Interceptor

kelte

Filmvisionaer
Registriert
24 Juli 2009
Beiträge
13.241
Ort
Nord-Westerwald
Filmkritiken
88
Gesamtübersicht aller Kritiken zu Interceptor:

#2 04.07.09 kelte
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kelte

Filmvisionaer
Registriert
24 Juli 2009
Beiträge
13.241
Ort
Nord-Westerwald
Filmkritiken
88
AW: Interceptor

Interceptor
Back to the Eighties, mit all ihrem trashigen Charme, dies ist Interceptor über 20 Jahre nach seiner Entstehung.
Es ist eine simple Rachestory mit Mystery Touch. Jamie (Charlie Sheen) wurde hinterhältig von Packhard (Nick Cassavetes) und seiner Gang ermordet. Jahre später kehrt er als Phantom zurück um Rache zu üben, mit Hilfe eines Interceptors.
Denn Packhards Schwäche sind Autorennen. Strassenrennen, die Autos gewinnen und in seiner Werkstatt bearbeiten.
Nach und Nach wird Packhards Gang auf der Strasse dezimiert. Selbst der Scheriff (Randy Quaid) steht vor einem Rätsel. Denn nach jedem Toten steht der Interceptor, wie ein Phönix, wieder neu auf.
Packhard hat eine Ahnung und erpresst Jamies ehemalige Freundin (Sherylin Fenn), bis es zum Duell kommt, zwischen ihm und dem Phantom.
Interceptor ist 80er Pulp in Reinkultur. Musik, der Look, Burger Bude samt Rollerbedienung und die Klamotten sind authentisch. Dazu spielt der Film in einer Wüstenregion, was mir eh das Herz aufgehen lässt. Ich mag so eine Location und noch mehr, wenn so eine Region nicht Langweilig eingefangen wird. Überraschenderweise besitzt der Film ein sauberes Bild mit satten Farben, was meine Freude nur noch verstärkt.
Subjekitv bekommt dieser Film 8 Punkte
Objektiv natürlich nicht, aber für Fans der 80er und ihren simplen Rachestories ist der Film eine klare Empfehlung
8/10
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

Turrican

Guest
AW: Interceptor

kann dir nur anschliesen ein echt guter B-Movie der auch heute noch spaß macht was auch an der besetzung liegt die alle überzeugend spielen.
Auch von mir eine (8/10).
 

Despair

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
12.550
Ort
Somewhere in Hessen
Filmkritiken
61
AW: Interceptor

Den habe ich vor ewigen Zeiten als Teenager gesehen und fand ihn dementsprechend natürlich geil. :D Aber auch heute hätte der Film bei mir garantiert einen dicken Nostalgiebonus. Das 80er-Jahre-Setting, grenzdebile Charaktere und ein leichter Mad Max-Touch - so muss das sein! :cool:

Nostalgische 8/10 Punkte
 

deadlyfriend

Casting
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
17.296
Ort
Planet Erde
Filmkritiken
185
AW: Interceptor

Ich kann mich da nur komplett anschließen. Der hat richtig Spaß gemacht und die VHS wurde zwischenzeitlich zu sehr hohen Preisen verhökert. Obwohl der Film absolut dämlich ist vermochte er mich zu unterhalten und zu begeistern. Allerdings weiß ich nicht wie ich ihn heute finden würde bei einer Erstsichtung. Somit gibt es da schon einen fetten Nostalgiebonus.
 

Pretender

Walk of Fame
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
4.227
Ort
Hessen
Filmkritiken
17
AW: Interceptor

Der lief bei mir früher auch immer rauf und runter, neben Streethawk, welchen ich auch total toll fand.
Wird mal Zeit mir die Filme zu besorgen...
 

kelte

Filmvisionaer
Registriert
24 Juli 2009
Beiträge
13.241
Ort
Nord-Westerwald
Filmkritiken
88
AW: Interceptor

jede neue Serie bekam eine Doppelfolge als Spielfim in der Videothek. Airwolf (der lief sogar im Kino) , Street Hawk , Mc Gyver, Knight Rider, Miami Vice etc
 

TheEnemy_Inside

Leinwandlegende
Registriert
26 Jan. 2011
Beiträge
5.586
Filmkritiken
16
AW: Interceptor

Als ich den Film bestellt habe, hatte ich keine sonderlich überragende Story erwartet und dem war auch so. Dennoch überzeugt der Film mit seiner trashigen Seite. Objektiv betrachtet sind das heute natürlich billigste Effekte, aber genau das macht es ja auch aus. Dazu der coole Interceptor und tolle Musik, die hin und wieder stark an Sheens Film "No Man's Land" (1987) erinnert.
Einziges Manko ist die deutsche Sprachausgabe, die ein paar merkwürdige Synchronsprecher hat. :rolleyes:
Dies unbeachtet ist der Film aber gut und dazu noch mit Wiedersehenswert.

8/10

die VHS wurde zwischenzeitlich zu sehr hohen Preisen verhökert.

Die DVD ist heute bei den Billigpreisen bei DVDs aber auch noch recht "teuer". Der fängt bei 13€ an. Bei Amazon 50€.
 

Kratos666

Filmgott
Registriert
15 Aug. 2008
Beiträge
6.879
Ort
Olbernhau (Erzgebirge)
Filmkritiken
38
AW: Interceptor

Vor langer langer Zeit hab ich den mal als Kind im TV gesehen und fand den dermaßen cool das ich ihn unbedingt haben wollte.
Hab den aber niemals bekommen oder irgendwo kaufen können.
Das änderte sich dann irgendwann mal und ich hab den in unserer Videothek bestellen können.
Damals hat er 12DM, also gut 6€ gekostet.
Total happy bin ich heim und schaute ihn mir gleich an, danach nochmal und nochmal.
Seit dem steht er im Regal und ich werde ihn mir die Tage nochmal anschauen.
Dank des Threads hab ich gerade wieder voll Bock drauf bekommen.
Ich vermute der bekommt dank Nostalgiebonus bei mir jetzt eine (10/10) :D
 

Leatherface

Filmvisionaer
Registriert
13 Dez. 2009
Beiträge
13.448
Ort
Cast Away
Filmkritiken
8
AW: Interceptor

bei mir ist es auch schon ewig her. Dürfte den Film im jungen Teen-Alter gesehen habe. Aber ich glaub, ich fand den damals ganz spaßig. Müßte den noch auf Tape haben. Wenn ich mich richtig erinnere, gabs den damals mal beim Videomagazin dazu. Weiß nicht mehr genau, wie das Teil hieß, auf jeden Fall gabs dieses Mag mit Tapes inkl. Hülle.
 
Oben