28 Days - Weeks Later

ma(c)festus

Oscar-Preisträger
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
3.348
Filmkritiken
48
Gesamtübersicht aller Kritiken zu 28 Days Later:



Gesamtübersicht aller Kritiken zu 28 Weeks Later:

#02 19.10.08 ma(c)festus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ma(c)festus

Oscar-Preisträger
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
3.348
Filmkritiken
48

28 Weeks Later


Die Fortsetzung führt uns in ein erschreckendes realistisches Szenario nach London.Eine Familie verschanzt sich in einem Haus,das Schutz vor den Infizierten gewähren soll.Als sie dort eindringen sucht der Mann sein Heil in der Flucht und läßt seine Frau zurück.......
Die Fluch ist ein genialer Dreh mit der Handkamera ,rasante Schnitte und atemloser Action man kriegt ein Gefühl als wäre man mittendrin.28 Weeks fasziniert aus dem Konstrast zwischen menschenleerer Umgebung und dann dem Schrecken das an jeder Ecke lauert und die Bedrohung ist gegenwärtigt.Ein atemloser Adrenalinkick düsterster Art werden die Darsteller durch London gehetzt.Harter Zombie-Splatter blutiger als der Vorgänger schlichtweg genial.

Wir sehen uns in 28 Months Later !!!!!!!!!!!

Wertung: 8,5 - 10 Punkten
 

deadlyfriend

Casting
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
18.220
Ort
Garma
Filmkritiken
185
AW: 28 Days - Weeks Later

Ich befand den zweiten Teil um einiges besser als "28 Days later". Die Atmosphäre war absolut toll und man hatte im Gegensatz zu Teil 1 nicht das Gefühl das den Autoren auf halbem Weg die Puste ausgeht. Ich kann dir also komplett zustimmen.
 

kelte

Filmvisionaer
Registriert
24 Juli 2009
Beiträge
13.241
Ort
Nord-Westerwald
Filmkritiken
88
AW: 28 Days - Weeks Later

28 Days Later 9/10
Die zweite Hälfte des ersten Teils hab ich versucht zu streichen. Sonst hätte ich mir diesen Film nicht angesehen, was ein Fehler gewesen wäre.
Denn,-> hier gibts erstklassike Action mit einem treibenden Soundtrack. Schon die Eingangsequenz drückt einen erstmal moralisch zu Boden.
Man glaubt sich sicher ausserhalb der infizierten Gebiete und schon klopft das Grauen an der Tür. Und die Jagd geht los...
Man bekommt auch ein wenig Story geboten, da es eine Protagonistin gibt welche den Virus in sich hat aber nicht daran erkrankt. was zu einer weitern heftigen Szenerie im Militärlabor führt von wo aus die Wut komplett ausbricht. Danach wird nur noch greannt und gemetzelt.
Action von Anfang bis zum Ende....gerne einen dritten Teil davon!
 

dax

Filmvisionaer
Registriert
22 Juni 2008
Beiträge
10.547
Ort
The Gem Saloon
Filmkritiken
29
AW: 28 Days - Weeks Later

Oh ja, ein wirklich tolles Horrorfilmchen, welches den ersten Teil, aus meiner Sicht deutlich übertrumpfen kann.
Nervenzerfetzende Spannung (ich denke da nur an die U-Bahn im Dunkeln), harte Effekte (z.B. der Haubschrauberrundflug), eine akzeptable Story und klug gewählte Darsteller machen diesen Film zu einer wahren Genreperle.
Nur das permanent "zufällige" Auftauchen des infizierten Vaters ging mir irgendwann richtig auf den Keks.
Daher schrammelt der Film knapp an der Höchstwertung vorbei und bekommt von mir ne hochverdiente

9/10

Auf Teil 3 freue ich mich auch schon!
 

tikiwuku

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
12.959
Filmkritiken
8
AW: 28 Days - Weeks Later

Anscheinend bin ich mit meiner Meinung über Teil 2 nicht allein! :D

Teil 2 ist einfach spannender und bietet mehr Action.

Und ja, der liebe Daddy nervt, aber die Szene in der er seine Frau tötet ist schon heftig. Autsch! :ugly:
 

kelte

Filmvisionaer
Registriert
24 Juli 2009
Beiträge
13.241
Ort
Nord-Westerwald
Filmkritiken
88
AW: 28 Days - Weeks Later

jepp Dax
zumal die Höchstwertung für die guten Fulci Filme vorbehalten bleibt, die mittlerweile einen nicht zu verachtenten Gothic touch besitzen und eben den Godfather -> Romero
 

Firefly

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
24.103
Ort
Dahoam
Filmkritiken
131
AW: 28 Days - Weeks Later

28 Weeks later ist ein Meisterwerk !
Bereits die ersten 5 Minuten haben mehr Spannung als manch andere Filme
Das Szenario ist gigantisch, die Musikhintermalung genial ( Bei Code Red ausführung )
28 Days later war schon super, auch die vielgescholtene 2. Hälfte.
aber 28 Weeks setzt allem noch was drauf, ist Horror, Schocker, Psycho in einem Film.
Der einzige Schwachpunkt ist Daddy ! wie bereits mehrfach geschrieben.
Dennoch von mir 9/10 für einen Film, dessen Bilder man nicht so schnell vergisst !!

Warte Sehnsüchtig auf 28 Months later, hoffe der kommt bald ( bei der letzten Filmminute ist es klar, dass Fortsetzung kommen muss
 

kelte

Filmvisionaer
Registriert
24 Juli 2009
Beiträge
13.241
Ort
Nord-Westerwald
Filmkritiken
88
AW: 28 Days - Weeks Later

28 Weeks Later
Der Film gefällt mir mittlerweile sogar besser als das Dawn of the Dead Remake. Irgendwie ist man hier mehr dabei, selbst beim dritten Mal bleibt der Streifen spannend. Für mich ein Klassiker weil hier nicht billig gekleckert wird.
Die Story verliert auch nicht an Gewicht, eher nimmt diese zu da der Film eine fiese Spitze enthält die einen Nachdenklich macht. Das bei einem "Zombiefilm" ist schon erste Sahne :hoch:
ob 9 oder 10Punkte spielt hier keine Rolle,- für mich mittlerweile eher ein korrekter 10er weil es besser nicht geht. Selbst das mit dem Vater stört mich nicht.
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
22.024
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
126
AW: 28 Days - Weeks Later

Der erste Film hat mir bei der ersten Sichtung nicht sehr gefallen und war irgendwo bei 5/10 angesiedelt, aber bei der zweiten Sichtung hat mir der Film absolut super gefallen und ich konnte gar nicht mehr verstehen, warum er mit beim ersten Mal nicht gefallen hat. Die Fortsetzung hat mir dann auf Anhieb gefallen und so langsam habe ich mal wieder Lust die Filme zu sehen und dann melde ich mich noch ein bisschen ausführlicher zu Wort.
 

Leatherface

Filmvisionaer
Registriert
13 Dez. 2009
Beiträge
13.448
Ort
Cast Away
Filmkritiken
8
AW: 28 Days - Weeks Later

Der erste Film hat mir bei der ersten Sichtung nicht sehr gefallen und war irgendwo bei 5/10 angesiedelt, aber bei der zweiten Sichtung hat mir der Film absolut super gefallen und ich konnte gar nicht mehr verstehen, warum er mit beim ersten Mal nicht gefallen hat. Die Fortsetzung hat mir dann auf Anhieb gefallen und so langsam habe ich mal wieder Lust die Filme zu sehen und dann melde ich mich noch ein bisschen ausführlicher zu Wort.


ging mir ähnlich. Teil 1 fand empfand ich nach dem Kinobesuch langweilig. Später auf DVD hat er mir dann super gefallen.

Teil 2 hat ne klasse, bedrückende Atmo, insbesondere als das Militär alles zum Abschuss freigab. Und die Heli-Szene zum Schluß finde ich absolut kultig:D
 
Zuletzt bearbeitet:

Cable

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
26.397
Ort
Österreich
Filmkritiken
6
AW: 28 Days - Weeks Later

Teil 1 hat mir recht gut gefallen, bekommt ein 7 von 10, aber Teil 2 war mir zu bäh (weiß nicht, wie ich es beschreiben soll). Der Junge ging mir auf den Keks und die Story war eher fade. Und das Ende so was von vorhersehbar
die hätte ihren Bruder über dem Ärmelkanal aus dem Heli schmeißen müssen, das wäre ein Ende gewesen.
Die Sache mit Mutter und Vater und dann die Kinder, nee, das hat nicht mehr so viel getaugt, deshalb nur 5 von 10 für Teil 2.
 
T

Turrican

Guest
AW: 28 Days - Weeks Later

Also Teil eins fing ja echt sehr gut an aber ab den Militärcamp wurde der Film sowas von schlecht deswegen bekommt der erste Teil auch nur eine 5/10.
Teil zwei war da schon bedeutend besser und bekommt eine 8/10.

Was ist jetzt eigendlich mit Teil drei?????
Kommt der noch oder nicht.
 

deadlyfriend

Casting
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
18.220
Ort
Garma
Filmkritiken
185
AW: 28 Days - Weeks Later

Also Teil eins fing ja echt sehr gut an aber ab den Militärcamp wurde der Film sowas von schlecht deswegen bekommt der erste Teil auch nur eine 5/10.
Teil zwei war da schon bedeutend besser und bekommt eine 8/10.


Bis auf die Punkte gehe ich konform:D Teil 1 war bis zum Militär einsame Spitze. Wahnsinnige Atmosphäre, spannend und immer fesselnd. Danach kommen diese Blödbommel und nerven. Klar, wenn ich von einer Horde Zombies verfolgt werde, fällt mir absolut nichts anderes ein als nem Mädel an die Wäsche zu gehen. :rolleyes: Habe ich irgendwo schonmal erwähnt das die Spezialität von Danny Boyle ein phantastischer Beginn gepaart mit blödem einfallslosem Ende ist? :nice:

Teil 2 war dagegen der Hammer. Da stimmte von Anfang bis Ende alles.
 

Krieger

Ensemblemitglied
Registriert
29 Juni 2009
Beiträge
164
Ort
Bayern
Filmkritiken
0
AW: 28 Days - Weeks Later

Teil 2 fand ich auch bei weitem besser als Teil 1;)
 

Despair

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
12.550
Ort
Somewhere in Hessen
Filmkritiken
61
AW: 28 Days - Weeks Later

Ich sehe es ähnlich bei Teil 1: der Anfang ist grandios, ab dem Militär wird's austauschbar und doof. Ich mag den Film aber trotzdem.

Habe ich irgendwo schonmal erwähnt das die Spezialität von Danny Boyle ein phantastischer Beginn gepaart mit blödem einfallslosem Ende ist? :nice:

Bei "Trainspotting" hat er das Ende nicht vergeigt. :D
 

kelte

Filmvisionaer
Registriert
24 Juli 2009
Beiträge
13.241
Ort
Nord-Westerwald
Filmkritiken
88
AW: 28 Days - Weeks Later

beim oft ignorierten The Beach ist das Finale auch gelungen.
jedoch hat er beim Sunshine Finale wieder alles falsch gemacht, was man so falsch machen kann
 

2moulins

Filmgott
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
7.165
Ort
Saarland
Filmkritiken
13
AW: 28 Days - Weeks Later

28 Days Later gute 8/10

Hat mir richtig gut gefallen! Es gab einige packende, mitreißende Momente und man kann auch eine Beziehung zu den Charakteren aufbauen. Ich bin ja nicht so der Horror-Fan, und wenn ich mal einen ansehe, hab' ich oft das Gefühl, dass mir das Ganze am Hinterteil vorbeigeht, weil's keine Rolle spielt, welches Schicksal die Protagonisten erleiden. Das war hier anders.

Auch fand ich einige musikalische Passagen sehr gelungen. Der in diesen Momenten sehr interessante Soundtrack treibt die Handlung / Spannung bis zu einem gewissen Höhepunkt.

Die Militär-Hälfte schadet zwar dem Gesamteindruck, macht den Film aber m.E. nicht ganz schlecht.

Was mir aber gar nicht gefiel - da war ich jedoch vorgewarnt - war der optische Stil. Das unscharfe, teilweise verwaschene Video-Bild, das offensichtlich einen durch den Regisseur gewollten Doku-Eindruck vermitteln soll, ist überhaupt nicht mein Ding. Ich habe mir deshalb die Blu-ray (!) auch nur auf dem Fernseher angesehen anstatt auf der Leinwand, sonst wär's noch heftiger gewesen. Für mich gehört zu einem guten Kino-Erlebnis eben auch eine gute Bild- und Ton-Technik dazu, wobei letztere o.k. war. Wenigstens gab's nicht zuviel Gewackel... Und in den letzten 5 Minuten des Films merkte man auch, dass da eine BD im Player war :rolleyes:.
 

crizzero

Filmvisionaer
Registriert
4 Juni 2008
Beiträge
16.656
Ort
North Carolina
Filmkritiken
59
Teil 1 war bis zum Militär einsame Spitze. Wahnsinnige Atmosphäre, spannend und immer fesselnd. Danach kommen diese Blödbommel und nerven.

Das sehe ich ebenso. Und deshalb wird "28 Days Later" auch niemals eine überragende Wertung bei mir bekommen. Die zweite Hälfte ist kollosal verhunzt! Das ist ab dem Militärstützpunkt leider nur noch ein Lagerkollerpsychogramm und bei weitem kein nervenaufreibender Zombiehatzhorror mehr. Ich vergebe wegen einer guten ersten Hälfte und einer erfrischenden Idee 6/10.

Ich hoffe, dass dies bei Teil 2 entsprechend besser gemacht wurde. Den kenne ich noch nicht, hole ich aber noch nach.

Habe ich irgendwo schonmal erwähnt das die Spezialität von Danny Boyle ein phantastischer Beginn gepaart mit blödem einfallslosem Ende ist? :nice:

Ich glaube nicht, dass man das auf alle seine Filme beziehen kann. In "Slumdog Millionaire" stimmt ja auch das Ende...
 
Zuletzt bearbeitet:

BloodyAngel

Hauptdarsteller
Registriert
31 Dez. 2011
Beiträge
885
Ort
Glauburg
Filmkritiken
0
AW: 28 Days - Weeks Later

28 Weeks Later

Die Fortsetzung führt uns in ein erschreckendes realistisches Szenario nach London.Eine Familie verschanzt sich in einem Haus,das Schutz vor den Infizierten gewähren soll.Als sie dort eindringen sucht der Mann sein Heil in der Flucht und läßt seine Frau zurück.......
Die Fluch ist ein genialer Dreh mit der Handkamera ,rasante Schnitte und atemloser Action man kriegt ein Gefühl als wäre man mittendrin.28 Weeks fasziniert aus dem Konstrast zwischen menschenleerer Umgebung und dann dem Schrecken das an jeder Ecke lauert und die Bedrohung ist gegenwärtigt.Ein atemloser Adrenalinkick düsterster Art werden die Darsteller durch London gehetzt.Harter Zombie-Splatter blutiger als der Vorgänger schlichtweg genial.

Wir sehen uns in 28 Months Later !!!!!!!!!!!

Wertung: 8,5 - 10 Punkten


also gebe dir auch voll und ganz recht fand den ersten Teil zwar nicht schlecht aber auch nicht perfekt der zweite hingegen hat mich vom Hocker gehauen ich hatte teilweise echt das Gefühl dabei mittendrin zu sein.
 
Oben