Der rosarote Panther

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
21.969
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205
Gesamtübersicht aller Kritiken zu Der rosarote Panther (1963)

#02 16.03.09 Tarantino1980

Gesamtüberischt aller Kritiken zu Ein Schuss im Dunkeln (1964)

#03 16.03.09 Tarantino1980

Gesamtübersicht aller Kritiken zu Inspector Clouseau (1968)

Gesamtübersicht aller Kritiken zu Der rosarote Panther kehrt zurück (1975)

#04 16.03.09 Tarantino1980

Gesamtübersicht aller Kritiken zu Inspektor Clouseau, der „beste“ Mann bei Interpol (1976)

#05 16.03.09 Tarantino1980

Gesamtübersicht aller Kritiken zu Inspektor Clouseau – Der irre Flic mit dem heißen Blick (1978)

#06 16.03.09 Tarantino1980

Gesamtübersicht aller Kritiken zu Der rosarote Panther wird gejagt (1982)

Gesamtüberischt aller Kritiken zu Der Fluch des rosaroten Panthers (1983)

Gesamtüberischt aller Kritiken zu Der Sohn des rosaroten Panthers (1993)

Gesamtüberischt aller Kritiken zu Der rosarote Panther (Neuverfilmung 2006)

Gesamtübersicht aller Kritiken zu Der rosarote Panther 2 (Neuverfilmung 2009)

#07 16.03.09 Tarantino1980
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
21.969
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205

Der rosarote Panther (1963)


Der erste Teil dieser herrlich skurielen und einfach nur genialen Reihe von Blake Edwards ist natürlich schon ein Klassiker und man braucht auch nicht mehr viel zu erwähnen. Man merkt natürlich noch sehr, das die Rolle das Inspektor Clouseau´s noch nicht der Mittelpunkt dieses Films war und auch Peter Sellers noch nicht die Darstellung des Charakters so angesetzt hat, wie es in den Filmen danach passierte. Jedoch sah man aber schon sehr deutlich, wohin das ganze gehen kann. Die Hauptrolle hatte hier noch David Niven als Charles Litton, welcher auch hervorragend besetzt war und definitiv zu dieser Role passte!

Auch aus heutiger Sicht ist dieser Film immer noch sehenswert für mich, auch durch den herlichen Cast von dem dieser Film lebt. Das Zusammenspiel der Charaktere gemischt mit den herrlichen Einlagen von Peter Sellers machen diesen Film unvergesslich.

Daher kann ich ihm ruhigen Gewissens eine 8/10 geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
21.969
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205

Ein Schuss im Dunkeln (1964)


In der Fortsetzung die eigentlich gar keine Fortsetzung ist wurde einfach das Hauptaugenmerk auf den Charakter des schrulligen Inspektor Clouseau´s gelegt. Hinzu kam noch ein "verrükter" Chefinspektor Dreyfus, gespielt von Herbert Lom der das ganze noch abrundete. Peter Sellers konnte hier definitiv den Charakter von Clouseau viel intensiver darstellen was den Film in meinen Augen zum eigentlich ersten Teil der Reihe macht. Peter Sellers spielt von der ersten bis zur letzten Minute hier einfach genial und man kommt von einem Lacher zum nächsten.

Auch die Nebendarsteller, allen voran natürlich Herbert Lom, tragen dazu bei das dieser Film einfach nur super lustig ist und man ihn, obwohl er schon einige Jahre auf den Puckel hat, durchaus auch heute sich noch ansehen kann und ihn immer noch als sehr lustig empfindet, für mich einer der zeitlosen Filme die es gibt.

Die Story ist zwar aus heutiger Sicht nicht gerade die ausgeklügelste und er wirkt eher wie ein inzeniertes Theaterstück, aber dennoch ist es einer der lustigsten Filme die ich kenne und daher bekommt er von mir die Höchstwertung sprich 10/10 Punkten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
21.969
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205

Der rosarote Panther kehrt zurück (1975)


Hier sieht man eigentlich die Fortsetzung der Reihe rund um die Geschehnisse des "rosaroten Panthers". Leider wurde hier die Rolle des Charles Litton, der im ersten Teil hervorragend von David Niven gespielt wurde hier von Christopher Plummer übernommen, der ihn natürlich ganz anders angesetzt hat, was dem Film leider nicht sehr gut getan hat. Ansonsten bleibt natürlich der Hauptcast gleich, sprich Peter Sellers und Herbert Lom haben den Film dann zu seinem Ruhm verholfen.

Man merkt finde ich von Film zu Film wie Peter Sellers in die Rolle hineingewachsen ist und er die Figur Clouseau immer lebendiger dargestellt hat, davon lebt natürlich auch die ganze Reihe und nicht desto trotz auch dieser Film. Noch zu erwähnen ist definitiv der Hausdiener Kato, der auf jeden Fall auch eine Bereicherung der Filmreihe ist!

Ansonsten, obwohl natürlich definitiv David Niven fehlte, fand ich ihn wirklich gut und auf Grund etlicher Slapstick Einlagen von Peter Sellers und Herbert Lom kann ich ihm daher eine 9/10 geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
21.969
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205

Inspektor Clouseau, der "beste" Mann bei Interpol (1976)


Aus meiner Sicht der definitiv verrücktes Film der Reihe. Die Story ist sehr überschaubar aber der Film lebt einfach von Peter Sellers und Herbert Lom. Ein Gag jagt den anderen und auch wenn viele sehr "abgedroschen" sind, werden sie einfach gut in Szene gesetzt.

Man merkt das Blake Edwards seinem Cast sehr viel Freiräume gelassen hat um Ihre Charaktere frei zu entwickeln. Ich sehe diesen Film sehr zweigeteilt. Die erste Hälfte des Films ist sehr gut und auch super Lustig, zum Ende hin schwächelt er etwas, aber dennoch unterhaltsam und sehenswert.

Nichtdesto trotz ist es halt stellenweise schon sehr abgedreht und daher auch hier nur eine 8/10, wobei mir gerade der Anfang des Films sehr gut gefällt und somit das lustigste ist was ich kenne, könnte ich immer wieder sehen und mich immer wieder aufs neue mich köstlich drüber amüsieren.
 

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
21.969
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205

Inspektor Clouseau - Der irre Flic mit dem heißen Blick (1978)


Dieser Film ist leider der schwächste aus der Ur-Reihe von Blake Edwards. Natürlich gibt es wieder einige lustige Szenen aber ich finde die eigentliche Story hat nicht mehr soviel mit der Reihe zu tun und in meinen Augen war es auch nur noch "Geldmacherei" da man halt umbedingt einen weiteren Inspektor Clouseau Film produzieren wollte.

Natürlich gehört er auch zur Reihe und ist auch sehenswert, aber irgendwie fehlt mir bei diesem Teil das gewisse etwas, was sonst in den anderen Filmen vorhanden war, die Gags sind stellenweise nicht richtig gesetzt, die Handlung langweilte mich stellenweise sogar und auch den Schauspielern fand ich merkte man an das sie der Rollen etwas überdrüssig geworden sind und diese Filmreihe eigentlich schon Ihre "Lebenszeit" überschritten hatte.

Daher leider, auch wenn es schwer fällt, nur eine 6/10 und das auch nur auf Grund weniger Glanzmomente von Peter Sellers und Herbert Lom.
 

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
21.969
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205

Der rosarote Panther 2 (Neuverfilmung 2009)


Natürlich darf man die Neuverfilmungen nicht mit den genialen Blake Edwards Filmen vergleichen udn man darf nicht erwarten das es nochmal jemand Schafft den Charakter von Inspektor Clouseau so brilliant zu spielen wie Peter Sellers, aber ich finde das Steve Martin dies in Teil 2 der Neuverfilmungsreihe sehr gut hinbekommen hat. Man merkt Ihm definitiv an, dass er beim zweiten Mal die Figur des Clouseau´s noch besser angesetzt hat, also noch näher am Orginal ohne dieses auf Teufel komm raus kopieren zu wollen.

Es ist eine zeitgemäße Verfilmung und hat auch viele neue Elemente, die man halt aus den Ur-Filmen nicht kannte, aber natürlich auch einige Elemente die einem Bekannt sind. Der Plot dieses Filmes ist stellenweise sehr langweilig und leicht durchschaubar, aber das war bei den Blake Edwards Filmen ja nicht anders. Also von daher ein gelunges Remake.

Auch der restliche Cast lässt sich diesmal sehen. John Cleese finde ich in der Rolle des Chefinspektors Dreyfus besser als im ersten Teil Kevin Kline und auch so Darsteller wie Jean Reno oder Andy Garcia bereichern natürlich diesen Film ungemein.

Man konnte stellenweise herzhaft lachen und obwohl er natürlich nicht so gut ist wie die Originale kann ich ihm definitiv eine 7/10 geben, da es halt eine zeitgemäße Neuverfilmung des Stoffes ist und auch durch einige neue Elemente die Reihe bereichert.
 
T

Turrican

Guest
AW: Der rosarote Panther

kenne leider nur die alten Filme und die waren Kult von deiner wertung muss ich dir recht geben und sagen gut geschrieben.
Würde auch mal gerne sowas schreiben!
Hab leider nur kein plan wie.
 

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
21.969
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205
AW: Der rosarote Panther

kenne leider nur die alten Filme und die waren Kult von deiner wertung muss ich dir recht geben und sagen gut geschrieben.
Würde auch mal gerne sowas schreiben!
Hab leider nur kein plan wie.

Ersteinmal danke für das Kompliment. Freut mich das es hier zumindest einen Pink Panther Fan außer mir gibt :D

Zu Deiner Frage wie man das mit einer KK macht lese Dir doch einfach mal den FAQ Bereich von dieserm Unterforum durch! Wirklich sehr gut geschrieben und führt Dich Schritt für Schritt durch den Aufbau, wie Du hier entsprechend eine Kritik einstellen kannst.
 

Despair

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
12.550
Ort
Somewhere in Hessen
Filmkritiken
61
AW: Der rosarote Panther

Freut mich das es hier zumindest einen Pink Panther Fan außer mir gibt :D

Ihr seid nicht allein! :D

Mir gefallen die alten Schoten auch heute noch sehr gut (besonders "A Shot In The Dark"), obwohl der Zahn der Zeit an so manchem Gag schon ziemlich stark genagt hat. Das Steve Martin-Remake habe ich mittendrin abgebrochen, weil ich es einfach grausam unlustig fand. Dabei mag ich Steve Martin eigentlich. Teil 2 habe ich mir dementsprechend nicht zu Gemüte geführt.
 

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
21.969
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205
AW: Der rosarote Panther

Ihr seid nicht allein! :D

Mir gefallen die alten Schoten auch heute noch sehr gut (besonders "A Shot In The Dark"), obwohl der Zahn der Zeit an so manchem Gag schon ziemlich stark genagt hat. Das Steve Martin-Remake habe ich mittendrin abgebrochen, weil ich es einfach grausam unlustig fand. Dabei mag ich Steve Martin eigentlich. Teil 2 habe ich mir dementsprechend nicht zu Gemüte geführt.


Freut mich zu hören! Klar die alten sind definitiv kult. Beim ersten der Neuverfilmungen ging es mir auch so, fand ich nicht so prickelnd, aber jetzt gerade Teil 2 finde ich etwas besser. Lohnt sich den mal anzuschauen.
 

crizzero

Filmvisionaer
Registriert
4 Juni 2008
Beiträge
16.655
Ort
Garden State
Filmkritiken
59
Die Neuverfilmungen finde ich übrigens total bescheuert. Ich muss das mal loswerden. Mit Steve Martin als Inspektor Clouseau kann ich beim besten Willen nichts anfangen. Auch große Namen wie Kevin Kline, Andy Garcia und Jean Reno spielen da weit unter ihrer Würde.
Die alten Teile sind sehr amüsant, aber die neueren Streifen sind in meinen Augen ein extrem anspruchsloses Armutszeugnis und werden dem Titel nicht mal annähernd gerecht.
 
S

stanleydobson

Guest
AW: Der rosarote Panther

ich kenne nur das erste remake und ich fand das sehr unterhaltsam,eine super komödie :lol: vorallem clive owen :ugly:
 

kelte

Filmvisionaer
Registriert
24 Juli 2009
Beiträge
13.241
Ort
Nord-Westerwald
Filmkritiken
88
AW: Der rosarote Panther

den thread hatte ich vergessen :rolleyes:
muss ich demnächst auch meine senf dazugeben. sogar der jüngste ist hin und weg von Peter Sellers!
gestern waren wir müde, da hatte ich ihm angeboten drüben einen film mitzusehen. das war Der Irre Flic. der ist nicht übel aber da ging das fieber erst los und wir zogen uns noch Der beste Mann bei Interpol rein. leider musste meine Frau heute früh raus,- aber wir hatten uns "bepisst" vor lachen um 1 Uhr. Der beste Mann ist wirklich der lustigste Teil :D
 

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
21.969
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205
AW: Der rosarote Panther

Das freut mich zu lesen das selbst noch jüngere Genereationen was mit dem Humor von Peter Sellers anfangen können. Er war auch wirklich einer der ganz Großen und die Rolle des Inspektor Clouseau passt einfach perfekt zu ihm, was wohl auch daran liegt das er sie perfektioniert hat ;). Ich denke Ein Schuss im Dunkeln werde ich mir die Tage auch nochmal anschauen, ist schon zu lange her das ich den gesehen habe!
 

kelte

Filmvisionaer
Registriert
24 Juli 2009
Beiträge
13.241
Ort
Nord-Westerwald
Filmkritiken
88
AW: Der rosarote Panther

ich war selber verwundert. dachte mir ja eher, nimmste was womit der nix anfangen kann und bei einpennt. mitternacht kam dann die zweite dvd rein :ugly: aber die sind auch zu gut, die filme.
sicher haben die heute ein paar längen und manches wirkt antiquirt. aber die meisten gags, welche in nachfolgenden komödien entstanden finden den ursprung in dieser filmreihe. insbesondere Die nackte Kanone, die ich auch mal mis ich mich daran totgesehen hatte. Und dies passiert bei Clouseau nicht, der geht immer :hoch:
 
Oben