AV Receiver defekt und selbst repariert.

Frankie

Leinwandlegende
Registriert
4 Juni 2008
Beiträge
5.457
Ort
Batcave
Filmkritiken
40
Mein AV Receiver von Sony ( STR DE 445 ) war defekt. Der linke Rear Speaker hatte Tonaussetzer. Ich hatte schon die Lautsprecher getauscht, und auch alles neu verkabelt. Half alles nichts, mal lief ein Film ohne Aussetzer durch, mal funktionierte der Speaker überhaupt nicht. Heute habe ich mal gegoogelt, und gelesen das es ein Sony-Typisches Problem ist. Der STR DE 445 gehört zu den Geräten, das am häufigsten betroffen ist.

Der Receiver hat folgendes Problem. An den Relais für die Lautsprecher sind die Lötstellen gebrochen, bzw. es sind kalte Lötstellen. Mit dieser Anleitung habe ich das Problem behoben. Das auseinandernehmen des Receivers ist ein wenig friggelig, aber duchaus machbar. Somit kann ich mir einen Receiverneukauf schenken.:)
 

The rejected

Filmgott
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
8.058
Ort
Wagnerstadt
Filmkritiken
2
AW: AV Receiver defekt und selbst repariert.

Coole Sache, dann kann ich meinen alten (den jetzt meine Freundin hat) wieder auf Vordermann bringen. Da ist es der LS vorne rechts.
 

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
25.670
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
AW: AV Receiver defekt und selbst repariert.

Toller Hinweis, ich habe auch einen alten Sony AVR, weiß jetzt nicht welches Modell. Habe ihn eingemottet, weil er immer wieder totale Tonaussetzer hatte und erst nach einem Klapps und dann lautem Knacksen aus den Boxen wieder gefunzt hat. Liegt wohl auch an sowas.

Wobei solche Dinge nicht nur ein Sony-Problem sind. Mein ca. 4 Jahre alter Denon hat auch Probleme mit der FL-Box, manchmal ganz normal, manchmal rauschen, manchmal nur ganz leiser Ton. Muss mir mal alle Einstellungen notieren und das Gerät zurücksetzen, soll hier angeblich meist ein Softwareproblem sein, dass sich durch Reset beheben lässt.
 
Oben