Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Despair

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
12.550
Ort
Somewhere in Hessen
Filmkritiken
61

Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo


Über die Handlung muss ich wohl nicht viele Worte verlieren, die Drogenkarriere der Christiane F. dürfte fast jedem bekannt sein. Im Berlin der 80er Jahre gerät sie immer tiefer in die Szene um den Bahnhof Zoo hinein, und ihr Leben gerät völlig aus den Fugen.

„Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ ist ein Klassiker des deutschen Films, und das absolut zu Recht. Christianes Absturz ist schonungslos realistisch inszeniert, die Schattenseiten der Sucht werden in all ihrer Dreckigkeit gezeigt. Beschaffungskriminalität, Prostitution, gescheiterte Entzugsversuche, körperlicher Verfall – das alles läuft auch heute noch Tag für Tag nach demselbem Muster in sämtlichen Großstädten ab. Der Zusammenhalt der Szene ist nur oberflächlich, jeder ist im Grunde nur damit beschäftigt, sich den nächsten Druck zu organisieren.

Gespielt wird Christiane F. von der damals erst 13jährigen Natja Brunckhorst, die den Weg vom netten Mädchen von nebenan zum Drogenwrack absolut glaubhaft darstellt. Auch die anderen Darsteller wirken (zum Teil erschreckend) authentisch. Dazu kommt ein Gastauftritt von David Bowie, der den passenden Soundtrack liefert.

Fazit: auch nach knapp 30 Jahren hat der Film nichts von seiner erschreckenden Wirkung eingebüßt und ist nach wie vor relevant. Sollte jemand die Lust verspüren, die Droge Heroin mal auszuprobieren, der möge sich diesen Film ansehen. Ich prophezeie, dass sich dieses Verlangen danach in Luft auflösen wird...

10/10 Punkte
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.706
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
126
AW: Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Eine sehr gute Kritik Despair.

Ich habe leider diesen Klassiker des Deutschen Films noch nicht gesehen, aber er steht von den älteren Deutschen Filmen ganz oben auf der Liste. Leider hat Arthaus dem Film immer noch keine Premium Edition spendiert.
 

BladeRunner2007

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
11.481
Ort
Monroeville Mall
Filmkritiken
49
AW: Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Muss mich anschließen, eine sehr gelungene Kritik zu einem sehr guten Film. Einer der wenigen deutschen Filme, die ich richtig gut finde. Sehr schockierend in seiner Wirkung.
 

Leatherface

Filmvisionaer
Registriert
13 Dez. 2009
Beiträge
13.448
Ort
Cast Away
Filmkritiken
8
AW: Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Mein Vater hatte den Film lange unter Verschluß gehalten, bis er dann der Meinung war, daß ich ihn mir anschauen könnte. Hab den Film somit im zarten Teen-Alter gesehen. Seitdem leider nicht wieder. Wenn mich meine Erinnerungen aber nicht trügen, war es ein sehr guter und sehr intensiver Film, den ich mir gerne nun in meinem Alter mal wieder anschauen möchte!
 

Eclipsed

Filmgott
Registriert
2 Sep. 2008
Beiträge
7.009
Ort
Kölle am Rhing
Filmkritiken
7
AW: Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Leider hat Arthaus dem Film immer noch keine Premium Edition spendiert.

Der kommt ganz sicher irgendwann in der StudioCanal Collection raus...die Premium Editions werden denke ich mal früher oder später komplett eingestellt!

@Despair: Auch von mir Gratulation zur Kritik! :):hoch:
Habe den Film zuletzt in der 10. Klasse gesehen...und das ist trotz meines knackigen Alters schon über 6 Jahre her! :D
Sonst würde ich mehr dazu schreiben...
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.706
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
126
AW: Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Der kommt ganz sicher irgendwann in der StudioCanal Collection raus...die Premium Editions werden denke ich mal früher oder später komplett eingestellt!

Mach mir keine Angst. :huh: Ich mag die Premium Editionen, auch wenn die StudioCanal Collection auch nicht schlecht ausschaut.
 

Eclipsed

Filmgott
Registriert
2 Sep. 2008
Beiträge
7.009
Ort
Kölle am Rhing
Filmkritiken
7
AW: Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Mach mir keine Angst. :huh: Ich mag die Premium Editionen, auch wenn die StudioCanal Collection auch nicht schlecht ausschaut.

Gefestigte Infos habe ich natürlich nicht, aber Delicatessen z.B. erscheint im September auf Blu-Ray in der "SCC" und von dem gibt es bisher nur eine normale Arthaus-DVD
Mittlerweile ist auch in diesem Bereich Blu-Ray das bevorzugte Medium...
Und: Ich mag die Premiums auch...aber mir ist HD wichtiger als ein dickes Digipak...und die Cover der StudioCanals sind imo so ziemlich das Ästhetischste auf dem Markt. Da kommen echt nur die Criterions aus den USA ran!
 

kelte

Filmvisionaer
Registriert
24 Juli 2009
Beiträge
13.241
Ort
Nord-Westerwald
Filmkritiken
88
AW: Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

ganz klare 10. definitiv einer der besten deutschen Filme.
ich weiß nicht wie oft ich den Film schon gesehen hab...
klasse Kritik
 

Johannesbk

Leinwandlegende
Registriert
6 Dez. 2008
Beiträge
5.509
Ort
Ein Ort so schön wie Hyrule
Filmkritiken
0
AW: Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Das war der erste Film den ich mir im Kino ansehen durfte:) - mit meinem Vater:rolleyes:, der sich da irgendeinen pädagogischen Ansatz versprach - hat vieleicht sogar geholfen, ich seh auch heute noch gerne Filme:D.
Spaß beiseite, der Film hat mich mit Sicherheit mit geprägt, muss mir den auch noch besorgen, allein um auch meinen Vaterpflichten nachzukommen und den Film endlich mal wieder zu sehen. Über die Jahre hinweg, kreuzte C.F ja auch noch öfters mit Negativschlagzeilen und Rückfallgeschichten in der Presse auf.

Eins der Lieder die ich heute noch gerne pfeife http://www.youtube.com/watch?v=h4WZcI6DJPM :)
 

Darkknight666

Filmgott
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
6.308
Ort
Bamberg
Filmkritiken
9
AW: Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Ja der Film hab ich damals auch noch recht jung gesehen und mir hat er gefallen, nicht nur das er wie bei dir meine Leidenschaft zum Film geweckt hat, nein er hat mir auch gezeigt wie man seinen Körper kaputt machen kann, und ich habe es auch schon persönlich erlebt was Drogen aus einem Menschen machen können, auch wenn er es selbst nicht mal mehr selbst kapiert.
 

deadlyfriend

Casting
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
17.432
Ort
Garma
Filmkritiken
185
AW: Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Ich habe den Film vor ewiger Zeit gesehen und kann mich kaum noch dran erinnern. Ich fand ihn aber auch nicht so gut, wenn mich nicht alles täuscht. Irgendwie habe ich im Hinterkopf Gedanken das ich irgendwann genervt war, weil sie Möglichkeiten hatte da raus zu kommen und keine genutzt hat. Habe eine "Selbst Schuld" Einstellung von mir im Hinterkopf aber genau weiss ich das echt nicht mehr. Möglicherweise bringe ich da aber auch was durcheinander.
 

Dwayne Hicks

Filmgott
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
6.797
Ort
Thum/Dresden
Filmkritiken
20
AW: Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Ich hatte den auch nur mal in der Schule gesehen, war schon harter Stoff sag ich mal, vorallem die Entzugsszene war krass......bis zu dem Zeitpunkt als da rosa Erbrochenes durchs Bild fliegt.....das hatte schon was trashiges :ugly:
 

Despair

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
12.550
Ort
Somewhere in Hessen
Filmkritiken
61
AW: Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Irgendwie habe ich im Hinterkopf Gedanken das ich irgendwann genervt war, weil sie Möglichkeiten hatte da raus zu kommen und keine genutzt hat. Habe eine "Selbst Schuld" Einstellung von mir im Hinterkopf aber genau weiss ich das echt nicht mehr. Möglicherweise bringe ich da aber auch was durcheinander.

Ist doch bei vielen Abhängigen so. Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach.

Das hellste geistige Licht scheint Frau F. ja nicht zu sein:
http://www.youtube.com/watch?v=hcED8UyPeBg
 

dax

Filmvisionaer
Registriert
22 Juni 2008
Beiträge
10.547
Ort
The Gem Saloon
Filmkritiken
29
AW: Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Ich hatte vorher das Buch gelesen und war dann absolut enttäuscht von dem Film.
Vielleicht sollte ich mir den doch nochmal geben.
 

Despair

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
12.550
Ort
Somewhere in Hessen
Filmkritiken
61
AW: Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Gibt es von dem Film eigentlich eine technisch gelungene Version? Ich besitze die EuroVideo-DVD, und die ist vom Sound her nicht gerade das Gelbe vom Ei. Ist die Arthaus-Fassung da besser?
 

Despair

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
12.550
Ort
Somewhere in Hessen
Filmkritiken
61
AW: Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Ich zieh's mal hier rüber. ;)

Eben, man hat die einfach Drogen nehmen sehen weil es andere auch getan haben.
Ohne das sie groß Probleme gehabt hätte.

Die meisten Teenager rutschen da rein, ohne vorher große Probleme gehabt zu haben. Die kommen meist erst geballt hinterher. Die Auslöser für den Einstieg sind wohl eher Neugier, Experimentierlust oder schlicht Mitläufertum. Ist ja bei Alk und Kippen nicht anders.

Bei Christiane F. kann man wohl noch die familiäre Situation dazurechnen. Kein Vater und eine überforderte Mutter, die den ein oder anderen Liebhaber anschleppt. Da steht man als Teenie so gar nicht drauf, würde ich sagen.

Den ganzen Film über ging es nur Drücken hier drücken da, nee war auch überhaupt nicht mein Ding.
Zumal ich auch überhaupt kein Mitleid mit solchen Drogenopfern hab.

Tja, so ist das nunmal, wenn du so tief drinhängst: erst Geld und dann Drogen ranschaffen, viel mehr hast du dann nicht mehr im Sinn. Diese Abwärtsspirale zeigt der Film meiner Meinung nach relativ realistisch und ungeschönt. Ab einem gewissen Punkt wird Heroinsucht zur üblen Krankheit, die man sich selbst verpasst hat. Da gibt's keine schönen Seiten. Sowohl Gesundheit als auch soziale Kontakte sowie freundschaftlicher Zusammenhalt leiden und zerbrechen irgendwann. Dementsprechend sehe ich bei diesem Film auch den von deadly angesprochenen erhobenen Zeigefinger nicht. "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" ist keine Doku, will aber auch kein "Trainspotting" sein.

P.S.
Bevor hier irgendwelche Vermutungen aufkommen: ich bin kein (Ex-)Junkie. :D
Ich kenne aber durchaus ein paar Leute, die sich durch übermäßigen Drogenkonsum ziemlich ruiniert haben. Dementsprechend beruhen meine Aussagen hier nicht auf Mutmaßungen.
 
Oben