Christopher Lee

Die wilde 13

Storyboard
Teammitglied
Registriert
12 Nov. 2008
Beiträge
16.879
Ort
Duckburg
Filmkritiken
108
Christopher Lee


Graf Dracula, Dr.Catheter, Franciso Scaramanga, Count Dooku, Dr. Fu Manchu, Rasputin, Rochefort, Karaga Pasha, Duc de Richleau, Karl Jorla, Professor Alexander Saxton, Saruman, Captain Rameses, Die Kreatur, First High Councilor, Monsieur Labisse, Cardinal Stefan Wyszynski, Lord Summerisle, Dr. Wonka, Cardinal D'Ambroise, Sherlock Holmes, Lord Bathurst, Capt. Wolfgang von Kleinschmidt, Prof. Alan Driscoll, Kharis, Bill Malloy und viele, viele Rollen mehr verbindet man mit Christopher Frank Carandini Lee, der heute seinen 90. Geburtstag feiert. Happy Birthday!!

In über unglaublichen 275 Filmen, TV Produktionen, Dokumentationen und Serien ist er mittlerweile aufgetreten (Weltrekord!) und ein Ende ist augenscheinlich nicht abzusehen. Dabei begann seine Schauspielkarriere in den 40er Jahren gar nicht so verheißungsvoll, da der am 27.05.1922 in London geborene Schlacks mit 1,93m dafür viel zu groß war, wenn man damalige Größenverhältnisse berücksichtigt. Der Sohn eines Engländers und einer italienischen Gräfin (deren Stammbaum bis zu Karl dem Großen geht) war aber sehr sprachbegabt und ließ sich nicht beirren und konnte sich als Stuntman, Synchronsprecher und mit kleinen Nebenrollen in (Kurz)filmen über Wasser halten.

Erst als sich seine Größe für Frankensteins Fluch im Jahre 1957 als vorteilhaft für die Kreatur herausstellte konnte er seinen ganz persönlichen "Fluch" überwinden und bekam nur kurze Zeit später die Rolle, die sein Leben wohl für immer verändern sollte: Dracula!

Bis heute ist seine Darstellung des Grafen die furchteinflössenste und wird auf ewig in unseren Köpfen eingebrannt sein (auch wenn Gary Oldman ebenso klasse war!).
Es folgten eine große Anzahl weiterer Rollen in ähnlich atmosphärischen Gruselstreifen der Marke Hammer bis hin zur Dracula-Überdosis der Jahre 1966-73.
Aber auch Rollen wie die des Dr. Fu Manchu, einige Edgar Wallace Verfilmungen der 60er Jahre, The Wicker Man oder sein fulminanter Auftritt 1974 im James Bond* Spektakel Der Mann mit dem goldenen Colt bleiben stets mit seinem Namen in Verbindung.
*(Christoher Lee ist übrigens der Stiefcousin von Bond-Schöpfer Ian Fleming)

Auch wenn er zwischendurch immer mal wieder "weg vom Fenster" schien, war Lee stets sehr beschäftigt, so z.B. als Synchronsprecher für Das letzte Einhorn in der englischen und deutschen Version des König Haggard. Auch als Musiker (er ist ausgebildeter Opernsänger) und Erzähler ist er bis heute erfolgreich aktiv.

Mit Hollywoodstreifen wie Gremlins 2 (1990) sagte er auch ab und zu dem Mainstreampublikum "Hallo" um kurz darauf wieder ein scheinbar unscheinbares Dasein in B - und C Filmen zu fristen. Erst Tim Burton holte ihn 1999 für Sleepy Hollow aus der "Versenkung" und dann kam ein dicker Neuseeländer mit einer völlig wahnwitzigen Idee daher...

Lees Performance als Saruman in der Der Herr der Ringe - Trilogie ist von bestechender Präsenz und diabolischer Glaubwürdigkeit. Und so legte ein damalig fast 80jähriger Engländer nochmal eine mustergültige Karriere hin, wo andere schon im Sarge liegen (Was soll er da? Den kennt Lee ja schon zur Genüge...).

Ob in Star Wars II und III, Charlie und die Schokoladenfabrik, Der goldene Kompass oder zuletzt in Hugo Carbret oder Dark Shadows. Wenn ein Mann mit aristokratischem Charisma (gut oder böse) und einer gewissen Patina gebraucht wird, ist er der richtige und stets füllt er diese Rollen mit Würde, Respekt und Leidenschaft aus. Eine faszinierende Mischung, die wir wohl seinen Eltern zu verdanken haben und bald wieder in Der Hobbit bewundern dürfen.

Nun hat's ihn also doch erwischt, der große Christopher Lee ist tot. Er verstarb am 07.06.2015 in London.
Danke, das wir so viel Angst vor dir haben durften. Es war uns eine Ehre! Ruhe in Frieden!


Danke, Christopher Lee!
 
Zuletzt bearbeitet:

crizzero

Filmvisionaer
Registriert
4 Juni 2008
Beiträge
16.655
Ort
Garden State
Filmkritiken
59
Schöne Vorstellung! :hoch:

Er ist aufgrund seiner Rolle als Dracula der Grund, warum ich den gleichen Vornamen trage. Meine Mama liebte ihn in der Dracula-Rolle und war fasziniert von diesem Schauspieler. :)
 

George Lucas

Walk of Fame
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
4.848
Ort
Nördlich von Paris
Filmkritiken
3
AW: Christopher Lee

Im letzten Jahr hatte ich Christopher Lee zwei Tage lang begleitet (daher stammt auch mein Avatar). Er hatte erzählt, dass er 9 Sprachen spricht, darunter auch deutsch. In Italien hatte er mal eine Oper gesungen und das klang so gut, dass er vom Veranstalter sogar unter Vertrag genommen werden sollte. Christopher Lee blieb aber bei der Schauspielerei.
Darüber hinaus liebt er deutsche Dichter!
Als meine Freundin das erfahren hatte, schenkte sie Lee am nächsten Tag einen dicken Band mit Gedichten. Das ganze fand während einer offiziellen Veranstaltung statt. Lee war total überrascht und fragte, ob sie ein Autogramm wolle. Als sie sagte, dass dieses Buch ein Geschenk für ihn ist, war Lee so gerührt, dass er ihr aus (ich glaube es war) Die Fledermaus vorgesungen hat. Mitten im Publikum, während die Veranstaltung lief.

Christopher Lee wurde von der britischen Queen zum Ritter geschlagen und trägt offiziell den Titel "Sir". Seine Frau Lady Birgit Lee will Lady Birgit Lee genannt werden, weil Birgit ihr Vorname ist. Sie stammt übrigens aus Dänemark.

Den Part als Zauberer in "Der Hobbit" hat Lee schon lange abgedreht. Er sagte mir während eines gemeinsamen Essens, dass er sich wünscht, alt genug zu werden, um diese Filme fertig im Kino sehen zu können. Dabei zwinkerte er mir zu.

Ich war überrascht, wie natürlich, entspannt und höflich Christopher Lee privat ist. Für den Geschmack seiner Frau, schon zu entspannt. Sie "bremst" ihn in seinen Aktivitäten gerne mal ein, bevor er "dummes Zeug macht", wie sie sagte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Despair

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
12.550
Ort
Somewhere in Hessen
Filmkritiken
61
AW: Christopher Lee

Bleibt noch zu erwähnen, dass sich Sir Christopher Lee nicht gescheut hat, mit fast 90 Jahren auf einem Metalalbum zu singen: klick und klick

Ist zwar fiesester Symphonic Metal, aber Mr. Lee macht seine Sache ausgesprochen gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.481
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
AW: Christopher Lee

In über unglaublichen 275 Filmen, TV Produktionen, Dokumentationen und Serien ist er mittlerweile aufgetreten (Weltrekord!) und ein Ende ist augenscheinlich nicht abzusehen.

Das ist schlicht bemerkenswert und anscheinend zählt er auch zu den Schauspielern, welche in genug schlechten Filmen mitspielen können und dennoch kein Imageschaden erleiden wie es z.B. auch bei Samuel L. Jackson der Fall ist. Andere Schauspieler brauchen nur einmal einen Ausrutscher und sind dann plötzlich Kassengift.

Ich kenne Christopher Lee hauptsächlich aus seinen Nebenrollen aus den letzten 20 Jahren (und kenne ihn als so gut wie gar nicht als jungen Schauspieler) und muss zu meiner Schande gestehen, dass ich noch keinen „Dracula-Film" mit ihm gesehen habe.
 

Chuck Bartowski

Statist
Registriert
12 Juni 2012
Beiträge
11
Filmkritiken
0
AW: Christopher Lee

Noch keinen Dracula-Film mit Christopher Lee gesehen? Das musst du aber dann schleunigst nachholen. Sind wahrscheinlich die besten Dracula-Filme, die ich kenne. Nicht umsonst ist er heute noch für seine damalige Rolle als Vampirfürst bekannt.
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.643
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
AW: Christopher Lee

Das ist schlicht bemerkenswert und anscheinend zählt er auch zu den Schauspielern, welche in genug schlechten Filmen mitspielen können und dennoch kein Imageschaden erleiden wie es z.B. auch bei Samuel L. Jackson der Fall ist. Andere Schauspieler brauchen nur einmal einen Ausrutscher und sind dann plötzlich Kassengift.

Bei Christopher Lee liegt das wohl an seiner langen Karriere und Bekanntheit, bei Sam Jackson daran, dass er ohnehin über 10 Jahre für den Durchbruch gebraucht hat und dafür bekannt ist, in jedem B-Movie mitzumachen wenn die Kohle stimmt. Da ist jedem klar, dass in der Filmographie auch Gurken sind. Bei den großen Stars, die "nur" Blockbuster spielen wollen sieht das dann gleich anders aus, macht ja auch einen Unterschied ob ich bei einem 10 Millionen Film, der gerade seine Kosten eingespielt hat, dabei war oder einem 150 Millionen Monster, dass es im Kino vielleicht nur auf 100 Mio. Einspiel gebracht hat.
 

Die wilde 13

Storyboard
Teammitglied
Registriert
12 Nov. 2008
Beiträge
16.879
Ort
Duckburg
Filmkritiken
108
AW: Christopher Lee

Christopher Lee ist zum Ehrenbotschafter von UNICEF Deutschland ernannt worden.
Und das, obwohl er mich als Kind zu Tode erschrocken hat. :bart:;)
 

Sarah951

Statist
Registriert
13 Okt. 2013
Beiträge
21
Filmkritiken
0
AW: Christopher Lee

Christopher Lee war der coolste Vampir überhaupt. Ich habe alle Dragula-Filme mit ihm gesehen. Später haben sich dann andere in der Rolle versucht-aber es war nicht das Gleiche und nicht mehr so sehenswert (jedenfalls für mich).
 

Die wilde 13

Storyboard
Teammitglied
Registriert
12 Nov. 2008
Beiträge
16.879
Ort
Duckburg
Filmkritiken
108
AW: Christopher Lee

Christopher Lee ist leider am 07.06.15 verstorben. Möge er in Frieden ruhen. :(
In über unglaublichen 275 Filmen, TV Produktionen, Dokumentationen und Serien ist er mittlerweile aufgetreten (Weltrekord!)
Ob er die 300 noch vollbekommen hat? Auch wenn nicht, er wird auf ewig eine Filmlegende bleiben. Danke, das es dich gab, Christopher!!
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.481
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
AW: Christopher Lee

Auch wenn er schon älter war, hat mich die Nachricht echt getroffen und überrascht. Ist er denn krank gewesen?
 

tikiwuku

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
12.585
Filmkritiken
8
AW: Christopher Lee

Laut wikipedia starb er an Herz- und Lungenversagen.
 

Die wilde 13

Storyboard
Teammitglied
Registriert
12 Nov. 2008
Beiträge
16.879
Ort
Duckburg
Filmkritiken
108
Heute ist schon sein 5. Todestag! :(

Möge er weiterhin in Frieden ruhen und dennoch unsterblich für alle Zeiten sein!
 
Oben