Piranha

Dieses Thema im Forum "Kurzkritiken und Diskussion" wurde erstellt von Tarantino1980, 17. Oktober 2010.

  1. Tarantino1980

    Tarantino1980 Screenplay Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    18.145
    Ort:
    Città di Giallo
    Gesamtübersicht aller Kritiken zu Piranha:



    Gesamtübersicht aller Kritiken zu Piranha 3D:

    #02 17.10.2010 Tarantino1980
    #08 13.01.2011 SAB

    Gesamtübersicht aller Kritiken zu Prianha 2:

    #36 07.10.2012 SAB
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2012
  2. Tarantino1980

    Tarantino1980 Screenplay Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    18.145
    Ort:
    Città di Giallo
    AW: Piranha

    Piranha 3D

    Der weiße Hai meets SAW, so würde ich den Film kurz und knapp beschreiben wenn mich jemand fragen würde. Das ich Alexandre Aja sehr mag dürfte kein Geheimnis sein und ich bin ehrlich gesagt auch nur aus diesem Grund ins Kino gegangen. Zwar ist sein neustes Werk Piranha nicht so genial wie High Tension oder Mirrors, aber er hat mir trotzdem gut gefallen.

    Bei Piranha kam bei mir definitiv ein "Der weiße Hai" Gefühl auf. Es waren schöne Szenen die dem durchschnittlichem Zuschauer wahrscheinlich so einiges abverlangt haben. Der Gore Gehalt des Films war wirklich hoch, daher bin ich jetzt schon auf die Uncut Version von dem Film gespannt. Man sah zwar keine deutlichen Schnitte bei der Kinoversion, aber meine Vermutung ist das hier einfach ein paar Szenen alternativ gedreht wurden bzw. komplett entfernt wurden um ihn wegem dem 3D Effekt überhaupt ins Kino zu bekommen.

    Der Cast ist wie ich finde sehr gut gewählt. Steven R. McQueen hat mir recht gut gefallen aber auch so bekannte Darsteller wie Elisabeht Shue, Jerry O´Connell und Ving Rhames haben dem Film gut getan. Aber am meisten, wenn teilweise auch sehr kurz haben mir die kurzen Auftritte von Christopher Llyod, Richard Dreyfuss und Eli Roth gefallen! Vieleicht sollte man noch Jessica Szohr erwähnen, aber der Rest des Castes waren halt eher alles Nebendarsteller.

    Man darf natürlich von der Story nicht sehr viel erwarten. Es ist ein Horror Film aus dem guten alten Genre der "Ungeheuer". Aber er ist wie ich finde gut umgesetzt udn auch wenn es nicht der stärkste Aja Film ist, so werden Fans seiner bisherigen Werke bestimmt nicht enttäuscht werden. Leute die mit solchen Filmen aber eh nicht soviel anfangen können sollten lieber auf die Heimkino Aussgabe warten. Ich freue mich wie bereits erwähnt jetzt schon auf die Uncut Version die mit sehr großer Sicherheit in meine Sammlung wandern wird!

    Wertung: 7.5/10
     
  3. metalbeppi

    metalbeppi Walk of Fame

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    4.380
    AW: Piranha

    Schöne kritik die irgendwie genau das bestätigt was ich mir nach bisher zwei Kritiken vom Film erwarte! Man darf von dem Film warscheinlich nicht zuviel erwarten dann wird man auch nicht enttäuscht. Ob ich noch dazu komme den Film in 3D zu sehen weiß ich nicht, wenn warte ich eben auf die Heimkinoversion. Der Cast hat bisher auf Lust auf den Film gemacht. Denke die bringen sich ganz gut in den Film ein. Und man mag es kaum glauben, bin aber nur durch Riley Steele auf den Film aufmerksam geworden :nice:
     
  4. Tarantino1980

    Tarantino1980 Screenplay Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    18.145
    Ort:
    Città di Giallo
    AW: Piranha

    Wieso wundert mich das jetzt nicht ;). An Deiner Stelle würde ich mir das mit dem Kino besuch nochmal überlegen! :D Ich hab schon schlechtere nachträglich eingefügte 3D Szenen gesehen also nicht ganz so schlecht!

    Aber der Film wird auch in 2D wirken da bin ich mir sicher!
     
  5. Carcass77

    Carcass77 Filmgott

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    7.273
    Ort:
    Blackwater Park
    AW: Piranha

    Auf jeden Fall. Das gezeigte 3D fand ich jetzt nicht so ganz den Bringer. Das nackte Unterwasserballett (wo zum Teufel haben die ihren Sauerstoff herbekommen? :D) wiegt das aber in etwa wieder auf... ;)
     
  6. kelte

    kelte Filmvisionaer

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    13.241
    Ort:
    Nord-Westerwald
    AW: Piranha

    der Film bekommt von mir fette 8 Punkte.
    Die Idee mit dem Spring break war klasse und rechtfertigt die Titten. Hätte Aja mal besser Freitag der 13. Remake gedreht, dann gäbe es dort wohl auch die besseren Silikon Titten zu sehen. Jedoch wäre es mir lieber das diese Spezies bald mal ausstirbt :)
    noch ne Verbeugung hat Aja an einen anderen Fischthriller,- man achte auf den namen des Bootes ;) Barracuda
     
  7. BladeRunner2007

    BladeRunner2007 Filmvisionaer

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    10.361
    Ort:
    Monroeville Mall
    AW: Piranha

    Am besten fand ich den Cameo von Matt Hooper (der aus rechtlichen Gründen Matt Boyd im Abspann heißt) aus JAWS. Er hat sogar das gleiche Lied gesungen und das selbe Bier getrunken :D
     
  8. SAB

    SAB Filmgott

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    7.186
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: Piranha

    Piranha 3D


    Alexandre Ajas „Piranha 3D“ ist der perfekte Horrorpartyschocker und überzeugt ganz im Stile des 80er-Jahre-Kinos mit reichlich nackter Haut und exzessiver Gewalt. Stets mit einem Augenzwinkern inszeniert Aja sein Horrorstück aber auch so offensiv, das man mehrmals mit offenem Mund staunen bzw. nur breit grinsen muss. Da ist es auch mehr als passend, das Ganze vor der Kulisse eines Spring Breaks spielen zu lassen.
    Es wird auch keinerlei Zeit mit Charakterzeichnung verschwendet und nach minimaler Einführung der Figuren geht es gleich zur Sache. In den ersten 50 Minuten zwar noch durchaus zurückhaltend aber dafür sehr spannend inszeniert, lässt Aja in der letzten halben Stunde wahrhaft die Hölle los. So krasse und ideenreiche Effekte hat man lange nicht mehr gesehen.
    Verdammt cool sind auch die Gastauftritte von Richard Dreyfuss als sein pensioniertes Alter Ego aus „Der weiße Hai“, Christopher Lloyd ähnlich hektisch und verwirrt wie als Doc Brown in „Zurück in die Zukunft“ oder Eli Roth als Moderator des Wet-T-Shirt-Contests.
    „Piranha 3D“ bietet alles, was man von dieser Art Film überhaupt erwarten darf, und sogar mehr als das: Auf der einen Seite eine Menge Spaß, Party und Brüste (Knüller ist da das Unterwasser-Ballett von Pornostar Riley Steele und Model Kelly Brook) und auf der Anderen Seite Spannung, Gore und Splatter.
    Für mich auf jeden Fall DER Film für das Forentreffen 2011!!!

    Von mir gibt es 10 von 10 Fischzähnchen.
     
  9. meix

    meix Leinwandlegende

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    Lengenfeld, Bayern
    AW: Piranha

    Ich fand den auch richtig klasse und freu mich schon den nochmal im Heimkino zu sehen.
     
  10. BladeRunner2007

    BladeRunner2007 Filmvisionaer

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    10.361
    Ort:
    Monroeville Mall
    AW: Piranha

    Fand den Film auch sehr spaßig. Würde so um die 7 Punkte vergeben und freue mich schon auf die Blu-ray :rock:
     
  11. deadlyfriend

    deadlyfriend Casting Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    16.320
    Ort:
    Planet Erde
    AW: Piranha

    Könnte mir jemand kurz die Story erläutern? Mich interessiert hauptsächlich die Darstellung der Piranhas, warum sie angreifen, wo sie herkommen, ob es Mutationen sind oder weiß der Geier was. Wie groß sind die im Film?
     
  12. wuppi

    wuppi Golden-Globe-Gewinner

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    2.996
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Piranha

    Es sollen Urpiranhas sein, die Jahrhunderte in einem unterirdischen See durch Kanibalismus überleben. Durch ein Erdbeben kommen die Viecher dann in die oberirdischen Gewässer. Von der Größe her würde ich sagen, normale Piranhagröße...allerdings im "aggressivem" Look.
     
  13. BladeRunner2007

    BladeRunner2007 Filmvisionaer

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    10.361
    Ort:
    Monroeville Mall
    AW: Piranha

    Am Anfang des Films kommt es zu einem kleinen Beben und somit entsteht ein See unter einem See. Somit werden auch die Piranhas freigesetzt, die nur überleben konnten, indem sie Kannibalismus betrieben haben. Die Piranhas jagen im Pack und haben eine normale Größe. Sind also relativ klein und sind keine Mutationen oder Ähnliches. Am Ende stellt sich aber heraus, dass die Piranhas lediglich die Babys sind und es somit noch viel größere, erwachsene Piranhas gibt.
     
  14. wuppi

    wuppi Golden-Globe-Gewinner

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    2.996
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Piranha

    Da schließe ich mich an. Ein absoluter "Gehirn aus"-Film. Der macht dafür allerdings einen höllischen Spaß.
     
  15. deadlyfriend

    deadlyfriend Casting Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    16.320
    Ort:
    Planet Erde
    AW: Piranha



    Okay, danke euch beiden für die Info! Ich hoffe halt nur nicht das sie dadurch wieder zu begehrten Aquarienfischen werden........
     
  16. kelte

    kelte Filmvisionaer

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    13.241
    Ort:
    Nord-Westerwald
    AW: Piranha

    für so Fragen nach nem Splatterfilm wurden früher ganze Biologie Leistungsstufe Klassen:nice: verkloppt :rolleyes:
     
  17. deadlyfriend

    deadlyfriend Casting Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    16.320
    Ort:
    Planet Erde
    AW: Piranha


    Warum? Die Geschichte der Herkunft ist schon mal deutlich interessanter, als der 724.te Unfall in einem Chemiewerk:rolleyes:
     
  18. kelte

    kelte Filmvisionaer

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    13.241
    Ort:
    Nord-Westerwald
    AW: Piranha

    das ist für mich ein genauso grosser Schwachsinn mit den Urfischen, wie ein Zuchtobjekt vom Militär oder Chemotherapie :rolleyes:
    was zählt sind Blut und Effekte bei so Filmen,- ich freu mich schon auf die Blu :) Der Film hat Urlaubsfeeling
     
  19. deadlyfriend

    deadlyfriend Casting Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    16.320
    Ort:
    Planet Erde
    AW: Piranha

    Für mich eben nicht. Liegt möglicherweise daran, das ich mich für was interessiere.


    Dann kannst du dir ja auch 3 Mal die Saw Reihe ansehen. Da hast du dann Blut und Effekte. Wenn der Rest eh völlig uninteressant ist.:rolleyes:
     
  20. Tarantino1980

    Tarantino1980 Screenplay Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    18.145
    Ort:
    Città di Giallo
    AW: Piranha

    wuppibuetti hat das perfekt beschrieben. Und zum aggressiveren Look es sind ja auch Urpiranhas :nice:

    Da brauchst Du Dir keine Sorgen machen deadly! Nach dem Film will bestimmt keiner einen Piranha in seinem Aquarium ;).

    :lol:Geil! Es gibt doch nichts über einen schönen idylischen See mit einem sehr großen Schwarm von Piranhas ;)
    Ich mag solche Formulierungen also nicht falsch verstehen hätte von mir sein können der Satz!
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht