Verblödung durch Fernsehen

Dieses Thema im Forum "Flimmerkiste" wurde erstellt von Venom, 31. Juli 2008.

  1. Venom

    Venom Komparse

    Registriert seit:
    20. Juli 2008
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Langelsheim
    heute hats echt den vogel abgeschossen. eigentlich is das ne sache die mir schon länger auf der seele brennt, aber jetzt muss ich wirklich raus damit.

    und zwar gehts um unser selten dämliches fernsehprogramm. habe heute aus purer langeweile mal nen bisschen rumgezappt und bin dann bei pro7 hängen geblieben. da lief gerade "sarah and marc: crazy in love"
    so einen schwachsinn kanns nich geben, dachte ich im ersten moment. aber wenn man mal genauer überlegt, kommt so ein schrott andauernd im fernsehen.
    das fängt mittags schon bei diesen gerichtsshows, talkingshows usw. an. wobei die dinger noch halb so wild sind, find ich.

    aber wenn ich dann sachen wie deutschland sucht den superstar, popstars und topmodel sehe, geht mir richtig die hutschnur hoch. was hat so ein zeug im fernsehen zu suchen? und das grösste is ja: das zeug hat auch noch einschaltquoten. sind wir deutsche denn so anspruchslos? müssen wir da (teilweise) mit solchen volldeppen mitfiebern? da sind leute dabei die schmeissen ihre ausbildung hin, weil sie denken dass sie ne chance haben. die fangruppen werden da richtig hysterisch, obwohl doch eh klar is, dass die nach spätestens einem jahr keiner mehr haben will. und an dieter bohlen oder detlef d soost kann es doch auch nich liegen das sowas erfolgreich läuft. hat einer ne erklärung warum sowas fast wie von selbst läuft?

    und dann zu sarah and marc: müssen die sich eigentlich im fernsehen penetrieren? wen interessiert es denn bitte, was die privat treiben? ich finds einfach nur armseelig, wenn die da erstmal zeigen wie toll es denen geht, mit nem haufen geld im arsch, obwohl man wissen müsste, das es eine strasse weiter ner familie nich so gut gehen könnte, weil sie vielleicht nur sozialhilfe empfängt. und dann tragen die noch ihre privaten probleme vor laufender kamera aus... gehts noch? unterste schublade im bereich der tv- unterhaltung, wenn ihr mich fragt.

    aber am schlimmsten ist, dass dann irgendwlche highlights von den genannten sendungen noch auf platz 1 der bild zeitung landen. die leute reden drüber, und gerade teenies sind davon mehr als angetan. wärs nicht wichtiger, sich mal für wirkliche nachrichten zu interessieren? ich mein ich finds halt schlimm, dass manche leute nicht wissen wer bundeskanzler ist, dafür aber die texte von daniel kübelböcks liedern (z.B.) auswendig können. ich hab das gefühl manche leute verblöden durchs fernsehprogramm.

    wie seht ihr das?
     
  2. Anplak

    Anplak Kleindarsteller

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Österreich
    AW: Verblödung durch Fernsehen

    Ich sehe, dass ich meine vor ca. 2 Jahren getroffene Entscheidung, den Fernseher kaum mehr einzuschalten, nicht bereuen muss. Das von dir erläuterte Fernsehprogramm vermisse ich überhaupt nicht!

    Die einzigen Sender, in die ich ab und zu (ein - zwei Mal pro Monat) reinschaue, sind Arte und 3sat, dem Rest würdige ich keines Blickes mehr.

    Meine Entscheidung habe ich damals wegen Gerichtsshows, Talkshows (die zwar in den letzten 10 Jahren zurückgegangen sind, aber dafür von Erstgenannten und "reality shows" ersetzt worden sind) und dieser nervigen Handywerbung getroffen und bin angesichts deiner Beschreibungen des aktuellen Fernsehprogramms, froh, es getan zu haben. :)
     
  3. Venom

    Venom Komparse

    Registriert seit:
    20. Juli 2008
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Langelsheim
    AW: Verblödung durch Fernsehen

    das wär wahrscheinlich echt die beste lösung. verpassen tut man da sowieso nichts.
     
  4. Anplak

    Anplak Kleindarsteller

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Österreich
    AW: Verblödung durch Fernsehen

    Außerdem hat man so viel mehr Zeit für andere Sachen.
    Früher saß ich Stunden vor der Flimmerkiste, wartend auf die nächste Serie oder den nächsten FIlm mit Werbeunterbrechungen. Heute verbringe ich die Zeit mit Wandern, Lesen oder DVDs schauen (ohne Werbung ;)) und bin viel zufriedener.
    Ich kann es nur empfehlen! :)
     
  5. Venom

    Venom Komparse

    Registriert seit:
    20. Juli 2008
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Langelsheim
    AW: Verblödung durch Fernsehen

    es is ja nich so dass ich jeden tag vor der glotze hänge. dass einzige was ich mir regelmässig ansehe, wenn ich die zeit dafür hab, sind "king of queens" und "scrubs - die anfänger".

    es kommt aber hin und wiedr mal vor, dass meine freundin keine zeit hat, ich nich beim fussball bin und meine kumpels auch irgendwas anderes vor haben. und wenn man dann aus langeweile mal die glotze anmacht, wird man vom programm noch abgestraft.
    manche sachen sieht man sich ja auch mal an, damit auch so ein bisschen mitreden kann. und da stell ich halt fest, dass es echt zuviel schwachsinn gibt, der da über die mattscheibe flimmert.
     
  6. Noeval

    Noeval Filmvisionaer

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    21.954
    Ort:
    Westfalen
    Ich mußte grade grinsen ...

    ... da regst Du Dich so über das Fernsehprogramm auf und scheinst ein ...

    ... eifriger Leser der Bild-Zeitung zu sein. Diese sogenannte Zeitung taugt, meines Erachtens, auch nicht gerade dazu um seinen Horizont zu erweitern. :)

    Aber nichts für ungut! Was das Fernsehprogramm am Nachmittag und Abend an sehenswertem bereit hält, da stimme ich Dir voll und ganz zu.
     
  7. Louis Cyphre

    Louis Cyphre Filmgott

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    8.999
    Ort:
    HAMBURG
    AW: Verblödung durch Fernsehen

    Worüber regst du dich so auf?Wenn dir langweilig ist,schieb ein Silberling in den immer hungrigen Kasten neben dem Fernseher.Ich pick mir seit Jahren nur die Perlen raus.Hauptsächlich Sport,Politik,geschichtliches,Kabaret und Serien.
    Und Pokern im deutschen werbefernsehen(für meine späte Karriere:lol:)
    Also immer schön :cool: bleiben.Alles andere lohnt nicht.Spar die Kräfte für deine Freundin;)
     
  8. AW: Verblödung durch Fernsehen

    dito....hab alles an filmen und serien auf dvd was ich brauche..tv wird nur noch für fussball angemacht
     
  9. Maddox

    Maddox Kleindarsteller

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    138
    AW: Verblödung durch Fernsehen

    Normalerweise schalt ich den Fernseher nur für Scrubs, Eureka und Dr. House ein.. Jetzt in den Ferien allerdings vermehrt, man weiß sonst halt nichts mit sich anzufangen :D Somit kommt zurzeit Greys Anatomy, Gilmore Girls und King of Queens (obwohl ich von den 2 letzteren schon so ziemlich alle Folgen kenne) dazu..
    Ansonsten lass ich natürlich die Sportschau nicht aus, sowie Sport im Osten im MDR, will ja nix von meiner SGD verpassen ;) Wenn mal ein guter Film kommt, dann schau ich mir das auch an, so sehr stör ich mich an Werbung nicht, aber sehenswerte Streifen im Fernsehen werden irgendwie auch immer rarer.
    Wenn ich zufällig mal auf Gerichtsshows und ähnliche Dünnbrettunterhaltung stoße, dann weiß ich nicht wirklich ob ich vor geistiger Körperverletzung Lachen oder Heulen soll, auf jeden Fall bleibt der Fernseher dann nicht lange an...
     
  10. Harlequin

    Harlequin Nebendarsteller

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    364
    AW: Verblödung durch Fernsehen

    Hm, zu behaupten, das Fernsehprogramm bestünde nur noch aus diesem Mist ist aber auch etwas übertrieben. Ich für meinen Teil habe den Fernseher eigentlich immer an (brauch Hintergrundgeräusche), und lasse meistens Super RTL laufen. Viele tolle Serien und man muss sich nicht fremdschämen wie bei anderen Sendern. Für meine Dosis Nachrichten läuft "morgens" N24 während ich versuche, mich aus dem Bett zu quälen, das reicht dann aber auch schon.
    Und eigentlich kommen, jedenfalls am Wochenende, ziemlich oft gute Filme im Fernsehen wo man auch manchmal wirkliche Perlen entdeckt.
     
  11. metalbeppi

    metalbeppi Walk of Fame

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    4.380
    AW: Verblödung durch Fernsehen

    Ich schalte die öffentlichen Sender eigentlich nur bei Serien etc. Die meiste Zeit laufen dann aber Nachrichtensender oder Doku´s. Da erfährt man wenigstens ein bisi was. Diese ganzen Gerichtgsshows und was es noch so gibt tue ich mir auch nicht an.
     
  12. Venom

    Venom Komparse

    Registriert seit:
    20. Juli 2008
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Langelsheim
    AW: Verblödung durch Fernsehen

    davon möcht ich mal distanzieren. ich geb zu, dass ich das ding hin und wieder auch mal lese wenn was interessantes drin steht. aber ich geb kein geld für den rotz aus. ich bin halt berufstätig in der chemieindustrie und bin da in der produktion tätig. das niveau is da zwar nich so derb wie auf der baustelle in "werner beinhart", aber die bild bringt da immer wer mit. von daher weiss ich auch bescheid was da so die tagesthemen sind.

    aber was tun, wenn man das gefühl hat all seine filme bereits auswendig zu kennen? durch unseren schichtrhytmus bei der arbeit sind meine schlafgewohnheiten voll fürn eimer. was meinst du, wie oft ich nachts wach liege und zocke oder mir nen film reinziehe...



    versteht mich nich falsch. es is nun nich so, dass ich im allgemeinen nix besseres zu tun habe als mir so'n zeug rein zu ziehen und mich hinterher drüber aufzuregen. was mich halt nachdenklich macht, ist das scheinbar viele leute an diesem schwachsinn gefallen finden und besser darüber bescheid wissen, als über sachen die für nen imo gesunden menschenverstand wichtiger sein sollten.
    ich mein, ich bin nun auch nich der grösste politik- oder wirtschaftsfan, aber ich denke, ich bin zumindest imstande mir über gewisse dinge ne meinung zu bilden (nich durch die bild ;)).
     
  13. Noeval

    Noeval Filmvisionaer

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    21.954
    Ort:
    Westfalen
    Ist bei mir auch so ...

    ... das erste, was ich mache wenn ich nach Hause komme, ist den Fernseher einzuschalten. Auch wenn ich lese oder am PC arbeite, läuft die Flimmerkiste nebenbei. Und am Wochenende läuft sie fast durchgehend von morgens bis abends, auch wenn ich mal kurz weg bin.

    Ein großer Teil des Programms, vor allem bei den Privaten besteht zwar aus solchem Mist, aber Du hast schon recht, alles über einen Kamm scheren kann man nicht.

    In Bezug auf kurze Nachrichten sind für mich ARD mit Tagesschau und Tagesthemen sowie das ZDF mit heute und heute-journal unschlagbar. Und Das Zweite kann ja auch noch mit guten Dokumentationen aufwarten, die tatsächlich Wissen vermitteln und nicht sowas albernes wie Galileo auf PRO 7.

    Etwas was mich zur Zeit nervt, sind die häufigen Wiederholungen der James Bond-Filme. Meist auf den dritten Programmen. Es gab eine Zeit, da war es etwas besonderes, wenn man sich mal einen solchen Film im TV ansehen konnte. Mittlerweile vergeht ja kaum eine Woche, in der nicht ein oder zwei Filme der Reihe gezeigt werden.
     
  14. King-of-Leon

    King-of-Leon Filmstar

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Bayern
    AW: Verblödung durch Fernsehen

    Stimm dir da zu. Ich rege mich ja über nichts auf, auch nicht über Fernsehprogramm, so kommt man einfach schöner durchs Leben. Trotzdem kann ich oft nicht verstehen, wie man sich so einen Müll anschauen kann.

    Da ich keine Fernsehzeitung habe und mein Receiver fast immer ausgesteckt ist, bekomme ich die letzten Jahre aber gott sei dank nicht viel vom TV-Programm mit.

    Ab und zu schalt ich ein (wenn ich so gar nichts anderes zu tun habe), dann bleibe ich aber meist auf Arte etc. hängen, da da oft tolle Kurzfilme kommen. Das ist für mich als angehender Regisseur sehr interessant. Ab und zu vielleicht noch Tv Total zum abschalten, ist eigentlich ganz nett. Auf alles andere kann ich aber verzichten.
     
  15. tikiwuku

    tikiwuku Filmvisionaer

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    11.137
    AW: Verblödung durch Fernsehen

    Das Fernsehprogramm meide ich, schaue nur Montags 24 und Dienstags Kalkofes Mattscheibe, manchmal auch Wolkenlos und Voxtours, weil die immer so schöne Urlaubsziele präsentieren.
    Und wenn die Sendungen nicht mehr laufen? Tja, wird der Fernseher eben wieder zum DVD schauen oder zum zocken verwendet.
     
  16. Evil_Gonzo

    Evil_Gonzo Filmvisionaer

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    20.024
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    AW: Verblödung durch Fernsehen

    Für die, die den Film noch nicht kennen....
    "Free Rainer" heisst der Film und er spiegelt ungefähr dieses Thema wieder.
    Moritz Bleibtreu spielt die Hauptrolle, der Filmtitel ist zwar dämlich, aber der Film an sich ist wirklich gut. Den werde ich mir auch auf jeden Fall mal auf DVD zulegen.
    Zum eigentlichen Thema:

    Ich besitze meinen LCD seit November 06. Ich habe bislang noch nie einen Reciever an das Gerät angeschlossen (obwohl hier 2 herumliegen) und somit schaue ich zumindest bei mir zu hause seit knapp 2 Jahren kein Fernsehen. Den LCD benutze ich für DVDs und für die Play Station.
    Ich würde auch nur Sonntags DSF gucken, weil an dem Tag sehr viel Fußball gezeigt wird. Ansonsten interessiert mich der Programminhalt absolut garnicht.
    Nachrichten, sprich was gerade auf der Welt abgeht verfolge ich übers Radio oder Internet.
    Es gibt ja nicht nur schlechte Serien und Sendungen im Fernsehen, aber mindestens 80% kann man voll vergessen.
    Es geht eben nur um das schnelle Geld. Ähnlich wie bei der Musik aus den Charts.
    Bereits als die erste Staffel von Big Brother gezeigt wurde, ist mir klar geworden das es immer armseliger wird.
    Das Ding ist nur, das das Konzept der TV Sender aufgeht, was ich auch nachvollziehen kann. Denn im normalen Leben läuft es so ab: Beispiel:
    Sobald der Mann von der Arbeit kommt wird der Fernseher eingeschaltet, dieser dient zur Abwechselung und zum chillen. Schliesslich war der Arbeitstag stressig genug. Alle anderen Familienmitglieder schauen bereits den ganzen Tag TV. Die Mutter ist Hausfrau und zieht sich den Mist rein, den Sat 1 und co so zeigen, die Tochter schaut Viva und der Sohn MTV.
    Ich bin nur glücklich, das ich mit dem ganzen Mist nix zu tun habe, und ich vermisse es auch zu keiner Sekunde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2008
  17. maverik

    maverik Golden-Globe-Gewinner

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    2.356
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Verblödung durch Fernsehen

    Ich sehe im Tv auch fast nur noch Sport, vor allem Fußball.
     
  18. Nemesis

    Nemesis Nebendarsteller

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    466
    Ort:
    Recklinghausen (NRW)
    AW: Verblödung durch Fernsehen

    Hm, die Kritik an den Teilnehmern dieser Castingshows, besonders den Superstars finde ich jetzt doch etwas hart. Ich habe auch hin und wieder Superstars mit meiner Familie geschaut (besonders meine Mutter ist großer Fan davon). Allerdings muss man doch sagen, dass die da wirklich gut gesungen haben. Auch wenn es nicht meine Musik ist, haben die das wirklich gut gemacht, finde ich.
     
  19. Venom

    Venom Komparse

    Registriert seit:
    20. Juli 2008
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Langelsheim
    AW: Verblödung durch Fernsehen

    ich möcht ja auch gar nicht abstreiten, dass dort sicherlich auch einige talente mit am start sind.
    ich denk mal du sprichst in erster linie, von den kandidaten die dann auch die endrunden erreichen.
    aber wenn man sich die knilche mal ansieht, die da am anfang mit dabei sind und sich so derbe zum affen machen, dass ich mich eigentlich schon fremd schäme, dann is meine sicherlich harsche kritik nun doch nicht soweit ab vom schuss, oder?
     
  20. Evil_Gonzo

    Evil_Gonzo Filmvisionaer

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    20.024
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    AW: Verblödung durch Fernsehen

    Es geht wie ich finde weniger um die Kandidaten, sondern viel ehr um die Show an sich.
    So ein Scheiss ist typisch für unser TV Programm.
    Wer sich ordentliche Musik anhören möchte kauft sich ne gute CD oder Musik DVD.
    Aber ich unterstütze RTL doch nicht bei so einem Müll......
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht