Dark Shadows

Louis Cyphre

Filmgott
Registriert
22 Juli 2011
Beiträge
9.728
Ort
HAMBURG
Filmkritiken
44
AW: Dark Shadows

Dark Shadows
Schon wieder eine geniale Zusammenarbeit von Tim Burton und Johnny Depp.
Herrlich skuril und voll mit abgedrehten Humor, der aber nicht auf J.Depps beschränkt, sondern auf den gesamten, fantastischem Cast verteilt ist. Sei es die stolze Hausherrin Michelle Pfeiffer, die immer noch sehr gut ausschaut. Ihre vorlaute,pupertirende Tochter Chloe Grace Moretz.Helena Bonham-Carter als versoffene Psychologin landet genauso Lacher, wie der Mann für alles oder die hässlichste Frau aller Zeiten, Alice Cooper.
Hier wurde echt bis in die kleinste Nebenrolle brilliant besetzt und die volle Starpower aufgefahren.
Das alte Herrenhaus, so wie die Kostüme können da auch locker mithalten, so wie hier mit viel Liebe zum Detail gearbeitet wurde.
Der klassische und altmodische Vampir J.Depp, der brennt, wenn er ins Sonnenlich gerät und keine Wunderringe trägt.Auch Menschenblut nicht aus dem Beutel nuckelt, sondern direkt vom Spender könnte die nächste perfekt passsende Filmreihe für ihn sein.Er trifft nach fast 200 Jahren unfreiwilligen Sargauffenthalt auf seine Nachfahren anno 1972.
Ich jedenfalls wünsche mir jede Menge gelungene Fortsetzungen.Die Serie aus den 60ern dürfte bestimmt noch jede Menge Stoff liefern.

9/10
 

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
23.506
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
227
AW: Dark Shadows

Den Film werde ich mir auch noch ansehen. Ob ich es ins Kino schaffe weiß ich noch nicht, aber anschauen muss ich ihn mir auf jeden Fall, da mir der Trailer schon so gut gefallen hat. Schön das er bereits hier in unseren KKs Erwähung gefunden hat! :hoch:
 

crizzero

Filmvisionaer
Registriert
4 Juni 2008
Beiträge
16.656
Ort
North Carolina
Filmkritiken
59
AW: Dark Shadows

War mir klar, das genau diese Begründung kommt von Dir. :sabber::kiss:

Jaja, mit den Jahren lernt man sich eben doch kennen... :D

Eva Green ist göttlich und Moretz die vielleicht talentierteste Teenagerin in Hollywood. Meiner Ansicht nach jedenfalls. Dass ein Regisseur wie Burton das Zepter schwingt, macht diesen Film natürlich erst recht zu etwas Besonderem.
 

Vince

Filmstar
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
1.743
Filmkritiken
37
AW: Dark Shadows

Moretz die vielleicht talentierteste Teenagerin in Hollywood. Meiner Ansicht nach jedenfalls.

Ich persönlich halte ja von Saoirse Ronan noch mehr, auf deren neue Projekte bin ich sehr gespannt.
"Dark Shadows" werde ich hoffentlich übernächste Woche schaffen. Ein neuer Burton muss so schnell wie möglich gesichtet werden, man muss ja irgendwie die "Alice im Wunderland"-Enttäuschung verdrängen.
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
22.009
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
126
AW: Dark Shadows

Ein neuer Burton muss so schnell wie möglich gesichtet werden, man muss ja irgendwie die "Alice im Wunderland"-Enttäuschung verdrängen.

Das wird mit dem Film nicht unbedingt gelingen.

Tim Burton hat wieder eine routinierte Arbeit abgeliefert, welche aber meiner Meinung nach kaum Akzente setzen kann. Alles ist wieder typisch schräg und skurril, wie es bei Burton üblich ist, aber es fehlt die Magie, die Innovation und dass was andere Burton-Filme zu etwas Besonderem gemacht haben. Genau diese fehlende Zutat lässt sich sprachlich nur ungenau formulieren und am ehesten würde ich es als eine Art von kreative Stagnation bezeichnen. Das gebe ich nur ungern zu, denn ich bin ein großer Liebhaber von den Filmen des Tim Burtons, aber wieso sollte ich einen Film nur lobende Worte spenden, weil ich sein Macher verehre?
 

BladeRunner2007

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
11.602
Ort
Monroeville Mall
Filmkritiken
50
AW: Dark Shadows

Der Film hat mir gut gefallen. Aber der ganz große Wurf ist er leider nicht geworden. Wie Willy schon schrieb, fehlt einfach Burton's Magie. Das Ende fand ich leider echt doof. Schade. Somit bleiben noch gutgemeinte 6.5/10 Punkte übrig.

Da fand ich Alice im Wunderland deutlich stärker. Finde der wird eh enorm unterschätzt.
 

BladeRunner2007

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
11.602
Ort
Monroeville Mall
Filmkritiken
50
AW: Dark Shadows

Das Ende von Alice im Wunderland fand ich gut.
Okay, der Tanz vom Hutmacher hätte nicht sein müssen und die letzte Einstellung auf dem Schiff ist auch nicht sonderlich geglückt. Aber die Schlacht auf dem "Schachfeld" fand ich genial. Genau wie Alice vs. Jabberwocky.

Nur bei Dark Shadows kam das alles so aus dem Nichts und wirkte total übertrieben in Szene gesetzt. Der Werwolf war dann einfach nur noch peinlich imo. Das Ende wollte einfach nicht so richtig zum Rest passen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
22.009
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
126
AW: Dark Shadows

Neu bei Dark Shadows kam das alles so aus dem Nichts und wirkte total übertrieben in Szene gesetzt. Der Werwolf war dann einfach nur noch peinlich imo. Das Ende wollte einfach nicht so richtig zum Rest passen.

Ja, stimme dir da vollkommen zu. Vielleicht war dieses übertriebene Ende auch nur eine Reminiszenz an die damalige Serie?! Mich würde sehr interessieren, was die Fans der Serie zum Film sagen und ob Burton auf viele Details der Serie eingegangen ist.

PS: Das Ende von „Alice im Wunderland" kannst du vielleich besser hinter einem Spoiler verstecken.
 

BladeRunner2007

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
11.602
Ort
Monroeville Mall
Filmkritiken
50
AW: Dark Shadows

Ja, stimme dir da vollkommen zu. Vielleicht war dieses übertriebene Ende auch nur eine Reminiszenz an die damalige Serie?! Mich würde sehr interessieren, was die Fans der Serie zum Film sagen und ob Burton auf viele Details der Serie eingegangen ist.

PS: Das Ende von „Alice im Wunderland" kannst du vielleich besser hinter einem Spoiler verstecken.

Habe die Serie nie gesehen, ist aber gut möglich, dass das der Grund dafür ist. Gibt es hier Fans, die mehr dazu sagen können? Interessiert mich sehr!

Hab bei Alice Spoiler gesetzt :)
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
22.009
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
126
AW: Dark Shadows

Habe die Serie nie gesehen, ist aber gut möglich, dass das der Grund dafür ist. Gibt es hier Fans, die mehr dazu sagen können? Interessiert mich sehr!

Oder wir gucken mal eben schnell die 1250 Episoden der Serie am Stück. :)ugly:) Übrigens gibt es die Serie in den USA bald komplett auf DVD.
 

BladeRunner2007

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
11.602
Ort
Monroeville Mall
Filmkritiken
50
AW: Dark Shadows

Oder wir gucken mal eben schnell die 1250 Episoden der Serie am Stück. :)ugly:) Übrigens gibt es die Serie in den USA bald komplett auf DVD.

Uff :ugly: Ich dachte das wäre so ein 50 bis 70 Folgen Ding. Ich vermute aber eher, dass Burton sich viel Freiraum genommen hat, ähnlich wie er es auch bei Alice im Wunderland getan hat. Vielleicht nimmt er ja für die DVD einen AK auf und geht ein wenig auf diese Thematik ein. Würde ich mir nur zu gerne anhören.
 
Oben