Das Mädchen und der Kommissar

Frankie

Leinwandlegende
Registriert
4 Juni 2008
Beiträge
5.457
Ort
Batcave
Filmkritiken
40
Gesamtübersicht aller Kritiken zu Das Mädchen und der Kommissar:

#02 27.09.08 Frankie
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Frankie

Leinwandlegende
Registriert
4 Juni 2008
Beiträge
5.457
Ort
Batcave
Filmkritiken
40

Das Mädchen und der Kommissar



Der Polizist Max (Michel Piccoli) ist besessen von dem Wunsch, Verbrecher auf frischer Tat zu schnappen. Als jedoch der gewünschte Erfolg ausbleibt, fasst er einen neuen Plan.

Manchmal kann einen auch ein einfacher Film mit einer simplen Story fesseln. Die Handlung würde heute wohl nur für eine Zweitklassige TV Produktion reichen, denn es wirkt doch dann doch sehr konstruiert.
Anfangs fand ich den Film dann auch recht langweilig, weil sie Story einfach nicht voran kommt, aber das ändert sich als Romy Schneider erscheint, da kriegt der Film eine ganz andere Qualität. Ab da wird der Film von Minute zu Minute besser. Romy Schneiders Präsenz ist einfach atemraubend, das Zusammenspiel mit Michel Piccoli perfekt.
Ihre gemeinsamen Szenen sind zweifellos die Highlights des Filmes. Die anderen Darsteller agieren durchweg glaubwürdig, gerade die Gruppe der Kleinkriminellen ist klasse. Anfangs noch ein Krimi, entwickelt der Film sich ab dann auch immer weiter zum Drama. Denn der Plan von Max wird immer weiter durchschaut, trotzdem lässt sein Vorgesetzter ihn weiter gewähren.
Für heutige Verhältnisse ist der Film schon sehr langsam und könnte hier und da mehr Tempo vertragen, trotzdem ist er ein klasse Krimidrama mit einer fantastischen Romy Schneider.

7,5/10
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.748
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
126
AW: Das Mädchen und der Kommissar

Leider kann ich zum Film selber nichts sagen, da ich ihn noch nicht gesehen habe, aber er klingt auf jeden Fall interessant.
Außerdem hat deine Kritik schon sehr gut vermittelt was man vom Film erwarten kann.

Wenn ich ihn gesehen habe, werde mich hier auf jeden Fall nochmal äußern.
 

Farman

Kleindarsteller
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
140
Ort
Köln
Filmkritiken
2
AW: Das Mädchen und der Kommissar

Ich mag diesen Film ziemlich gerne. Klar, die Story ist simpel, wenn man den Film als "policier", als Krimi sieht. Es passiert meistens ziemlich wenig, was die Handlung vorantreiben könnte. Aber als Charakterdrama, und das ist der Film fast ausschließlich, ist das ein sehr schöner und auch ein ziemlich erschreckender Film mit einem sehr pointierten Ende, das uns ne ganze Menge über die Zeit verrät. Und Romy Schneiders Präsenz ist tatsächlich einzigartig.
Ich würde sagen: Ein Film für Leute, die es nicht laut und fetzig oder bunt und schrill haben müssen. Ein kleiner Triumph mit einfachen Mitteln, soweit meine Einschätzung noch gültig ist, da ich ihn vor ziemlich langer Zeit gesehen habe.
 
Oben