Philips stellt 21:9 TV vor

Cpt.Archer

Filmstar
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
1.460
Ort
Cuxhaven
Filmkritiken
0
Es wurde ja schon so manches mal drüber gewitzelt oder spekuliert,jetzt gibts ihn wirklich,den 21:9 TV : CLICK

Dann gibts auch bei Cinemascope keine Balken mehr :rock:
 

ma(c)festus

Oscar-Preisträger
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
3.348
Filmkritiken
48
AW: Philips stellt 21:9 TV vor

ahhhhhhhhhhhhhhhhh,Cpt Archer war schnell aber habe ein Bild:D

philips-219-lcd-tv.jpg

Der neue Philips im 21:9 Format soll daher Kinofilme Bildschirmfüllend darstellen können. Der 21:9 Fernseher von Philips soll über ein Diagonale von 56 Zoll verfügen, in dem neuem Format entspricht das einer Bildbreite von 141cm und ein Höhe von 56cm.

(c) big-screen.de

und die Website
 
Zuletzt bearbeitet:

Evil_Gonzo

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
20.318
Ort
Nordrhein-Westfalen
Filmkritiken
1
AW: Philips stellt 21:9 TV vor

Heilige Optik sieht datt Teil geil aus. Willkommen in der Zukunft, das Teil sprengt alles zuvor gesehene. Ich bin mal auf den Preis gespannt, ob dieser wohl noch vierstellig ist ? Könnte mir 9.999 Euro vorstellen, aber das ist nur geschätzt. Bombenteil :bart:
 

Noeval

Filmvisionaer
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
22.203
Ort
Westfalen
Filmkritiken
0
Gefällt mir auch sehr gut. Zwar habe ich mich mittlerweile an die schwarzen Balken gewöhnt, sollte ich es mir aber irgendwann mal leisten können, wird so ein 21:9-Fernseher gekauft.

Zum Fernsehen wird der sich allerdings wohl nicht eignen, auch wenn TV-Sendungen im 16:9-Format auf 21:9 hochgerechnet werden können. Persönlich würde ich dann fürs Fernsehen weiterhin das alte Gerät nehmen und nur für Filme den 21:9-Fernseher benutzen.
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.510
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
AW: Philips stellt 21:9 TV vor

Außerdem besitzten sehr viele Filme auch kein 21:9 und deswegen würde ich mir so ein Fernseher sehr wahrscheinlich nie kaufen.
 

tikiwuku

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
12.610
Filmkritiken
8
AW: Philips stellt 21:9 TV vor

Und was soll das bringen? Das alles zusammgequetscht aussieht oder was? :confused:
 

crizzero

Filmvisionaer
Registriert
4 Juni 2008
Beiträge
16.655
Ort
Garden State
Filmkritiken
59
AW: Philips stellt 21:9 TV vor

Heiliges Breitbild... scheiß' die Wand an!! Das ist die Zukunft. :zyklop:
 

Cpt.Archer

Filmstar
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
1.460
Ort
Cuxhaven
Filmkritiken
0
AW: Philips stellt 21:9 TV vor

Und was soll das bringen? Das alles zusammgequetscht aussieht oder was? :confused:

Hm,wieso das denn?

Cinemascope-Filme (also 2,35:1 oder 2,40:1) werden dann ohne Verluste bildschirmfüllend dargestellt,bei 1,85:1 etc gibts dann halt schwarze Ballen rechts und links,da wird nix "gequetscht" ;)
 

King-of-Leon

Filmstar
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
1.484
Ort
Bayern
Filmkritiken
2
AW: Philips stellt 21:9 TV vor

Oder man kauft sich einfach deutlich billiger nen' Beamer und tut entweder maskieren oder wenn man es richtig machen will, einen Anamorphoten kaufen. :hoch:
 

Cpt.Archer

Filmstar
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
1.460
Ort
Cuxhaven
Filmkritiken
0
AW: Philips stellt 21:9 TV vor

Ihr immer mit den Beamern :rolleyes:

Nicht jeder hat die Räumlichkeiten (und die Kohle) dafür!
 

King-of-Leon

Filmstar
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
1.484
Ort
Bayern
Filmkritiken
2
AW: Philips stellt 21:9 TV vor

Ihr immer mit den Beamern :rolleyes:

Nicht jeder hat die Räumlichkeiten (und die Kohle) dafür!

Das war jetzt auch mehr auf den Fernseher bezogen. Ein TV ist doch deutlich teurer (das Kohle-Argument zählt also nicht). Na ja, Platz hat natürlich nicht jeder dafür, aber wenn man sich nen 150cm Fernseher irgendwo hinstellen kann, dann kann man auch eine so große Leinwand an die Wand hinwerfen.
 

metalbeppi

Walk of Fame
Registriert
21 Juni 2008
Beiträge
4.382
Filmkritiken
0
AW: Philips stellt 21:9 TV vor

Sieht schon geil aus, nur ob mans braucht is die zweite Frage. Ob ich nun oben und unten Balken habe oder links und rechts. Vorallem wie dick sind dann die Balken bei nem 4:3 Bild.

Aber geil sieht das Teil schon aus. Bevor ich mir sowas hole, dann lieber gleich nen Beamer. Wenn ich mir ein 56" in die Wohnung stelle hat man auch Platz für nen Beamer.
 

deadlyfriend

Casting
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
17.286
Ort
Planet Erde
Filmkritiken
185
AW: Philips stellt 21:9 TV vor

Weshalb ich mit dem TV Kauf wieder ein wenig warten werde. Und zwar solange bis es 21:9 Fernseher mit 200 HZ Technologie im bezahlbaren Segment gibt. Bei 2500 - 3000 Euro würde ich einsteigen.
 
S

stanleydobson

Guest
AW: Philips stellt 21:9 TV vor

Ihr immer mit den Beamern :rolleyes:

Nicht jeder hat die Räumlichkeiten (und die Kohle) dafür!

und ihr immer mit den räumlichkeiten...ich behaupte in jedem normalen wohnzimmer ist platz für nen beamer+leinwand...dachwohnungen mit schrägen ausgenommen
und bitte...1000-2000 für nen beamer oder nen tv ist doch egal wobei ich glaube das solche monster tvs deutlich ÜBER 2000 liegen
 

ma(c)festus

Oscar-Preisträger
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
3.348
Filmkritiken
48
AW: Philips stellt 21:9 TV vor

eine Art Review zum Philips 56 Zoll Cinema 21:9 Cinemascope LCDs

zum Bericht
 

Die wilde 13

Storyboard
Teammitglied
Registriert
12 Nov. 2008
Beiträge
16.908
Ort
Duckburg
Filmkritiken
108
AW: Philips stellt 21:9 TV vor

Hach,ist das ein Sahneteil ! Da kommt mir mein eigener Philips (32PF9732D) richtig mickrig vor...
Bin gespannt,was der kostet :rolleyes:
 

Evil_Gonzo

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
20.318
Ort
Nordrhein-Westfalen
Filmkritiken
1
AW: Philips stellt 21:9 TV vor

Vielen Dank für den Link-Bericht lieber ma(c)festus.
Das Teil sieht so verdammt geil aus, das iss ja zum verrückt werden. :)Auch ich bin wirklich mal auf den Preis gespannt.
 

tikiwuku

Filmvisionaer
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
12.610
Filmkritiken
8
AW: Philips stellt 21:9 TV vor

Cinemascope-Filme (also 2,35:1 oder 2,40:1) werden dann ohne Verluste bildschirmfüllend dargestellt,bei 1,85:1 etc gibts dann halt schwarze Ballen rechts und links,da wird nix "gequetscht"

Danke für die Aufklärung! :) Genau solche Balken habe ich bei meinem PC Monitor da er ein 16:10 Format hat. Ist beim spielen ein bisschen komisch...

Oder man kauft sich einfach deutlich billiger nen' Beamer und tut entweder maskieren oder wenn man es richtig machen will, einen Anamorphoten kaufen. :hoch:

Oder man schaut wie ich auf nem Rörhenfernseher. :D
 

Hellboy

Kleindarsteller
Registriert
26 Aug. 2008
Beiträge
101
Filmkritiken
0
AW: Philips stellt 21:9 TV vor

Da kann ich mich euch nur anschliessen - da bleibt mir die Kinnlade hängen :)
Bei einem annehmbaren Preis könnte ich da echt Schwach werden :p
 
Oben