Jeepers Creepers

Dieses Thema im Forum "Kurzkritiken und Diskussion" wurde erstellt von Willy Wonka, 28. Juli 2008.

  1. Willy Wonka

    Willy Wonka Locationscout Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    21.023
    Ort:
    Twin Peaks
    Gesamtübersicht aller Kritiken zu Jeepers Creepers - Es ist angerichtet:

    #02 28.07.08 Willy Wonka

    Gesamtübersicht aller Kritiken zu Jeepers Creepers 2:

    #03 28.07.08 Willy Wonka

    Gesamtübersicht aller Kritiken zu Jeepers Creepers 3: The Creeper Walks Among Us (Arbeitstitel)
     
    Zuletzt bearbeitet von Tarantino1980 - 21. August 2013
  2. Willy Wonka

    Willy Wonka Locationscout Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    21.023
    Ort:
    Twin Peaks
    AW: Jeepers Creepers

    Jeepers Creepers

    Dieser Film erzählt die Geschichte der Geschwister Trish und Darry, welche mit dem Auto auf dem Weg zu ihrer Mutter sind.
    Während der langen Fahrt beobachten sie wie ein merkwürdiger Typ anscheinend Leichen verschwinden lässt. Diese Beobachtung ist der Auslöser des ganzen Übels.
    Auch wenn der Plot nicht sehr neu wirkt, wurde er trotzdem mit viel Liebe zum Detail verfilmt.
    Bei der Masse von Horrorfilmen, welche meist extrem mit Klischees beladen sind, sticht dieser heraus.

    Im Drehbuch wurde auf eine Liebesgeschichte verzichtet sowie auf wuschige Jugendliche. Der zentrale Aspekt liegt auf die Geschwister und wie sie in den einzelnen Situationen reagieren.
    Die emotionale Ebene fiel nicht so banal aus wie bei den meisten anderen Horrorfilmen, doch die Klasse eines Dramas ist dennoch meilenweit entfernt.
    Doch da Regisseur Victor Salva die Charaktere nicht so blass aussehen lassen wollte gingen auch Teile der Spannung dahin. Es gibt des öfteren ruhige Momente und die Spannung verläuft gen Nullpunkt und muss erst mühsam wieder aufgebaut werden.
    Bei den Spezialeffekten blieben die Macher, außer bei sehr wenigen Ausnahmen bei der CGI verwendet wurde, bei Masken und Kostüme.
    Diese sind auch sehr gelungen und passen zu dem mysteriösen „Ding“.

    Grundsätzlich hat Salva einen Horrorfilm geschaffen, welcher sich von den anderen seines Genres ein wenig abstößt, dabei aber auch Minuspunkte bei dem Tempo und der Spannung verzeichnet.

    Gute 6/10
     
  3. Willy Wonka

    Willy Wonka Locationscout Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    21.023
    Ort:
    Twin Peaks
    AW: Jeepers Creepers

    Jeepers Creepers 2

    Alle Elemente die den Vorgänger halbwegs originell gemacht haben und welche ihn von den ganzen anderen Horrorfilmen seiner Zeit abgehoben haben wurden beim Sequel ersetzt durch Klischees, extreme Logikfehler und schlechten Schauspieler.

    Ein Bus voller Teenager hat eine Reifenpanne auf einem endlosen Landstraße. Ihr Pech ist, dass sie sich im Gebiet des Creepers befinden, welcher jeden 23. Frühling erwacht um für 23 Tage zu jagen. Zum Glück ist es der letzte Tag für den Creeper bis er wieder in eine Art Winterschlaf fällt.

    Während zu Beginn die Teenager noch völlig ratlos sind mit wem oder was sie es zu tun haben, hat ein Mädchen Gott sei Dank einen Traum, worin alles genau erklärt wird.
    Was für ein „innovativer“ Kniff des Regisseurs.

    Erfreulicherweise wurden ein paar Klischees nicht bedient, denn die Jugendlichen versuchen wenigstens im Bus nicht Liebe zu machen.

    Dennoch wurde vieles nach Schema F inszeniert und die Logiklöcher sind so groß, dass selbst der Regisseur sich nicht mehr daraus befreien konnte. Wann hat man z.B. mal so ein stabiles Seil gesehen? Das muss bestimmt deutsche Wertarbeit sein.

    Zu den gängigen negativen Floskeln eines Teenie-Horrorfilms zählen weiterhin die holprigen schauspielerischen Leistungen und das mittelmäßige Drehbuch mit faden und altbekannten Dialogen.

    War das Original noch ein ambitioniertes Kleinprojekt von Regisseur Victor Salva, hat er bei der Fortsetzung alles auf Spannung und Tempo ausgelegt (welche nicht mal vorhanden waren), dabei aber vergessen, dass der Film sich somit nicht von anderen Horrorfilmen vom Reißbrett unterschiedet.

    3/10
     
  4. Vince

    Vince Filmstar

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    1.740
    AW: Jeepers Creepers

    Jeepers Creepers 2 ist eine vollkommen unterschätzte B-Granate der Unterhaltungsgüteklasse A, meiner Meinung nach. Flottes Tempo, spaßige Sets und der Creeper wird zwar vollkommen entmystifiziert, aber wen juckt das schon bei so einer (im wahrsten Sinne des Wortes) zusammengeklaubten Horrorkreatur. Da kann man mit Entmystifizierung eigentlich nur gewinnen. Also rein mit dem Vieh in den Lichtkegel und ab die Post, dann klappt's auch mit den bügelbrettflachen Teeniedarstellern.
     
  5. Jefferson

    Jefferson Ensemblemitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    244
    AW: Jeepers Creepers

    wieder so ein vermeintlicher Kultfilm mit dem ich nicht sonderlich viel anfangen kann
    Teil 1 wuerde ich noch als naechtlichen B-Movie im Privatfernsehen durchgehen lassen und gebe ihm eine 5/10, da die Geschichte mal was anderes war und die Hauptdarsteller ganz passabel rueberkommen. Wirklich mitreisend oder uebermaessig spannend fand ich den Film nicht

    Teil 2 macht in meinen Augen eigentlich alles schlechter und bekommt daher die gleiche Bewertung wie von Willy, eine 3/10
     
  6. Willy Wonka

    Willy Wonka Locationscout Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    21.023
    Ort:
    Twin Peaks
    AW: Jeepers Creepers

    Was ist den an den Sets so spaßig? :denk:
    Und wo siehts du die Unterhaltungsgüteklasse A? Also ich kenne nicht so viele von diesen Teenie-Horrofilmen, aber trotzdem wirkt dieser genauso billig wie die meisten anderen.
     
  7. LivingDead

    LivingDead Hauptdarsteller

    Registriert seit:
    4. Juni 2008
    Beiträge:
    784
    Ort:
    Aurich
    AW: Jeepers Creepers

    Auch schon länger her, dass ich die Filme gesehen habe - vor allem Teil 1. Daher enthalte ich mich vorerst mit einer Wertung für den Film. Doch auch die Fortsetzung sehe ich noch wesentlich stärker als nur 3 Punkte, da Regisseur Salva gemerkt hat, dass er nach dem ersten Teil nicht wieder die "ich zeige die Kreatur erst ganz zum Schluss"-Taktik fahren kann, sondern genau das bietet, was ein Film dieser Marke bieten KANN. So lässt er den Creeper ganz bewusst Klischee-Teens abmetzeln, wie man sie schon zig fach gesehen hat. Lässt ihn bewusst auf einem weitsichtigen Feld auftreten, um ihn möglichst oft zu zeigen.
    Alleine der Anfang ist in meinen Augen wahnsinnig gelungen, und zeigt auf, wohin der Film will. Im Rahmen seiner Möglichkeiten ist somit auch die Fortsetzung recht gelungen und macht Spaß. Beim ersten Teil würde ich - rein aus der Erinnerung heraus - noch einen Punkt mehr geben; der zweite bekommt aber 5,5/10.
     
  8. crizzero

    crizzero Filmvisionaer

    Registriert seit:
    4. Juni 2008
    Beiträge:
    16.651
    Ort:
    Garden State
    Ich finde beide Teile vom Trashfaktor recht spaßig, den ersten Teil sogar etwas besser. Mehr als Durchschnitt sind beide freilich nicht, aber unterhaltsam alle mal. Kann mir die immer wieder mal reinpfeifen... :)
     
  9. Willy Wonka

    Willy Wonka Locationscout Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    21.023
    Ort:
    Twin Peaks
    AW: Jeepers Creepers

    Es ist klar, dass der Creeper dieses Mal häufiger gezeigt werden muss und nicht das er erst wieder mehr gen Ende gezeigt wird, aber er hätte es anders machen müssen.
    Für einen Splatter-Film wird zu wenig gezeigt für einen Horrorthriller ist zu wenig Spannung und für einen Trash-Film nimmt er sich zu ernst.
     
  10. Vince

    Vince Filmstar

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    1.740
    AW: Jeepers Creepers

    Echte Trash-Filme nehmen sich nun mal ernst. ;)
     
  11. crizzero

    crizzero Filmvisionaer

    Registriert seit:
    4. Juni 2008
    Beiträge:
    16.651
    Ort:
    Garden State
    AW: Jeepers Creepers

    Also ich sehe nicht, dass sich beide Filme irgendwo ernst nehmen...
     
  12. Willy Wonka

    Willy Wonka Locationscout Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    21.023
    Ort:
    Twin Peaks
    AW: Jeepers Creepers

    Und ich kann nirgendwo Ironie oder derartiges erkennen.


    :lol: Da ist was dran.
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht