.344
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Folge 8

Die Gruppe ist immer noch in dem abgestürzten Jedikreuzer. Doch Crosshair spürt sie auf und setzt sie fest. Die Flucht ist nur durch das Triebwerk des Kreuzers möglich. Doch auch das hat Crosshair bedacht und aktiviert den Antrieb. Eine gefährliche Idee verhilft ihnen zur Flucht. Doch eine weitere Person betritt die Bühne und verfolgt eigene Ziele....

Spannende Folge. Crosshair trifft endlich wieder auf die Gruppe. Dazu ein alter Bekannter aus den Clone Wars.
Kopfgeldjäger Cad Bane
der sich ein Duell mit Hunter liefert. Das erinnert in seiner Inszenierung sehr an Sergio Leone. Dazu ein netter Cliffhanger der Spannung und Action für die nächste Folge verspricht.....
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
9.344
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Folge 9

Die Gruppe versucht Omega aus den Fängen von Bane zu retten. Doch auch Fennic Shand versucht Omega in die Finger zu bekommen.

Sehr gute Folge. Die Gruppe diesmal etwas mehr im Hintergrund. Dafür wird ein Geheimniss um Omega gelüftet und warum man hinter ihr her ist. Omega ist ein
Klon der ersten Generation ohne Altersbeschleunigung.
. Die Kleine wird noch richtig interessant.
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
9.344
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Folge 10

Das Imperium breitet sich immer mehr aus. Die Gruppe erhält den Auftrag einen Senator aus imperialer Gefangenschaft zu befreien der sich weigerte zu kooperieren....

Das war mehr eine Fillerfolge. Die Handlung hat es kein Stück nach vorne. Allerdings war die Folge recht gut. Gute Action. Vor allem die Gefechte zwischen den ATTE Kampfläufern hat mir sehr gut gefallen.
Auch das Omega diesmal im Hintergrund geblieben ist war nicht negativ.
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
9.344
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Folge 11

Die bisher ungewöhnlichste Folge. Die Gruppe hat in ihrer eigenen Serie diesmal nur ganz wenige Szenen.
Die Handlung spielt diesmal auf Ryloth. Einem Planeten vom Imperium besetzt den man auch schon aus Rebels und Clone Wars gesehen hat.
Ich denke es war eine Vorbereitungsfolge für die Handlung der letzten 5 Folgen
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
9.344
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Folge 12

Die Ryloth Handlung wird fortgesetzt. Die Gruppe und Omega helfen der jungen Hera Syndulla und ihrem Droiden Chopper (Rebels) ihre Eltern aus der Gefangenschaft des Imperiums zu befreien...


Solide Folge. Endlich hat Crosshair wieder etwas Screentime....
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
9.344
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Folge 13

Die Gruppe hilft einer Freundin dabei ihre Bar wieder zu bekommen. Damit das passiert müssen sie Gewürz aus einer Höhle bergen. Doch sie sind nicht alleine.....

Das war wieder eine Filler Folge. Allerdings eine ganz gute. Die Folge erinnerte sehr an Pitch Black.
 

Filmfan1972

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
9.344
Ort
Camp Crystal Lake
Filmkritiken
14
Folge 14 - 16 (Staffelfinale)

Von Rex erhält die Gruppe den Auftrag einen desertierten Klon aus einer Imperialen Einrichtung auf Daro zu befreien. Doch ihre Tarnung fliegt auf und es kommt zum Gefecht in dessen Folge Hunter von Crosshair und einigen Sturmtrupplern gefangen genommen wird.
Er wird zurück nach Kamino gebracht. Die Gruppe folgt ihm und durch Omegas Wissen können sie durch einen Wartungstunnel in die Klonstation eindringen. Das Imperium jedoch hat keine Verwendung mehr für die Station und beschießt die Einrichtung worauf diese in den Fluten von Kamino versinkt.
Die Gruppe und Crosshair müssen nun wieder zusammen arbeiten um wieder an die Oberfläche zu gelangen....

Schöner spannender Abschluss der Staffel. Vor allem die Zerstörung der Kloneinrichtung von Kamino schaut richtig klasse aus. Dazu ein sehr passender Soundtrack wie ich finde. Gut gemacht fand ich auch das der Konflikt zwischen Crosshair und der Gruppe auch während der unfreiwilligen Zusammenarbeit weiter präsent war.
Omega hat sich auch zu einem tollen Charakter entwickelt. In den ersten Folgen hatte ich ja die Befürchtung das es ein nervender Charakter werden würde. Dem war absolut nicht so.

Insgesamt eine gute erste Staffel mit einigen tollen Folgen. Zwar hätte sie noch etwas düsterer ausfallen dürfen, und es gab doch einige Fillerepisoden, aber Dave Feloni hat eine Menge richtig gemacht. Zu sehen was nach Order 66 passiert. Dazu der immer größer werdende Einfluss des Imperiums....
Eine gute Ergänzung der Clone Wars....

Ich freue mich schon sehr auf Staffel 2. Ich vermute mal das das Klonen weiter eine Rolle spielen wird wenn man von der letzten Szene von Folge 16 ausgeht. Auch vermute ich das es dadurch einen noch größeren roten Faden bezgl. der Handlung geben wird....
 
Oben