After the Sunset

SAB

Filmgott
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
7.311
Ort
Mönchengladbach
Filmkritiken
43
After the Sunset


Brett Ratner hat hier eine solide Krimikomödie abgeliefert. Mit seiner Besetzung hat er wirklich ein glückliches Händchen bewiesen. Pierce Brosnan überzeugt mit seiner gewohnt lässigen und charmanten Art. Salma Hayek scheint in diesem Film nur gut aussehen zu müssen, da sie sich immer gekonnt, in knappe Stoffe gehüllt, in Pose bringt. Wirklich klasse spielt hier aber auch Woody Harrelson auf, der in der Rolle des trotteligen FBI-Agenten glänzt und in wirklich jedes ihm gestellte Fettnäpfchen tritt. Aber auch die weiteren Nebenrollen sind durch die Reihe toll besetzt.

Visuell ist "After the Sunset" natürlich ein Traum. Die atemberaubende Kulisse der Karibik ist schillernd dargestellt und hebt den Film dadurch von so manch anderer Krimikomödie ab.
Die Story ist ebenfalls klasse umgesetzt und punktet durch einige überraschende Wendungen.

Ein Gute-Laune-Film, der vor seiner exotischen Kulisse und seiner gut aufgelegten Darsteller einfach nur Spaß macht!

Bewertung: 8 / 10 Punkten
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Evil_Gonzo

Filmvisionaer
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
20.318
Ort
Nordrhein-Westfalen
Filmkritiken
1
AW: After the Sunset

After the Sunset ist ein wirklich gelungener Film den man sich gerne anschaut.
Max und Lola spielen in diesem Film die Hauptrolle (Brosnan+Hayek) und die beiden wollen ihr Leben auf den traumhaften Bahamas geniessen.
Neben den beiden gefallen mir besonders gut die beiden weiteren Stars. Don Cheadle und Woody Harrelson spielen blendet auf.
Der Film macht einfach Spaß, Salma Hayek sieht wunderbar aus und jede Menge Witz und Charme ist ebenfalls vertreten.
Die DVD gibt normalerweise für unter 8 Euro in jedem DVD Laden zu kaufen.
9/10 Punkte
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.545
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
AW: After the Sunset

Also bei dieser ganzen positiven Resonanz müsste ich mir den eigentlich demnächst bei kik für 2,99€ holen. :rolleyes:

Wobei der Trailer sah damals sehr nach 08/15 aus.
 

Frankie

Leinwandlegende
Registriert
4 Juni 2008
Beiträge
5.457
Ort
Batcave
Filmkritiken
40
AW: After the Sunset

Also bei dieser ganzen positiven Resonanz müsste ich mir den eigentlich demnächst bei kik für 2,99€ holen. :rolleyes:

Also 2,99 ist der durchaus wert. Da kannst Du einen Blindkauf riskieren. Der Film ist wirklich sehenswert. So hohe Wertungen wie SAB & Gonzo würde ich nicht geben, aber für ne 7/10 langt es.
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.545
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
AW: After the Sunset

Wie Frankie schon sagt: Für drei Euro kann man ja wohl überhaupt nix falsch machen! Also los und kaufen!:hoch:

Ich glaube dieses neue Forum animiert mich noch mehr DVDs zu kaufen. Ob das meinem Geldbeutel gefallen wird. :rolleyes:

Ihr müsst jetzt nur noch den Heute gekauft Thread weiter beobachten. :ugly:
 

Willy Wonka

Locationscout
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
21.545
Ort
Twin Peaks
Filmkritiken
125
AW: After the Sunset

Ich kann euch wirklich nur zustimmen, denn der Film ist aller erste Sahne.
Ich hätte nie gedacht, dass mir Pierce Brosnan einmal so sympatisch sein wird.

Das coole ist auch, dass der Film da beginnt wo die meisten Filme eigentlich enden würden.

Außerdem hat der Film eine sehr gute Optik. (Karibik und Salma Hayek;))

Und die Gags des Films zünden unglaublich gut, ich konnte wirklich sehr viel lachen. Für mich ein super Film.

Sehr gut 7/10 mit Tendenz zur 8. :hoch:
 

dax

Filmvisionaer
Registriert
22 Juni 2008
Beiträge
10.547
Ort
The Gem Saloon
Filmkritiken
29
AW: After the Sunset

Na toll, jetzt bin ich auch wieder neugierig geworden.
Ich gehe wohl auch mal zu kik.....
 

deadlyfriend

Casting
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
17.305
Ort
Planet Erde
Filmkritiken
185
AW: After the Sunset

Ich habe glaube ich keinen Kik in der Nähe. Egal, bei Amazon für 4,95. Wenn mal wieder Platz in einer Bestellung ist kommt der mit rein. Langsam beginnt das Forum zu nerven:D
 

dax

Filmvisionaer
Registriert
22 Juni 2008
Beiträge
10.547
Ort
The Gem Saloon
Filmkritiken
29
AW: After the Sunset

So jetzt habe ich den auch gesehen.
Eine kleine gute Laune Diebesgeschichte vor malerischer Kulisse.
Ganz nett, ganz charmant, ziemlich unterhaltsam mit gut aufgelegten Darstellern.
Dafür das das eigentlich nicht mein Genre ist, habe ich mich doch ganz gut unterhalten gefühlt.
Der Nachteil: ich will auch in diese Suite!

6/10
 

deadlyfriend

Casting
Teammitglied
Registriert
19 Juni 2008
Beiträge
17.305
Ort
Planet Erde
Filmkritiken
185
AW: After the Sunset

Lustig, ich habe ihn mir heute auch gekauft. Wir hatten doch einen KIK. Meine Freundin wusste das natürlich.
 

LivingDead

Hauptdarsteller
Registriert
4 Juni 2008
Beiträge
784
Ort
Aurich
Filmkritiken
46
After the Sunset

Brett Ratner („Rush Hour“; „X-Men 3“), der Mann für alles in Hollywood legt uns hier eine muntere, lockere Gangsterkomödie vor, zeigt uns dabei nichts großartig Neues, schafft es aber wieder einmal, den Zuschauer knappe 90 Minuten lang fröhlich an der Nase herumzuführen und ihn nach dem Abspann mit einem richtig guten Gefühl wieder in die reale Welt zurück zu befördern. Die Hauptdarsteller können sich mit Namen wie Salma Hayek, Pierce Brosnan oder Woody Harrelson durchaus sehen lassen und mimen sehr spielfreudig ihre Rollen, die zwar allesamt aus der Klischeekiste entstammen, dennoch aber immer wieder in den richtigen Momenten durch Humor und Ironie alle Zweifel im Keim ersticken lassen. Das Setting bereitet ähnlich wie „Into the Blue“ pures Urlaubsfeeling und lässt diverse Drehbuchschwächen schnell vergessen machen. Alles in allem ist „After the Sunset“ pures Entertainment ohne große Schwächen und mit einem tollen Ensemble.
7/10
 

Tarantino1980

Screenplay
Teammitglied
Registriert
25 Aug. 2008
Beiträge
22.069
Ort
Città di Giallo
Filmkritiken
205
AW: After the Sunset

After the Sunset

Brett Ratner („Rush Hour“; „X-Men 3“), der Mann für alles in Hollywood legt uns hier eine muntere, lockere Gangsterkomödie vor, zeigt uns dabei nichts großartig Neues, schafft es aber wieder einmal, den Zuschauer knappe 90 Minuten lang fröhlich an der Nase herumzuführen und ihn nach dem Abspann mit einem richtig guten Gefühl wieder in die reale Welt zurück zu befördern. Die Hauptdarsteller können sich mit Namen wie Salma Hayek, Pierce Brosnan oder Woody Harrelson durchaus sehen lassen und mimen sehr spielfreudig ihre Rollen, die zwar allesamt aus der Klischeekiste entstammen, dennoch aber immer wieder in den richtigen Momenten durch Humor und Ironie alle Zweifel im Keim ersticken lassen. Das Setting bereitet ähnlich wie „Into the Blue“ pures Urlaubsfeeling und lässt diverse Drehbuchschwächen schnell vergessen machen. Alles in allem ist „After the Sunset“ pures Entertainment ohne große Schwächen und mit einem tollen Ensemble.
7/10

Die kann ich so unterschreiben. Ich hätte es ähnlich formuliert und die Wertung wäre ähnlich gewesen! Ein schöner Film für zwischendurch halt!
 
Oben