Keinohrhasen

SAB

Filmgott
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
7.304
Ort
Mönchengladbach
Filmkritiken
43
Gesamtübersicht aller Kritiken zu Keinohrhasen:

#02 03.09.08 SAB
#22 07.09.08 dax
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

SAB

Filmgott
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
7.304
Ort
Mönchengladbach
Filmkritiken
43

Keinohrhasen


Til Schweigers "Keinohrhasen" ist eine frische und sehr amüsante Komödie mit einer sympathischen Liebesgeschichte. Die Darsteller sind allesamt sehr überzeugend und spielen ihre Rollen sehr gut. Auch die köstlichen Gastauftritte, allen voran von Rick Kavanian, Jürgen Vogel und Armin Rohde sind richtig witzig. Zudem vermag Berlin als Schauplatz zu gefallen. Irgendwie habe ich die Stadt noch nie so schön in einem Film gesehen. Begeistert war ich dann noch vom Soundtrack, der durchweg exzellent gewählt war.
Eigentlich gibt es keinen Kritikpunkt am Film (außer vielleicht, das Schweighöfers Rolle hätte größer sein können). Unbedingt anschauen!

Von mir uneingeschränkte 9 / 10 Punkte!
 

Dex_McCroul

Filmstar
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
1.327
Ort
Halle/ Saale
Filmkritiken
4
AW: Keinohrhasen

Kurz und bündig. Und trotzdem voll auf den Punkt!

Deiner Kritik ist nichts hinzuzufügen, Sab. Volle Zustimmung von mir.:hoch:
Der Film ist einfach ein Highlight der deutschen Komödien.
 

kelte

Filmvisionaer
Registriert
24 Juli 2009
Beiträge
13.241
Ort
Nord-Westerwald
Filmkritiken
88
AW: Keinohrhasen

die Kritik unterschreib ich.
Nora Tschirner ist ja sowas von süüüüüß in dem Film ;)
 

dax

Filmvisionaer
Registriert
22 Juni 2008
Beiträge
10.547
Ort
The Gem Saloon
Filmkritiken
29
AW: Keinohrhasen

Ob ich mich je dazu hinreißen kann den zu sehen?
Eure Lobgesänge machen mich ja zugegeben neugierig, aber Schweiger und noch schlimmer: Schweighöfer und Jürgen Vogel?!
Das kostet mich echt Überwindung.
 

Carlito

Filmstar
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
1.005
Ort
Baden - Württemberg
Filmkritiken
0
AW: Keinohrhasen

Ich fand den auch sehr gut. Ich hatte den ganzen Film über so ein Dauergrinsen. :D

Ich würde auch 9/10 Punkte geben.
 

kelte

Filmvisionaer
Registriert
24 Juli 2009
Beiträge
13.241
Ort
Nord-Westerwald
Filmkritiken
88
AW: Keinohrhasen

Jürgen Vogel ist ein Topschauspieler
allen Kritikern des deutschen Films,- ihr habt ja keine ahnung :D
 

SAB

Filmgott
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
7.304
Ort
Mönchengladbach
Filmkritiken
43
AW: Keinohrhasen

Der Film ist einfach ein Highlight der deutschen Komödien.

Allerdings! Was ich zuerst auch nicht glauben wollte, da mir Schweigers Vorgänger "Barfuß" nämlich lange nicht so gut gefallen hatte!
Sollte der angekündigte 2. Teil diese Klasse bewahren ist meine bisherige Skepsis wie fortgeflogen!:D

@dax & Travis:

Ihr seid ja sowas von zwei hoffnungslose Fälle!
Aber restlos kapitulieren werde ich noch nicht!
 
A

Amras

Guest
@dax & Travis:

Ihr seid ja sowas von zwei hoffnungslose Fälle!
Aber restlos kapitulieren werde ich noch nicht!
Ich würde dir ja helfen die beiden zu überreden. Allerdings weiß ich nicht wie. Bei den beiden bringt's ja noch nicht mal darauf hinzuweisen das der Film ungeschnitten ist :D.

Dann haben sie halt Pech gehabt, wenn die sich diese Perle entgehen lassen. Und es kommt wahrlich nicht oft vor das ich eine deutsche Komödie lobe.

You can make it happen! :)

Eure Lobgesänge machen mich ja zugegeben neugierig, aber Schweiger und noch schlimmer: Schweighöfer und Jürgen Vogel?!
Ok, der werte Herr Schweighöfer macht weitestgehend der ersten Hälfte seines Namens die Ehre, da seine Rolle doch recht mickrig ausgefallen ist. Und allein schon die Eröffnungsszene mit Jürgen Vogel ist einfach göttlich, ich habe mich fast bepi*st vor Lachen. Ganz großes Kino.
 

Travis

Regie
Teammitglied
Registriert
2 Juni 2008
Beiträge
3.407
Filmkritiken
28
AW: Keinohrhasen

Aber restlos kapitulieren werde ich noch nicht!
Nein, bloß nicht. Mach du bitte unbedingt weiter und beiß dich so richtig fest. Mal sehen, was länger hält - dein Gebiß oder mein dickes Fell?
Ich kenne das Resultat ohnehin schon. :D

Bei den beiden bringt's ja noch nicht mal darauf hinzuweisen das der Film ungeschnitten ist :D.
Ach, der ist nicht geschnitten und interessiert mich dennoch nicht? Liegt es vielleicht daran, daß sich die Begriffe "deutsch" und "Komödie" sich für mich gegenseitig völlig ausschließen?

Dann haben sie halt Pech gehabt, wenn die sich diese Perle entgehen lassen.
Wenn ich bedenke, wieviel "deutsche Perlen" mir bisher schon durchgerutscht sind, kommt es auf die eine weitere auch nicht mehr darauf an. Das da dann tatsächlich mal der eine oder andere gelungene Film dabei war, möchte ich nicht einmal kategorisch ausschließen. Dennoch habe ich nicht einen Funken an Motivation, mich durch 50 Nieten durchzuquälen, um die eine persönliche Perle zu finden. Dieses Spiel betreibe ich schon seit unzähligen Jahren bei Horrorfilmen...
 

Despair

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
12.550
Ort
Somewhere in Hessen
Filmkritiken
61
AW: Keinohrhasen

Travis und Dax werden festgebunden, dann werden abwechselnd deutsche und asiatische Filme eingelegt. Wenn wir die beiden dabei filmen, haben wir nebenbei den Terror-/Folterfilm in punkto Grausamkeit auf ein neues Level gehievt... :D

"Keinohrhasen" habe ich noch nicht gesehen, werde das aber schon allein aufgrund der Tatsache, dass Nora Tschirner mitspielt, nachholen.
 

dax

Filmvisionaer
Registriert
22 Juni 2008
Beiträge
10.547
Ort
The Gem Saloon
Filmkritiken
29
AW: Keinohrhasen

Travis und Dax werden festgebunden, dann werden abwechselnd deutsche und asiatische Filme eingelegt. Wenn wir die beiden dabei filmen, haben wir nebenbei den Terror-/Folterfilm in punkto Grausamkeit auf ein neues Level gehievt... :D

Um das hier uncut sehen zu können, wirst Du Dir dieses Schauspiel auf DVD dann aber importieren müssen.
Die filmische Darstellung dieser Höllenqualen stoßen garantiert auch der JK sauer auf.
Das sind dann Schrei- und Grunzlaute im O-Ton mit deutschen Untertiteln.:ugly:
 

Remy

Golden-Globe-Gewinner
Registriert
11 Juli 2008
Beiträge
2.007
Ort
Legio XI Claudia
Filmkritiken
0
AW: Keinohrhasen

Ich kann bzw will es nicht verstehen, was du gegen den deutschen Film hast!:heul:

Das man deutsche Filme nicht unbedingt mag, kann ich nachvollziehen, aber nicht, dass er dem Film nicht mal ne Chance gibt, nach all den guten Kritiken:bart:
 

Travis

Regie
Teammitglied
Registriert
2 Juni 2008
Beiträge
3.407
Filmkritiken
28
AW: Keinohrhasen

Das man deutsche Filme nicht unbedingt mag, kann ich nachvollziehen, aber nicht, dass er dem Film nicht mal ne Chance gibt, nach all den guten Kritiken:bart:
Das ist sehr leicht erklärt. Es gibt noch so unendlich viele Filme die ich gern sehen möchte. Ein Blick auf meine Regale mit bisher ungesehenen Filmen läßt mich immer wieder schaudern. Daneben gibt es noch eine sehr lange Liste an Filmen, die ich unbedingt noch sehen möchte und nicht annähernd die Zeit dafür finde, dies auch zu tun. Wenn ich dann ein paar von mir nicht sonderlich geschätzte Gebiete, wie eben den deutschen Film, fast komplett ausklammere und meine knapp bemessene Zeit stattdessen lieber in meine bevorzugten Gebiete investiere, sollte dann doch nachvollziebar sein.
 

Dex_McCroul

Filmstar
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
1.327
Ort
Halle/ Saale
Filmkritiken
4
AW: Keinohrhasen

Wenn ich dann ein paar von mir nicht sonderlich geschätzte Gebiete, wie eben den deutschen Film, fast komplett ausklammere und meine knapp bemessene Zeit stattdessen lieber in meine bevorzugten Gebiete investiere, sollte dann doch nachvollziebar sein.

Kann ich Dich vollkommen verstehen, Travis. Dennoch, appelliere ich an Dich (und dax), dass ihr Euch "Keinohrhasen" anseht. Ihr müsst ihn ja nicht kaufen, aber leiht ihn Euch bitte mal aus und seht ihn Euch an. Wenn Ihr sonst keine Ausnahme beim deutschen Film machen wollt, egal, ob's an den Schauspielern liegt oder am Thema "Deutscher Film" selbst - macht sie bitte bei diesem Film!!!
Ich zitiere Amras mal und gehe noch einen Schritt weiter, ... ich schreibe es aus:
ICH HABE MICH BEINAH BEPISST VOR LACHEN UND NACH DEM KINO TAT MIR DER BAUCH WEH!

Also, ansehen.
 
Oben