Gruselige Coverversionen

Dieses Thema im Forum "Jukebox" wurde erstellt von Despair, 1. April 2010.

  1. Despair

    Despair Filmvisionaer

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    11.969
    Ort:
    Somewhere in Hessen
    Meine armen Ohren mussten gestern im TV einen Werbespot mit gar schröcklichem Gejaule ertragen - das Lied kam mir allerdings bekannt vor:

    Coverversion (furchtbar)

    Original (nach wie vor klasse)

    Fallen euch noch mehr fiese Coverversionen ein? Wäre mal ganz interessant... :D
     
  2. dax

    dax Filmvisionaer

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    10.476
    Ort:
    The Gem Saloon
    AW: Gruselige Coverversionen

    Da dreht sich mir der Magen um:

    The Unforgiven von Stefanie Heinzmann

    Sowas gehört verboten!:aufsmaul:
     
  3. Tarantino1980

    Tarantino1980 Screenplay Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    17.277
    Ort:
    Città di Giallo
    AW: Gruselige Coverversionen

    Definitiv! Wobei ja angeblich die Jungs von Metallica die Coverversion gut finden. Aber ich finde sie auch graußig.

    Des weiteren sollte es verboten werden irgendwelche Rock Songs als Techno Mix zu veröffentlichen, klingt furchtbar und da werde ich wirklich nur agro von und würde am liebsten den Produzenten von so einem Mist mal einen Besuch abstatten. :aufsmaul:
     
  4. Ezares

    Ezares Filmstar

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    1.166
    AW: Gruselige Coverversionen

    Zum Beispiel die mit Techno-Beats hinterlegte Version von The Cranberries' "Zombies". :kotz:
     
  5. Evil_Gonzo

    Evil_Gonzo Filmvisionaer

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    19.998
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    AW: Gruselige Coverversionen

    hehe, also ich find das Lied ist der Oberhammer und das Original kannste in die Tonne kloppen. :D
    Nein quatsch, aber als ich gelesen hatte worum es in diesem Thread geht (ist übriegens eine gute Idee) kam mir sofort dieses Lied in den Kopf.
    Denn:
    1: darf man das Original einfach nicht covern, da es ein Meisterwerk ist
    2: das Heinzmann Lied sowas von absolut schlecht ist, das man heulen könnte wenn man es hört
     
  6. Amras

    Amras Guest

    AW: Gruselige Coverversionen

    Die verdienen ja auch daran, dann müssen sie die Version ja auch gut finden :D.
     
  7. Tarantino1980

    Tarantino1980 Screenplay Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    17.277
    Ort:
    Città di Giallo
    AW: Gruselige Coverversionen

    Ah stimmt das vergesse ich immer wieder das jeder "Künstler" sei es Schauspieler, Regisseur oder Sänger im Grunde das ganze nur macht um Kohle zu verdienen. Mist ich bin einfach zu gutgläubig :D
     
  8. Eclipsed

    Eclipsed Filmgott

    Registriert seit:
    2. September 2008
    Beiträge:
    7.009
    Ort:
    Kölle am Rhing
    AW: Gruselige Coverversionen

    Für mich gruselig (spontane Einfälle):

    - Mad World (Tears For Fears Vs. Michael Andrews)

    Ich weiß...das Cover finden viele sehr gut...

    - Das Modell (Kraftwerk Vs. Rammstein)

    - Tainted Love (Soft Cell Vs. Marilyn Manson)

    Das ganze Album mit den Coverversionen ist schlimm!

    - Shape Of My Heart (Sting Vs. Craig David)

    Kein Cover, aber absolut schrecklich gesampled...und dann dieser Weichspül-R'n'B...:kotz:
    Aber das Schlimmste ist, das Sting selber mitgemacht hat!

    Man muss aber auch sagen, dass es eine Menge sehr guter Cover gibt! :)
    Vielleicht sollten wir denen auch einen Thread gönnen!
     
  9. Willy Wonka

    Willy Wonka Locationscout Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    18.571
    Ort:
    Twin Peaks
    AW: Gruselige Coverversionen

    Dann hätte ich sofort zwei Vorschläge. ;)

    Das Original von Mad World ist einfach nur grausig und ich konnte es mir gerade mal notgedrungen zu Ende anhören. Und von Tainted Love gefallen mir beide Versionen, denn beide heben ganz andere Akzente hervor.
     
  10. Eclipsed

    Eclipsed Filmgott

    Registriert seit:
    2. September 2008
    Beiträge:
    7.009
    Ort:
    Kölle am Rhing
    AW: Gruselige Coverversionen

    Banause, du! ;)
    Ich glaube mit New Wave/Synthpop wirst du nicht mehr warm, Willy... :)
    Es kommt wohl in den meisten Fällen eh darauf an, welche Version man zuerst gehört hat...und ansonsten sagen die Metaller natürlich, dass man ihre Songs nicht versoften darf, während ich jede E-Gitarre im Cover eines Electro-Songs für pure Sünde halte! Das hier z.B.: Cars (Gary Numan Vs. Fear Factory)...oder der Linkin Park Remix von Enjoy The Silence!
     
  11. Willy Wonka

    Willy Wonka Locationscout Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    18.571
    Ort:
    Twin Peaks
    AW: Gruselige Coverversionen

    Das will ich nicht unbedingt sagen, denn wie bei meinem Filmgeschmack ignoriere ich nie ein ganzes Genre und höre auf jeden Fall überall rein und generell würde ich meinen Musikgeschmack als sehr breit gefächert betrachten.

    Definitiv! Und meines Erachtens haben Michael Andrews und Gary Jules so gefühlvoll Mad World interpretiert, dass es wohl für immer in meiner ewigen Top 20 der Musik sein wird.
     
  12. Eclipsed

    Eclipsed Filmgott

    Registriert seit:
    2. September 2008
    Beiträge:
    7.009
    Ort:
    Kölle am Rhing
    AW: Gruselige Coverversionen

    Das ist auch richtig und absolut meine Rede!

    Ist doch super, so haben wir beide eine Version, die wir lieben! Wir müssen die Vorliebe des jeweils anderen ja nicht zu 100% nachvollziehen! :knuddel:
     
  13. Amras

    Amras Guest

    AW: Gruselige Coverversionen

    Welche von den beiden Coverversionen findest du denn schlechter ;):D? Das Original ist ja von Gloria Jones, ich ziehe natürlich die Version von Soft Cell vor.
     
  14. Eclipsed

    Eclipsed Filmgott

    Registriert seit:
    2. September 2008
    Beiträge:
    7.009
    Ort:
    Kölle am Rhing
    AW: Gruselige Coverversionen

    Was man nicht alles lernt! :huh: Danke für die Aufklärung... :hoch:
    Ähm...also...natürlich finde ich die Soft Cell Version am besten! :o
     
  15. deadlyfriend

    deadlyfriend Casting Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    16.318
    Ort:
    Planet Erde
    AW: Gruselige Coverversionen

    Ich wollte da auch gerade mein Veto einlegen;)
    Allerdings ist "Mad World" von Tears for Fears der Coverversion um Lichtjahre voraus.

    Schlimme Coverversionen sind in jedem Fall alle von "Love will tear us apart" wobei ich die von Paul Young am meisten hasse.

    Aber es gibt so viele schlimme Coverversionen das ich die hier kaum aufzählen kann. Fast jede widerliche Dance-Variante in den 90ern von Klassikern wäre dabei.

    Was ich allerdings äußerst interessant fand war U 96 mit "Love sees no colour". Ein eigenständiges Stück das aber in der einen Version komplett auf "Living on Video" von Trans X basiert und in der anderen auf "Sleeper in Metropolis" von Anne Clark.
    Ähnlich haben es Coldplay bei "Talk" gemacht und das göttliche "Computerliebe" von Kraftwerk mißbraucht.
     
  16. Darkknight666

    Darkknight666 Leinwandlegende

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    5.943
    Ort:
    Bamberg
    AW: Gruselige Coverversionen

    Manche Coverversionen gehen noch, aber es gibt wirklich eine miese beispiele das stimmt, wobei ich sagen muss das mir die Marylin Manson Version auch irgnedwie gefällt, aber ich mag irgendwie seine abgedrehte Art.
     
  17. Eclipsed

    Eclipsed Filmgott

    Registriert seit:
    2. September 2008
    Beiträge:
    7.009
    Ort:
    Kölle am Rhing
    AW: Gruselige Coverversionen

    Bäbäbäh...nimmt mich keiner in Schutz? :D
    Ich war noch nicht mal geplant als das Lied von Soft Cell rauskam... ;)

    Ok, da wusste ich, dass man auf dich zählen kann! :)

    Alle Joy Division/New Order-Cover oder Mixe gehen überhaupt nicht! Letztes Jahr war eine House-Version von Blue Monday sogar in guten Electro-Läden angesagt...da bin ich dann demonstrativ zur Theke gegangen.
    .
    Komischerweise hasse ich Talk wegen des Kraftwerk-Riffs, finde das Computer Love-Cover von Glass Candy aber durchaus gelungen...
    In meinem Bekanntenkreis waren im Übrigen eine Menge Leute, die ca. folgendes gesagt haben: "Boah, hast du die neue Single von Coldplay gehört? Diese Gitarren-Melodie...Wahnsinn!"...da musste ich dann die Aufklärungsarbeit leisten, die ihr bei mir und Tainted Love an den Tag gelegt habt! :)
     
  18. deadlyfriend

    deadlyfriend Casting Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    16.318
    Ort:
    Planet Erde
    AW: Gruselige Coverversionen

    Ich selbst kannte aber auch keinen Coldplay - Hörer der das Original kannte. Da musste ich ebenfalls Aufklärungsarbeit leisten;)
     
  19. Count Dooku

    Count Dooku Walk of Fame

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    4.553
    AW: Gruselige Coverversionen

    Was ich hasse, sind die ganzen Coverversionen die Ronan Keating macht. Das ist nur liebloses Nachgesinge, ohne den Liedern eine eigene Note zu verpassen. Beispiele:
    Iris (von den GooGoo Dolls)
    Give a little bit (von Supertramp)
    Father and Son (von Cat Stevens)
     
  20. Tony Soprano

    Tony Soprano Filmgott

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    6.592
    Ort:
    Popsomp Hills
    AW: Gruselige Coverversionen

    Tori Amos macht wunderbare Coverversionen :hoch:
    um mal von den positiven Seiten zu reden ;)
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht